Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Masdar City

No description
by

Elena Schäfer

on 16 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Masdar City

Stadt der Zukunft?
Vereinigte Arabische Emirate
22,31 t pro Person pro Jahr (Stand 2010)
[Quelle:UN Statistics Division]
Straßenansicht Masdar City Plaza
Zahlen & Fakten
Lage:
30 km östlich von Abu Dhabi (VAE)
Fläche:
6 km²
Gründung:
Februar 2008
Voraussichtliche Fertigstellung:
2025
Auftraggeber:
Abu Dhabi Future Energy Company (ADFEC)
Planung:
Foster&Partner
Geplante Einwohnerzahl:
50 000 Menschen
Baukosten:
22 Milliarden $
Beteiligte Firmen:
ca. 1200


Übersicht der CO2-Emissionen pro Kopf
[Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/CO2_per_capita_per_country.png]
Lage & Klima
sehr trockenes Wüstenklima
selten Niederschläge, Wasser verdunstet meist, bevor es den Boden erreicht
im Winter und Frühsommer weht starker Nordwestwind (Shamal) mit viel Staub und Sand
im Sommer sorgt ein feuchter Südostwind (Sharqi) für unangenehmes Klima
im Jahresschnitt gibt es 8 - 11 Sonnenstunden pro Tag
[Quelle: http://www.wetterkontor.de/de/klima/klima2.asp?land=ae&stat=41216]
[Quelle: Google Maps]
Die Idee hinter der Stadt
Gründungsgedanke
Masdar City gilt als Prestigeobjekt
soll die erste energieneutrale Stadt werden
kein Müll durch konsequentes Recycling
Autofreie Stadt
Energiegewinn nur durch Erneuerbare Energien (Wind, Sonne)
Abu Dhabi will Vorreiter für die Entwicklung und Erforschung Erneuerbarer Energien sein
Das Emirat will sich vom reinen Ölexport zum Forschungs- und Bildungsstandort entwickeln
Solaranlagen Personal-Rapid-Transit-Netz Windturm
Wie funktioniert Masdar City
Bauweise
Verkehr
Energie
Technologie
2 Grünschneisen zur Kühlung der Stadt
Luftkühlung
Wind kommt von oben in den Turm
Luft wird angefeuchtet
Luft kühlt ab und sinkt nach unten
kalte Luft wird in Stadt geleitet
gefühlte Temperatur sinkt
Stadtstruktur
Straßenstruktur
enge Straßen zur optimalen Beschattung
Dächer mit Photovoltaikanlagen bestückt, um Sonnenenergie optimal zu nutzen
Bauweise
traditionelle arabische Bauweise
dichte Bebauung
kleine Fenster, nach Norden ausgerichtet
regionale Materialien:Lehm und Sand sind natürlich, reguliert Luftfeuchte, tagsüber kühlend, nachts wärmend, sehr langlebig)
Die "autofreie" Stadt
Fußgängerverkehr mittig
PRT (Personal Rapid Transit) unterhalb
LRT (Light Rail Transit) oberhalb
Masdar City soll die erste autofreie Stadt werden
der Verkehr soll durch verschiedene, aufeinanderabgestimmte öffentliche Verkehrsmittel geregelt werden
im Untergrund ist eine elektrisch-motorisierte Autobahn (PRT) für den individuellen Vekehr vorgesehen, die wie ein Schachbrett angeordnet ist
die Erdgeschossebene ist dem Fuß- und Radverkehr vorbehalten
in der höheren Ebene ist eine Hochbahn geplant, die Masdar City mit dem Flughafen und anderen Städten verbinden soll
Bäume als Umrandung zum Schutz vor Stürmen und Sand
Fenster
Schichtsystem: hinter gepunktekter Plastikfolie befinden sich Luft- und Reflektorenschicht
Sonnenstrahlen dringen durch die ersten beiden Schichten und werden dann von Reflektoren zurückgeworfen
Sorgt für Licht im Gebäude und schütz vorm Erhitzen
Die zurückgeworfenen Lichtstrahlen versogen die Straße mit Licht
Solarenergie
Energiegewinnung durch Solarzellen auf Dächern und vor der Stadt
bereits beim Bau wird auf Solarenergie zurückgegriffen
8-11 Sonnenstunden pro Tag
progressiver Energiepreis: je mehr verbraucht wird, desto teurer
Windenergie
eine weitere Energiequelle soll die Windenergie darstellen
durch die geografische Lage ergibt sich ein geeignetes Windaufkommen, um Masdar zusätzlich mit Strom zu versorgen
an den Rändern der Stadt soll ein Ring von Windrädern entstehen
Ring mit Windrädern
Solarbetriebene Wasserentsalzungsanlage
Gebäudetechnik
Strom- und Wasserverbrauch werden überwacht
Einbau von modernen Haushaltsgeräten und Bewegungsmeldern
höhere Raumtemperatur von 18° auf 24°
Wasserverbrauch soll durch moderne Technik gesenkt werde
Masdar City Plaza
Recycling
eine der ersten arabischen Städte, die ein Recyclingsystem einführt
Abfälle sollen wiederverwertet werden
Bereits beim Bau wird auf Wiederverwertung geachtet -> Holzschalungen und -paletten werden z.B. zu Rindenmulch verarbeitet
unterirdisch entsteht außerdem eine Wasseraufbereitungsanlage, die so viel Wasser wie möglich zurück in den Verbrauchskreislauf zurückführen soll
Masdar City Hauptquatier
Solarkollektoren auf den Dächern
Kühlungsystem ähnlich dem der Windtürme
Regenwasserauffanganlagen auf den Dächern
Membranschirme sind tagsüber geöffnet, um vor Sonne zu schützen
Abends geschlossen, um kalte Luft durchzulassen
An den Schirmen sind Solarkollektoren angebracht
liegt direkt an Grünschneise und wird durch Winde gekühlt
Idee des "vertical farming"
die Versorgung der Stadt soll durch vertical farming gesichert werden
große Ackerflächen sollen so aufeinander gestapelt werden, um Platz zu sparen
bei der Bewässerung soll kein Wasser verloren gehen, da es von oben nach unten tropft
Aktueller Stand der Abeiten
Masdar Institut der Technischen Hochschule eröffnete zum Semester 2010/2011 mit 170 postgraduierten Studenten
Eröffnung der Kernstadt wurde auf 2016 verschoben
aufgrund der Finanzkrise kaum Baufortschritte
die Aufträge für den Bau von Wohnungen und Büroräumen noch nicht vergeben
Projekt steht weiterhin in der Schwebe wegen autokratischer Führung des Lande

"We must not rely on oil alone as the main source of our national income. We have to diversify the sources of our revenue and construct economic projects that will ensure a free, stable and dignified life for the people.”
Scheich Zayed, Gründer der VAE
Quellen
Internet:
http://www.bayer.de/de/visionen-werden-wahr.aspx
http://www.fosterandpartners.com/projects/masdar-institute/
http://maico.ae/projects/
http://www.detail.de/research/forum/lernen-von-masdar-city-006478.html
http://mdgs.un.org/unsd/mdg/SeriesDetail.aspx?srid=751&crid=
http://www.wetterkontor.de/de/klima/klima2.asp?land=ae&stat=41216
http://www.reise-klima.de/klima/47-Dubai
http://www.carboun.com/sustainable-design/passive-cooling-responding-to-uae%E2%80%99s-soaring-electricity-demand/
http://www.baudochmitlehm.de/lehm/lehm.htm
http://s142.photobucket.com/user/Mr_Grant/media/masdar-prtIA.jpg.html
http://www.carboun.com/sustainable-design/masdar-headquarters-the-first-positive-energy-building-in-the-middle-east/
http://www.smartplanet.com/blog/smart-takes/worlds-largest-solar-plant-planned-for-abu-dhabi-uae/
http://gpidesign.businesscatalyst.com/_blog/Beneath_the_Surface/post/Driverless_Podcars_At_Sustainable_Masdar_City_Development/
http://www.uaeinteract.com/docs/Sheikh_Zayed_in_quotes/18411.htm

Martin Woker: Branding im Wüstensand. In: Neue Zürcher Zeitung, 23. Januar 2013, Internationale Ausgabe, S. 7.


Bildquellen:
Hauptsächlich von www.fosterandpartners.com
und www.masdarciry.ae


http://s142.photobucket.com/user/Mr_Grant/media/masdar-prtIA.jpg.html
http://kat-logics.com/wp-content/uploads/2009/10/station-animation.jpg
http://www.2daydubai.com/masdar/temp_clip_image028_0000.jpg
http://www.masdarpv.com/uploads/pics/Masdar_City01_03.jpg
http://www.energienpoint.de/fileadmin/templates-energienpoint/Aufbau_eines_Windrades.png
http://www.elektrotechnik-pielmann.de/images/vert4.JPG
http://www.baunetzwissen.de/imgs/1/0/3/8/6/2/1/f54842660d1064ed.jpg
http://podroze.przemyslawsobolewski.com/wp-content/uploads/2011/11/Masdar-Headquarters-by-Adrian-Smith-%2B-Gordon-Gill-Architecture-05.jpg

Full transcript