Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Mekka - Religion als Wirtschaftsfaktor?

No description
by

Michael Schuler

on 5 April 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Mekka - Religion als Wirtschaftsfaktor?

Mekka Religion als Wirtschaftsfaktor? Gliederung
Vorstellung Mekka
"Weltliches Mekka"
Religiöse Bedeutung
Entwicklung über die Zeit
Was wäre Mekka ohne seine religiöse Bedeutung?
Neue Projekte
Zahlen & Fakten
Fazit مكة المكرمة مكة المكرم <-> http://www.welt.de/multimedia/archive/00434/cn_beten_DW_Politik_434416g.jpg Aber warum gerade Mekka? http://pi-news.net/wp/uploads/2010/12/mo1.jpg?0 Religiöse Bedeutung "Weltliches Mekka" Entwicklung Mekkas über die Zeit + http://www.kultur-online.net/files/exhibition/05_Sattler_Kosmorama_Mekka.jpg http://www.nzz.ch/images/__fullSize_1.1488689.1229588045.jpg 1980: 8.000.000 Pilger
2010: 12.000.000 Pilger
2020: 48.000.000 Pilger Der Spiegel (Ausgabe 51, 20.12.2010) Was wäre Mekka ohne seine religiöse Bedeutung? Was wäre Mekka ohne die Kaaba? http://www.citadellehumanitaire.ch/fotos%20grand/marib_anciennes_ruines.jpg <-> Neue / Geplante Projekte "Mekka-Metro" 72.000 Passagiere pro Stunde
pro Zug 3.000 Passagiere
getrennte Wagen für Frauen und Männer
ersetzt 50.000 Busse jährlich "Dschabal-Omar-Projekt" 39 Türme von 80 bis 200 Meter Höhe
9000 Parkplätze
2400 Einkaufsläden, Hotels und Luxusappartements spiegel.de spiegel.de http://v8.cache8.c.bigcache.googleapis.com/static.panoramio.com/photos/original/35186505.jpg?redirect_counter=1 "Abraj al-bait" zweithöchstes Gebäude der Welt (601m)
weltgrößte Turmuhr (Minutenzeiger 22m)
architektonisch angelehnt an den Big Ben http://www.allmystery.de/dateien/pr66891,1287409193,AABT.jpg http://factoidz.com/images/user/613px-AbrajAlBaitTowersUnderConstructionIn2010.JPG http://www.darul-ishaat.co.uk/images/expansion/makkah-expan.jpg "Was bleibt, wenn das alles gebaut ist, eigentlich von Mekka übrig? Ein „Las-Vegas-Strip" ohne Glücksspiel?" (Architektur Blogger) Kritik "Marmorböden und Fünf-Sterne-Service machen keinen besseren Muslim aus dir, vor 30 Jahren wäre eine solche Entweihung Mekkas undenkbar gewesen." (Irfan Ahmed al-Alawi von der örtlichen Stiftung Islamisches Erbe) "All diese Investitionen führen am Ende zu einer Mechanisierung des Hadsch, weit weg vom ursprünglichen Gedanken der Pilgerfahrt, die die Propheten Mohammed und Abraham hier unternommen haben." (Sami al Angawi, Architekt aus Mekka) Zahlen & Fakten Jedes Jahr 13.000.000 Besucher
Doppelt – dreimal soviele Einwohner wie normal während der Hadsch 2006: 15.000 Pilger aus Deutschland Während der Hadsch verdreifacht sich der Umsatz der Hotels 1,25 Milliarden Euro haben Hoteliers und Ladenbesitzer während des Fastenmonats Ramadan in diesem Jahr Rekordeinnahmen erzielt. (2006) Die Grundstückspreise in manchen Stadtteilen Mekkas sind doppelt so hoch wie in New York, oder vor dem Casino in Monte Carlo Für ein Appartement im opulenten "ZamZam-Tower" mit exklusivem Blick auf die große Moschee und die Kaaba, das würfelartige Heiligtum des Islam, zahlen Gäste im Pilgermonat eine Wochenmiete von rund 138 000 Euro. Fazit Islam wächst weiter Pilgerzahlen werden weiterhin steigen Mehr Megaprojekt um den Pilgerstrom zu bändigen Hadsch ist die zweitgrößte Einnahmequelle Saudi-Arabiens Religion ist ein Wirtschaftsfaktor Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Full transcript