Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Gangphasen

No description
by

Bettina-Julia Moritz

on 17 May 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Gangphasen

Gangphasen
Physiologie des menschlichen gangbildes
das Erscheinungsbild des menschlichen Gangbildes ist individuell.
Gehen und Laufen
Gehen: aufrechte Fortbewegung im mittleren Tempo, sodass immer ein Fuß Kontakt mit dem Boden hat

Laufen: Fortbewegung in schnellerem Tempo, sodass für einem kurzen Augenblick kein Bodenkontakt besteht.
Voraussetzungen des "normalen" gehens
- Energieversorgung
- Biomechanik, Stoffwechselvorgänge im Gehirn
- neuromuskuläres System
- Haltungskontrolle
- Gleichgewicht
- Muskelspannung
- Motivation
Beeinflussende Faktoren
- Konstitution, Alter
- Bodenbeschaffenheit, Umgebung
- Schuhwerk
- Lebensumstände
- psychische Verfassung, Stimmung
- Gruppen- & Klassenzugehörigkeit
- Ziel
- Komplexität (Aufgabenstellung)
Gangzyklus
Gang: Art & Weise des Fortbewegens
Phase: Stufe innerhalb einer stetig verlaufenden Entwicklung

Gangzyklus: Zeitraum, der zwischen 2 Bodenkontakten desselben Fußes liegt.
Schrittlänge
Beginn: Fersenkontakt des einen Fußes
Ende: Fersenkontakt des anderen Fußes
Spurbreite
Schrittlänge
Distanz zwischen den beiden Fersen
Passagier und lokomotor
Passagier: obere Körperhälfte und Becken
Lokomotor: Becken und Beine
(Hauptaufgabe: Voranbringen des Körpers)
Spurbreite
Kipphebel
Fersenkipphebel (Heelrocker)

Sprunggelenkskipphebel (Anklerocker)

Vorfußkipphebel (Forefootrocker)
Fersenkipphebel
1. & 2. Standbeinphase
- Körpergewicht fällt nach vorne
Funktion: Schwung beibehalten + abbremsen des
Sprunggelenkskipphebel
Heel rocker
3. Standbeinphase
- Bein wird weiter nach vorne transportiert

Vorfusskipphebel
Ankle rocker
4. Sandbeinphase
- weitere Vorwärtsbewegung
- Geschwindigkeitsreduktion der tibialen Bewegung
Gangphasen
Forefoot rocker
Unterteilung in Stand- & Schwungphasen

Standphase: Fuß befindet sich auf dem Boden
Schwungphase: Fuß befindet sich in der Luft, wird durch Schwung vorwärts gebracht
3 funktionelle Aufgaben
- Gewichtsübernahme
- Einbeinstand
- Vorwärtsbewegen des Schwungbeins
Bodenkontaktmuster
4 Bodenkontaktmuster des Fußes beim Gehen
Bodenkontaktmuster
Full transcript