Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Target Costing

No description
by

Florian Färber

on 6 January 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Target Costing

It's all about the costs
1.1. Life-Cycle-Costing
-Ursprung hatte die Methode in den 30er Jahren als sie für die Beschaffung von Traktoren eingesetzt wurde

- mit Hilfe des Life-Cycle-Costings wird versucht einem Produkt alle anfallenden Kosten innerhalb seines Produktlebenzyklus zuzurechnen und zu optimieren

-Planung & Entwicklung
-Beschaffung
-Fertigung
-Vertrieb
-Feldeinsatz mit Instandhaltung
-Betriebskosten
-Beseitigung

- befasst sich mit der periodenübergreifenden und verursachungsgerechten Zurechnung von Kosten

- Ergebnisse einer LCC-Analyse dienen vor allem:

-besseren Kenntnis des ökonomischen Lebenszyklus
-der Entscheidungsunterstützung
-der Bewertung verschiedener Möglichkeiten ( Alternativen können bewertet und verglichen werden)


3. Total Cost of Ownership
Agenda
1.1. Life-Cycle-Costing

1.2.Target Costing

1.3. Unterschiede Target Costing/Life-Cycle-Costing

2. Arten der Lebenszykluskostenrechnung

3. Total Cost of Ownership



2. Arten der Lebenszykluskostenrechnung
1.2. Target Costing
1.3. Unterschiede
Target Costing
Life-Cycle-Costing
- Ganzheitliche Betrachtung aller Kosten über die
Lebensdauer
des Produkts einschließlich Vor- und Produktionsphase
-zeitliche Komponente
- Ermittlung aller anfallenden Kosten innerhalb der
Forschungsphase
-Kostenrechnungssystem
Was darf ein Produkt kosten ?
Was kostet ein Produkt?
- Kostenmanagementmethode
-stark kundenorientierter Ansatz, Unternehmen bestimmt Kosten und Kaufpreis welcher vom Kunden am Markt angenommen wird
- kostenorientierter Ansatz, durch Kostenoptimierung entstehen hohe Einsparpotenziale an Kosten sowie Ressourcen
- Anwendungsgebiete
-Einführung neuer Produkte auf wettbewerbsintensiven Märkten

-Großserien und Massenfertigung
- Analyse der Lebenszyklen von Konsum- und Investitionsgütern

- kann auf eine Vielzahl von Bezugsobjekten angewandt werden
-alle, durch das Produkt ausgelösten Kosten, die während des Lebenszyklus anfallen ( insbesondere Kosten bei Investitionsentscheidungen der Markteinführung eines Produktes sowie der Kosten der Betriebsphase und der Entsorgung )





-entsprechende Analyse wird als Total Cost Analyse oder Betriebskostenanalyse gekennzeichnet
durch diese Kostenanalyse soll die kostengünstigste und rentabelste Lösung gefunden werden
Die Lebenszykluskostenrechnung ist keine eigenständige Methode, es müssen bekannte Verfahren sowie Instrumente einer Methodensammlung zusammengestellt werden:

Zuordnung unterschiedliche Prognoseverfahren einzelner Lebenszyklusphasen

- z.B. Investitionsrechnung innerhalb der Einführungsphase

-Maschinenstundensatzrechnung innerhalb der Fertigungsphase

-Lebensdauer von Bauteilen und Bauelementen innerhalb der Instandhaltung
Full transcript