Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

SEPA

No description
by

Crispin Hartmann

on 26 February 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of SEPA

Alte Nummern - Neue Nummern nationale Zahlverfahren werden abgeschaltet

ab 01.02.2014 dürfen Überweisungen und Lastschriften nur noch mittels SEPA erfolgen

BSR und Tochtergesellschaften sind somit gesetzlich zur Umstellung verpflichtet Ist das nicht nur Fleißarbeit? etabliertes Zahlungsverfahren DTA ist 35 Jahre alt
bewährte Schnittstellen, bisher ohne Wartungsaufwand
tiefe Systemintegration

Gesetzgebung wurde erst spät (im Juli bzw. November 2012) konkret

Massengeschäft mit SEPA-Lastschriften ist nahezu unerprobt

wenig praktische Erfahrungen für Umstellung verfügbar Einheitlicher europäischer Zahlungsraum Das unterschätzte Projekt IBAN BIC Stichtag:
01. Februar 2014
für Unternehmen Überweisung Lastschrift Kontonummer wird zur international standardisierten und eindeutigen IBAN
Bankleitzahl wird zur international eindeutigen BIC
statt Einzugsermächtigung nun SEPA-Mandate
Ziel: schnellere weil vollautomatische und fehlerarme Verarbeitung von Zahlungen über Ländergrenzen hinweg Überweisungen Lastschriften
bei Kunden Einmaliger
Aufwand Personal Lieferanten ca. 5.500 Bankverbindungen ca. 18.000 Bankverbindungen Aufwand Einmalig
IBAN und BIC für ca. 175.000 Kunden mit ca. 210.000 Bankverbindungen umstellen
Neuanlage von ca. 210.000 SEPA-Mandaten
Information für alle Lastschriftkunden

Permanent
Vorankündigung der Lastschrift
Verwaltungs- und Änderungsdienst zu den Mandaten Müssen wir da mitmachen? Die wahren Herausforderungen deutlich verschärfte Anforderungen an Lastschriften
Einführung einer eindeutigen Mandatsverwaltung
Neuanlage eines zusätzlichen Datensatzes pro Kontoverbindung
Verwaltung von Mandaten (Status, Gültigkeit, Kontoinhaber)
Verfall nach 36 Monaten bei Nichtnutzung
wiederkehrende Vorankündigung beim Kontoinhaber zu Höhe und Zeitpunkt einer Abbuchung

Information der Kunden über die Mandatsreferenz und Gläubiger-ID

Individuelle Systemeinstellungen und Programmabläufe z.B. für
Verwendungstexte
Zahlungsregulierung (Gruppierung, Zahlwege etc.) Fazit massenhafte Migration von Bankverbindungen ist nur die Vorbedingung für erfolgreiche SEPA-Umstellung

Bearbeitungsprozesse in der Kundenbetreuung müssen angepasst

Intelligente Ideen für Kundenkommunikation - sonst steigen Druck- und Portokosten erheblich. DAS ist SEPA!
Full transcript