Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

UMSATZSTEUER

Binnenmarktregelung
by

Madelaine Zangerl

on 30 November 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of UMSATZSTEUER

UMSATZSTEUER
Binnenmarktregelung Begriffsbestimmungen Inhalt: 1. Gemeinschaftsgebiet
-alle (27) Mitgliedstaaten der EU
2. übriges Gemeinschaftsgebiet 1. Begriffsbestimmungen
2. Bestimmungsland-, Ursprungslandprinzip
3. innergemeinschaftlicher Reiseverkehr
4. innergemeinschaftlicher Handel
5. innergemeinschaftliche Lieferung
6. innergemeinschaftlicher Erwerb
7. Sonderregelungen - alle übrigen EU Staaten (ohne Österreich)
3. Drittlandsgebiet - "nicht Gemeinschaftsgebiet"
Gemeinschaftsgebiet
(EU-Mitgliedstaaten) Drittlandsgebiet Österreich
4. Ausland
- (übriges Gemeinschaftsgebiet, Drittland)

5. Inland - Österreich innergemeinschaftliche Lieferung innergemeinschaftlicher
Erwerb Einfuhr Ausfuhr Bestimmungslandprinzip: innergemeinschaftlicher Reisverkehr > Ursprungslandprinzip innergeminschaftlicher Handel > Bestimmungslandprinzip > UID Nummer
(Umsatzsteueridentifikationsnummer) ATU12345678 Staatenkennzeichen
(AT für Österreich) Umsatzsteuer (U) achtstellige Ziffer
(laufende Nummer) Innergemeinschaftliche Lieferung > echt steuerbefreit innergemeinschaftlicher Erwerb > Erwerbsteuer fällt an (anstelle von EUSt) Waren werden aus einem Land ins andere geliefert und im Empfängerland versteuert. > Bemessungsgrundlage ist das Entgelt SONDERREGELUNGEN Innergemeischaftlicher Erwerb
durch Schwellenerwerber Erwerbsschwelle: 11.000,00 € Ursprungslandprinzip Waren werden in dem Land versteuert in dem sie gekauft werden. Erwerbsschwelle wird nicht überschritten: > Besteuerung im Ursprungsland - Lieferer Erwerbsschwelle wird überschritten: > Besteuerung des ig. Erwerbs (Erwerbsteuer) - kein Vorsteuerabzug Wareneinkauf Versteuerung Erwerbsschwelle gilt NICHT für den Erwerb von neuen Fahrzeugen & verbrauchsteuerpflichtigen Waren.
z.B. Mineralöle, Alkohol,
Tabakwaren

-> Erwerbssteuer Wareneinkauf
+
Versteuerung (1) Versandhandel
(ig. Versendungslieferungen) (2) Lieferschwelle: 35.000.,00 € Schwellenwerber sind:
~ Unternehmer, die ausschließlich unecht
befreite Umsätze tätigen
~ Kleinunternehmer mit
Regelbesteuerung
~ pauschalierte Land- & Forstwirte
~ juristische Personen, die nicht
Unternehmer sind oder den Gegenstand
nicht für ihr Unternehmen erwerben Die Lieferschwelle wird nicht überschritten: > Besteuerung im Ursprungsland Die Lieferschwelle wird überschritten: > Besteuerung im Bestimmungsland
Full transcript