Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Digitale Forschung Totenbuch

Vortrag Düsseldorf, 19.2.2013
by

Patrick Sahle

on 19 February 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Digitale Forschung Totenbuch

Düsseldorf, 19. Februar 2013 Ulrike Henny & Patrick Sahle Aspekte digitaler Forschung am Beispiel des Totenbuch-Projekts Modellierung (Digitale) Inhalte Forschung! Arbeitsumgebung Präsentation Nachhaltigkeit? Modellierung Arbeitsumgebung (Digitale) Inhalte Präsentation Nachhaltigkeit? Visualisierung Visualisierung Technik Politik Benutzung Jenseits der Bibliothek
Archivierung
Lebende Systeme
Verantwortung, "commitment"
vier Paradigmen dauerhafter Systeme Das Totenbuch-Archiv als aktives, dynamisches System
"Mitarbeiter", Moderation
Einbettung in die Fachgemeinschaft; das Totenbuch als Werkzeug, als Datenquelle und als Baustein vernetzter Forschung Paradigma: Identität von Präsentation/Publikation und Arbeitsumgebung Cologne Center for eHumanities Gegenstände
Forschung
Totenbuch
Effekte? Datenformate
Standards
Domain
"persistente" Adressen UNICODE, XML
(lokales Modell), Exportformate
www.totenbuch.awk.nrw.de
www.totenbuch.awk.nrw.de/objekt/tm134299 ... einige Aspekte "digitaler Forschung" aus der Sicht eines Digital-Humanities-Zentrums ... Archiv externe Werkzeuge externe Quellen fachspezifische Quellen ... (hier: Spruchtexte) allgemeine Quellen ... (hier: Geokoordinaten) externe Links Zusammenführung Schnittstellen data harvesting Die Web-Oberfläche ist nur eine Darstellungsform der dahinter liegenden Daten. Über eine REST-Schnittstelle können diese Daten auch direkt abgefragt und ggf. anders genutzt werden. Über eine OAI-Schnittstelle können alle Daten in verschiedenen Formaten (Dublin Core, Epidoc, totenbuch-xml) abgerufen werden, um sie z.B. in übergreifenden Systemen nachzuweisen oder hinsichtlich bestimmter Forschungsfragen zu analysieren. Bibliografica Bibliografische Informationen sind so aufbereitet, dass sie unmittelbar in den eigenen Bibliografiesystemen verwendet werden können.
- Direktübernahme in ZOTERO
- Export in MODS und bibTex Trismegistos Alle Objekte im Totenbuch-Portal sind mit der Trismegistos-Datenbank abgeglichen, die zunehmend als eine Art Zentral-stelle für die Identifikation von Überlieferungsträgern (und damit für die Bereitstellung von stabilen Identifikatoren) fungiert. 2992 Objektbeschreibungen
21676 Bilder
Kontextwissen
3020 Literatureinträge
571 Umzeichnungen (Motive)
generierte Inhalte Einfache Zugänge zu schwierigem Material?! Überblick Browsing Analyse (?) Bibliothek Museum (?) Werkstatt (?) {
Full transcript