Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Stammzellenforschung

No description
by

Annemarie Keil

on 2 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Stammzellenforschung

Stammzellenforschung

Zusätzlicher Leistungsnachweis
Annemarie Keil
03.12.2013
BIO1 Lü
Gliederung
1. Was sind Stammzellen?
2. Einteilung der Stammzellen
2.1 Embryonale Stammzellen
2.2 Adulte Stammzellen
2.3 Reprogrammierte Stammzellen
3. Stammzellenforschung
3.1 Stand der Forschung
3.2. Perspektiven
4. Problematik der Stammzellenforschung
5. Quellen
1. Stammzellen
Eine Stammzelle bezeichnet eine noch undifferenzierte Zelle,
aus der sich unterschiedliche Zelltypen entwickeln können.


Begriffserklärung
Potenzialität:
Fähigkeit sich entweder in alle Zellen des Menschlichen Körpers oder nur in bestimmte Zellarten

totipotent:
allmächtig, können einen vollständigen Organismus hervorbringen

pluripotent:
befähigt, alle Zelltypen eines Organismus zu bilden, jedoch keinen kompletten
Organismus

multipotent:
befähigt, viele unterschiedliche Zelltypen eines Organismus zu bilden

1. Stammzellen
Eine Stammzelle bezeichnet eine noch undifferenzierte Zelle, aus der sich unterschiedliche Zelltypen entwickeln können.

Einteilung bzw. Benennung der Stammzellen erfolgt über die jeweilige Potenzialität oder

über die Art der Gewinnung / der Herkunft


2. Einteilung der Stammzellen
Embryonale Stammzellen

Adulte Stammzellen

Reprogrammierte Stammzellen
Embryonale Stammzellen
Embryonale Stammzellen bilden im Embryo die Vorläufer für sämtliche Körperzellen, d.h. sie können sich in alle Zelltypen ausdifferenzieren und sind somit pluripotent.
Besonderheiten:

Pluripotenz
können genetisch vielfältig verändert werden
leicht vermehrbar (große Zellmengen möglich)
Gewinnung embryonaler Stammzellen
Adulte Stammzellen
Bei den adulten Stammzellen handelt es sich um Stammzellen des erwachsenen Organismus. Diese sind während des gesamten Lebens im Körper zu finden, jedoch handelt es sich hierbei um multipotente Zellen.
in einer Vielzahl von Organen vorhanden
besonders zahlreich in Knochenmark großer Knochen (Becken, Wirbelkörper usw.)
Gewinnung adulter Stammzellen
Reprogrammierte Stammzellen
Diese Stammzellen werden auch induzierte pluripotente Stammzellen genannt, kurz IPS-Zellen.
=Rückwandlung von einer spezialisierten Zelle zu einer pluripotenten Zelle
Induzierte Pluripotenz
3. Stammzellenforschung
4. Problematik der Stammzellenforschung
Umgang mit Stammzellen ist in Deutschland juristisch hauptsächlich durch das Stammzellgesetz und das Embryonenschutzgesetz geregelt
„Einfuhr und Verwendung menschlicher embryonaler Stammzellen (ES-Zellen) für hochrangige Forschungsziele sind nur unter strengen Voraussetzungen erlaubt. Das besagt das 'Gesetz zur Sicherstellung des Embryonenschutzes im Zusammenhang mit Einfuhr und Verwendung menschlicher embryonaler Stammzellen' (Stammzellgesetz). Ausschließlich Stammzellen, die vor dem 1. Mai 2007 gewonnen wurden, dürfen danach eingeführt und verwendet werden. Das Stammzellgesetz trat am 1. Juli 2002 in Kraft und wurde am 21.08.2008 novelliert.“
5. Quellen
Videomaterial:

Typ(isch) Stammzelle – Teil 1 bis 4, von dem Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW

Inhaltliche Bearbeitung mittels:

http://www.dfg.de/dfg_magazin/forschungspolitik_standpunkte_perspektiven/stammzellforschung/was_sind_stammzellen/index.html
http://www.stammzellen.nrw.de/ueber-stammzellen.html
http://www.aerzteblatt.de/archiv/33821/Stammzellen-Forschung-im-Ueberblick
http://www.ttn-institut.de/node/183#Rechtliche%20Lage%20in%20Deutschland
http://www.mbbnet.umn.edu/scmap.html
http://www.ebelu.s.bw.schule.de/cms/index.php?id=520
http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/eschg/gesamt.pdf
http://www.bmbf.de/de/2657.php
http://www.zellux.net/m.php?tid=17

BIOLOGIE HEUTE SII entdecken – Qualifikationsphase
Berlin – Brandenburg – Mecklenburg-Vorpommern
Schroedel Verlag, ISBN 978-3-507-10603-1
Danke für eure Aufmerksamkeit!

Bildmaterial:

http://www.eharrison.de/b2b-web/image/H18_066-01_zoom.jpg
http://www.krebsinformationsdienst.de/bilder/blutzellen-gross.gif
http://www.wissensschau.de/images/stammzellen/embryonale_stammzellen_therapie.jpg
http://www.zellux.net/_zellux/bilder/grafiken/Reproduktives_Klonen.jpg
http://www.zellux.net/_zellux/bilder/grafiken/Tetraploide-Embryo-Komplementierung.jpg
Full transcript