Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Realismus

No description
by

Hanjo Thiele

on 10 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Realismus

1880
1900
In 3 Werken durch den Realismus
John Maynard
1886 - Fontane
Gottfried Keller
1819-1890
Landschaftsmaler

Novellen: Romeo und Julia auf dem Dorfe
Kleider machen Leute
Romane: Der grüne Heinrich
Gedichte

Kleider machen Leute
1874 - Keller
Die Leute von Seldwyla (Band II)
Theodor Storm
1817-1888
Jurist

Romane: Der Schimmelreiter
Novellen
Gedichte
Märchen

Der Schimmelreiter
1988 - Storm
Theodor Fontane
1819-1898
Apotheker

Balladen: John Maynard
Die Brück am Tay
Herr von Ribbeck auf Ribbeck
im Havelland

Romane: Effi Briest
Irrungen, Wirrungen

Quellen
Bilder:
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gottfried_Keller_1860.jpeg
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Theodor_Storm_1886.JPG
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Theodor_Fontane.png
http://literaturen.files.wordpress.com/2011/07/1353303_3872910027_xl2.jpg
http://www.schauburg.net/bilder/szenenfotos/1000.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1c/Basler-Kopp_Schimmelreiter_1.jpg
John Maynard
http://www.lyrikwelt.de/gedichte/fontaneg2.htm
Filme:
Fazit
realistische Szenarien und Handlungen
Neuauflagen alter, utopischer Literatur
-> in Gegenwart stattfindend, modern
Aus Flucht aus Realität wird Behandeln und Akzeptieren dieser
Autoren des Realismus
Freundschaft
Briefwechsel


1860
1840





"Auf den Strand! In die Brandung!"
"Ich halte drauf hin."
Und das Schiffsvolk jubelt: "Halt aus! Hallo!"
Und noch zehn Minuten bis Buffalo. - -

"Noch da, John Maynard?" Und Antwort schallt's
mit ersterbender Stimme: "Ja, Herr, ich halt's!"
Und in die Brandung, was Klippe, was Stein,
jagt er die "Schwalbe" mitten hinein.
Soll Rettung kommen, so kommt sie nur so.
Rettung: der Strand von Buffalo!

Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur einer fehlt!

Alle Glocken gehn; ihre Töne schwell'n
himmelan aus Kirchen und Kapell'n,
ein Klingen und Läuten, sonst schweigt die Stadt,
ein Dienst nur, den sie heute hat:
Zehntausend folgen oder mehr,
und kein Aug' im Zuge, das tränenleer.

Sie lassen den Sarg in Blumen hinab,
mit Blumen schließen sie das Grab,
und mit goldner Schrift in den Marmorstein
schreibt die Stadt ihren Dankspruch ein:

"Hier ruht John Maynard! In Qualm und Brand
hielt er das Steuer fest in der Hand,
er hat uns gerettet, er trägt die Kron,
er starb für uns, unsre Liebe sein Lohn.
John Maynard."

Die "Schwalbe" fliegt über den Erie-See,
Gischt schäumt um den Bug wie Flocken von Schnee;
von Detroit fliegt sie nach Buffalo -
die Herzen aber sind frei und froh,
und die Passagiere mit Kindern und Fraun
im Dämmerlicht schon das Ufer schaun,
und plaudernd an John Maynard heran
tritt alles: "Wie weit noch, Steuermann?"
Der schaut nach vorn und schaut in die Rund:
"Noch dreißig Minuten ... Halbe Stund."

Alle Herzen sind froh, alle Herzen sind frei -
da klingt's aus dem Schiffsraum her wie Schrei,
"Feuer!" war es, was da klang,
ein Qualm aus Kajüt und Luke drang,
ein Qualm, dann Flammen lichterloh,
und noch zwanzig Minuten bis Buffalo.

John Maynard!
"Wer ist John Maynard?"
"John Maynard war unser Steuermann,
aushielt er, bis er das Ufer gewann,
er hat uns gerettet, er trägt die Kron',
er starb für uns, unsre Liebe sein Lohn.
John Maynard."
Und die Passagiere, bunt gemengt,
am Bugspriet stehn sie zusammengedrängt,
am Bugspriet vorn ist noch Luft und Licht,
am Steuer aber lagert sich´s dicht,
und ein Jammern wird laut: "Wo sind wir? wo?"
Und noch fünfzehn Minuten bis Buffalo. -
Der Zugwind wächst, doch die Qualmwolke steht,
der Kapitän nach dem Steuer späht,
er sieht nicht mehr seinen Steuermann,
aber durchs Sprachrohr fragt er an:
"Noch da, John Maynard?"
"Ja,Herr. Ich bin."
Full transcript