Loading presentation...
Prezi is an interactive zooming presentation

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Johannes Kepler und die Keplerschen Gesetze

1. Biographie 2. Vorgeschichte 3. Die keplerschen Gesetze
by

Nina H

on 11 September 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Johannes Kepler und die Keplerschen Gesetze

Wo finden die keplerschen Gesetze in unserer heutigen Zeit Anwendung? Johannes Kepler und die Keplerschen Gesetze 1. Biographie

2. Vorgeschichte

3. Die keplerschen Gesetze:
1. keplersche Gesetz (Ellipsensatz)
2. keplersche Gesetz (Flächensatz)
3. keplersche Gesetz

4. Fazit

5. Quellen Gliederung 4. Fazit
* 27. Dezember 1571 in Baden-Württemberg
† 15. November 1630 in Regensburg
deutscher Naturphilosoph, Mathematiker, Astronom, Astrologe, Optiker und evangelischer Theologe 1. Biographie Johannes Kepler 2. Vorgeschichte 1600 Vermutung: Planeten bewegen sich in Kreisbahnen um ruhende Erde (Ptolemäus)
Hilfskonstruktionen: Epizykel
Nikolaus Kopernikus
Johannes Kepler wird Tycho Brahe's Assistent
Marsproblem 2. Vorgeschichte http://www.avgoe.de/astro/Teil04/Epizykel2.gif 2. Vorgeschichte 1. Kepler - Gesetz 3. Die keplerschen Gesetze Die Planeten bewegen sich auf elliptischen Bahnen, in deren einem Brennpunkt die Sonne steht. Die Verbindungslinie Planet-Sonne überstreicht in gleichen Zeiten gleich große Flächen. 3. Die keplerschen Gesetze 2. Kepler - Gesetz 3. Die keplerschen Gesetze 3. Kepler - Gesetz Die Quadrate der Umlaufzeiten zweier Planeten verhalten sich wie die 3. Potenzen ihrer mittleren Abstände. http://wikis.zum.de/rmg/images/thumb/Johannes_Kepler_1610.jpg/300px-Johannes_Kepler_1610.jpg http://www.kepler-gesellschaft.de/Kepler-Foerderpreis/2006/Platz1_Faecheruebergreifend/Epizykel.jpg Bis heute haben die Keplerschen Gesetze in einigen Bereichen eine große Bedeutung. So navigieren Raumsonden im Prinzip noch immer nach diesen elementaren Lehrsätzen. Außerdem lassen sich die Keplerschen Gesetze auch allgemein auf andere Systeme übertragen, in denen sich Körper um ein Schwerkraft-Zentrum bewegen. FAZIT IN BLAU! Ferner spielten diese Gesetze eine große Rolle für das Gravitationsgesetz von Sir Isaac Newton. Die Kraft, die im Gravitationsfeld der Sonne auf die Planeten wirkt, zwingt die Planeten dazu, um die Sonne zu laufen. Auch sind sie wichtig für das Verständnis der Umlaufbahnen des Mondes und künstlicher Satelliten. http://www.kepler-gesellschaft.de/Kepler-Foerderpreis/2006/Platz1_Faecheruebergreifend/Erstes%20Gesetz.jpg http://www.lehrerweb.at/materials/as/sek/webs/gw/sie_bewegt_sich/erde/images/gesetz2.gif Kombination mit dem Gravitationsgesetz 5. Quellen http://www.avgoe.de/astro/Teil04/Kepler.html http://www.astrokramkiste.de/keplergesetze http://www.abi-physik.de/buch/astronomie/keplersche-gesetze/ http://www.leifiphysik.de/web_ph11/grundwissen/09_keplergesetze/keplergesetze.htm http://www.leifiphysik.de/web_ph12/grundwissen/12planeten/formelgrav.gif http://www.leifiphysik.de/web_ph10_g8/grundwissen/01keplergesetze/keplergesetze.htm Die Keplerschen Gesetze sind in vielen Bereichen verankert. So findet man sie zum Beispiel heute beim Navigieren von Raumsonden wieder. Außerdem lassen sich Kepler's Gesetze auch allgemein auf andere Systeme übertragen, in denen sich ein Körper um ein Schwerkraft-Zentrum bewegt.
In Verbindung mit dem Gravitationsgesetz von Sir Isaac Newton sind sie auch wichtig für das Verständnis der Umlaufbahnen des Mondes und künstlicher Satelliten. - in vielen Bereichen verankert
- navigieren von Raumsonden
- lassen sich auch auf andere Systeme übertragen, in denen sich ein Körper um ein Schwerkraft-Zentrum bewegt
- Verbindung mit Gravitationsgesetz: wichtig für Verständnis der Umlaufzeiten des Mondes und künstlicher Satelliten
Full transcript