Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Innovation

No description
by

Volker Smid

on 29 October 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Innovation

Innovation
Internet Maschinenraum
Building Blocks des grössten Tummelpatzes für Innovationen
Geschäftsmodelle
und
Innovationen
Innovationspotential(e)
"The road ahead"

Die erste Filmkamera wurde vom Pionier Louis Le Prince 1888 fertiggestellt. Fast gleichzeitig konstruierten Green (1888-89), Dickson (1891), Bouly (1892), Démény (1893), Acres (1894), Skladanowsky (1894-95), das Trio Moisson-Lumière-Carpentier (1894-95) und Newman (1896) Kine-Apparate. Die Erfindung des Rollfilms durch Hannibal Goodwin machte den entscheidenden Schritt von der Chronofotografie zur Kinematografie möglich. Eastman und Reichenbach in Rochester, USA, und Thomas Henry Blair in Kent, England, fabrizierten ab Sommer 1889 bzw. ab 1893 Celluloid-Rollfilm. Per Anfang 1896 verbündete sich der Fotoplatten- und Planfilmfabrikant Victor Planchon mit den Brüdern Lumière in Lyon zur Herstellung von Kinefilm.

Quelle Wikipedia
Die Filmkamera
Erfindung oder Innovation
Ken Olson, President & CEO, Digital Equipment Corporation, 1977
"Warum sollte irgendjemand einen Computer zu Hause haben wollen"
Thomas Watson, Chef von IBM, 1943
„Ich denke, es gibt weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer.“
„Das Pferd wird bleiben, das Automobil ist lediglich eine Mode.“
Ein Manager der Michigan Savings Bank zu Henry Fords Anwalt, 1903. Der Jurist ignorierte den Rat, investierte 5000 Dollar in Ford-Aktien und verkaufte sie wenig Jahre später für 12,5 Millionen Dollar.
(Fehl)Einschätzungen
Immer wieder stellt sich die Frage, ob bestimmte Technologien eigentlich im Sinne einer Innovation nicht zuletzt auch wirtschaftlich verwertbar sind ...
"Der Multimediazug ins 21. Jahrhundert wird eher einem Geisterzug gleichen, in dem sich ein paar Nintendo- und Sega-Kids geradezu verlieren, während die Masse der Konsumenten nach wie vor voll auf das TV-Programm abfährt."
Horst Opaschowski (Zukunftsforscher), 1994
"Das Internet ist nur ein Hype."
Bill Gates, Gründer
von Microsoft, 1993
"Die Computer der Zukunft werden vielleicht nur noch 1,5 Tonnen wiegen."
Die US-Zeitschrift Popular Mechanics, 1949
Kamera als Theaterersatz?
Handlungen und Ton
Distribution
Mikroprozessoren
Connectivity
Access
51,9 Milliarden Euro flossen 2010 in allgemeinbildende Schulen. Eine stattliche Summe, könnte man meinen. Gemessen an der Wirtschaftsleistung Deutschlands reicht es aber nur für Platz 21 von 27 OECD-Staaten, beim Anteil der Bildungsausgaben sogar nur für den viertletzten Rang.

Quelle : Entermagazin.de
Full transcript