Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Düngemittel

No description
by

Mathias Wosyka

on 13 April 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Düngemittel

Fazit
Dünger
Gefahr oder Hilfsmittel?

Allgemeine Informationen
besteht aus verschiedenen Komponenten
Ohne Zugabe von Dünger -> keinen eigenen Stoffwechselkreislauf (bei von Menschen angelegte Flora) -> Absterben der Pflanze
Ziel: schnelles Wachstum, hoher Ertrag, gute Qualität
Justus von Liebig
Überdüngung
Beispiel Dümmer-See
Gliederung
Allgemeine Informationen
Mineralischer Dünger
Gasförmiger Dünger
Organischer Dünger
Justus von Liebig
Überdüngung
Beispiel Dümmer-See
Unfälle
Fazit
Quellen
Mineralischer Dünger
Meist in Form von Salzen
Künstliche Herstellung bzw. im Bergbau gewonnen
Wichtigste Inhaltsstoffe: Stickstoff, Kalium, Phosphor
Bekanntester Flüssigdünger: Ammoniumnitrat-Harnstoff-Lösung
Gasförmiger Dünger
Zugabe von Kohlenstoffdioxid
Einsatz bei geschlossener Lüftung oder Glasgebäuden
Organischer Dünger
Pflanzliche Abfälle werden kompostiert, tierische Produkte mit dem Boden vermengt
Pflanze kann benötigte Nährstoffe aus Dünger herausziehen
Verbesserung der Wasserhaltefähigkeit
Erfinder des Kunstdüngers
Untersuchte Pflanzen
Viele Nebenerfindungen
Entdeckte Superphosphat
Heute wichtigster Kunstdünger
Hohe Gefahr an unsere Umwelt -> somit auch Gefährdung der Tiere und Menschen.
Auf der anderen Seite ist Vermeidung der Düngung nicht möglich -> kein Überleben der von Menschen angelegten Flora
Eine Lösung zur Minderung der Umweltprobleme trotz Düngung könnte ein
Grenzwert für eine Maximaldosis an Düngemittel sein.

schädlich für Boden
Reste gelangen in Grundwasser bzw. Oberflächengewässer
Bildung von Lachgas (extrem effektives Treibhausgas)
Kippen des Sees
Förderung der Blaualgen (besonders im Sommer)
Fischsterben
Quellen
http://www.kuebelpflanzeninfo.de/pflege/duenger.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCnger
http://www.gartus.de/pflanzenernaehrung/mineralduenger.html
http://www.haus.de/PH2D/ph2d.htm?snr=3251&snr2=3249
http://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniumnitrat-Harnstoff-L%C3%B6sung,
http://www.xn--dnger-info-9db.de/organischer-duenger.php
http://www.zehentmayer.ch/uploads/tx_kbshop/rte/RTEmagicC_minimum_
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/umwelt/1579245/
Unfälle
1921: Salpeterlager in Oppau
1947: Ammoniumnitratfrachter in Texas City
2004: Unfall von Tankzügen in Nordkorea
Full transcript