Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Entwicklung Berlins

No description
by

Seorin Joo

on 2 September 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Entwicklung Berlins

Entwicklung Berlins
vom Mittelalter bis zur Industrialisierung

design by Dóri Sirály for Prezi
Gliederung
Berlin im Mittelalter
Nach dem 30-Jährigen Krieg
Quellen
- http://www.berlin.de/berlin-im-ueberblick/geschichte/handelsstadt.de.html
- http://www.in-berlin-brandenburg.com/Berlin-Geschichte/Berlin-im-Mittelalter.html
- http://berlingeschichte.de/stadtentwicklung/texte/articles/1_02_stadtgr
- http://www.berlin-im-mittelalter.de/Berlin/berlin.html
- http://www.preussenweb.de/berlin.htm
- http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Berlins#Handelsstadt_im_Mittelalter_.281200.E2.80.931448.29
- http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin
- http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Berlins
- http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtschlo%C3%9F_Berlin
- http://www.berlin.de/berlin-im-ueberblick/geschichte/residenzstadt.de.html
- http://www.berlin.de/ba-mitte/bezirk/geschichte/residenzstadt.html
- http://www.berlin.de/berlin-im-ueberblick/geschichte/koenigliche_hauptstadt.de.html
- Der Tagesspiegel - Zeitreise durch Berlin Folge 1-4
- Wolfgang Ribbe, Jürgen Schmädeke - Kleine Berlin Geschichte
- Besiedlung im Mittelalter
- Die Doppelstadt "Berlin-Cölln"
- Spuren des Mittelalters

Besiedlung im Mittelalter
Slawen
Askanier
Gründung Cöllns
Gründung Berlins
6. Jh.
1157
1237
1244
Berlin als Industriestadt
- Hobrechtplan
- Villenkolonien und Großwohnsiedlungen
- Spuren der Industrialisierung
- Entwicklung Berlins insgesamt

Berlin als Residenzstadt
- Bau des Stadtschlosses
- nach dem 30-jährigen Krieg
- Berlin als Hauptstadt
- Spuren der Residenzstadt
Spuren des Mittelalters
Bau des Stadtschlosses
Hobrechtplan
- von James Hobrecht entwickelt, weil die Bevölkerunganzahl stieg
- Ein Grundrissplan für Berlin mit breiten
Straßen, Sternplätzen undtiefen Grundstücken.
Berlin als Industriestadt
-Beginn im Jahr 1800 bis zum anfang des 19.Jhr
-Durch Einfuhr der Dampfmaschine kam es zur Entwicklung des Maschinenbuas und Metallindustrie
-Die Sektoren der Industrie, Handel und Dienstleistung stiegen
-Zweiklassengesellschaft entsteht
-Durch Abeitskräften vom Ausland stieg die Einwohnerzahl auf fast 1Million
Villenkolonien und Großwohnsiedlungen
- Entstanden in Vororten für wohlhabende Berliner,die den Wusch nach besseren Lebensbedingungen hatten
-Berlin hatte am 1.10.1920: 8 Städte, 59 Gemeinden und 27 Gutsbezirken zum neuen "Groß Berlin"
-Großwohnsiedlung: ist eine Form der 1920er Jahren mit meist mehreren Tausend Wohnungseinheiten in den Randbereichen

Spuren der Industrialisierung
1486 Cölln wird ständige Residenzstadt der Hohenzollern
Handel unwichtiger
ca. 1500 12.000 Einwohner in Berlin und Cölln

Erst halbierte Bevölkerung- dann starkes Wachstum und Steigerung der Wirtschaft
Neue Vorstädte : Dorotheenstadt, Friedrichstadt, Spandauer und Strahlauer Vorstadt ...
Zusammenlegung von Cöllln, Berlin, Friedrichstadt und Friedrichswerder zur Hauptstadt von Preussen
1709 55.000 Einwohner
1755 100.000 Einwohner
3 Hauptlandschaftsformen: berliner Urstromtal
Hochflächen: Teltow, Barnim



günstige Siedlungsplätze
verkehrsgünstige Lage
Arbeitsvielfalt
Berlin-Cölln

- als Handelsplätze geplant
- rasanter Aufstieg
- Grund für den wirtschaftlichen Aufstieg:
- wichtige Handelswege
- Niederlagsrecht
- Zollfreiheiten
- Mittelpunkt der Mark Brandenburg
- hohe Gerichtsbarkeit
- Rat: 12 Mitglieder( Großkaufleute, Fernhändler), Schultheiß
- 1307 Union + gemeinsames Rathaus
- 1356 Markgrafenschaft Brandenburg wird Kurfürstentum
- 1360 Mitglied des Hansebundes
- Ende 14.Jh.: 8000- 8500 Eiwohner
- 1411 Friedrich I. Markgraf und Kurfürst
Berlin als Hauptstadt
Spuren der Residenzstadt
Großteil des Straßenverlaufs
Problemfrage:
Berlin hatte bis zum Ende der Industrialisierung die gleichen bis besseren Vorraussetzungen bis heute eine Stadt wie Paris oder London zu werden.
Hätte man das schaffen können?
Entwicklung Berlins insgesamt
Full transcript