Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Das epische Theater

No description
by

Lisa Fiedler

on 15 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Das epische Theater

3.5.1 Dreigroschenoper
uraufgeführt am 31. August 1928 im Berliner Theater am Schiffbauerdamm
größter Theatererfolg der 20er
3 Akte
Geschichte über Bandenführer MacHeath (Mackie Messer) entgeht Galgentot aufgrund Beziehungen zum Polizeichef
2. Herkunft des Begriffes
3.2 Merkmale seines epischen Theaters
Verfremdungseffekt ( V- Effekt)
3.5 Werke
"Baal" (1918)
"Trommeln in der Nacht" (1919)
"Im Dickicht der Städte" (1923)
"Mann ist Mann" (1926)
"Die heilige Johanna der Schlachthöfe" (1929/30)
3.3 Kunstgenuss durch V-Effekt
keine Identifikation mit Rolle
kritische Distanzierung
Lenken der Aufmerksamkeit auf Sinngebung des Geschehens
3.4 Themen des epischen Theaters
Krieg
Inflation
Anwachsen des Kleinbürgertums
Gleichberechtigung der Frau
Das epische Theater
ein Vortrag von Lisa Fiedler
Gliederung
1. Begriffsklärung- Was ist das epische Theater?
2. Herkunft des Begriffes
3. Bertholt Brecht - Begründer des epischen Theaters
3.1 Leben und Leistungen
3.2 Merkmale seines epischen Theaters
3.3 Kunstgenuss durch Verfremdungseffekt
3.3.1 Neue Haltung zur Welt?
3.4 Themen des epischen Theaters
3.5 Werke
3.5.1 Dreigroschenoper
3.5.2 Kaukasischer Kreidekreis
4. Vergleich: Dramatische (aristotelische) Form mit epischer Form des Theaters
5. Diskussionsrunde
6. Quellen
1. Begriffsklärung - Was ist das epische Theater?
nicht-aristotelisch
modern
postdramatisch
wissenschaftliches Zeitalter
kritisch
Vernunft durch Distanz
marxistische Einflüsse
aktives Mitdenken des Zuschauers
"Unsere heutige Welt paßt nicht mehr ins Drama."
Verbindung zweier literarischer Gattungen
Drama
Epik
EPISCHES THEATER
3. Brecht als Begründer des epischen Theaters
3.1 Leben und Leistungen
1908
1918/19
1924
1922
1904
1898
1908: Besuch des Realgymnasiums in Augsburg
Studium der Naturwissenschaften und Medizin in München
Einsetzung als Sanitätssoldat im Augsburger Lazarett
Theaterkritiker der Augsburger Zeitung „Volkswille“
erste Theateraufführung/ erste Buchpublikation: „Baal“
Heirat mit Marianne Zoff
Dramaturg am Deutschen Theater in Berlin und in München
geb. 10.Februar 1898 in Augsburg/Bayern
Sohn eines Papierfabrikanten
weitere Stationen in seinem Leben

1927: Scheidung von Marianne Zoff
1928: Größter Theatererfolg der Weimarer Republik: „Dreigroschenoper“
1935: Reise nach Paris zum Schriftstellerkongress zur Verteidigung der Kultur
1943: Uraufführung von „Leben des Galilei“ und „Der gute Mensch von Sezuan“ im Züricher Schauspielhaus
s-
momente
mehrere Handlungsstränge
keine Einheit von Ort/Zeit
häufige Inhaltszusammenfassung vor einzelnen Szenen
Wendung an das Publikum
Kritisches Gegenüberstehen
Kommentierung der Szenen
durch Erzähler/Figur der Handlung
Heraustreten des Schauspielers aus seiner Rolle
eingeschobene Lieder, Songs, Spruchbänder
Durch welche Inszinierungsmittel kann diese Verfremdung erreicht werden?
Besetzungsmodifi-kationen
Bewerten des Verhaltens einzelner Figuren aus
kritischer Distanz
3.3.1 Neue Haltung zur Welt?
Brecht über das Verhältnis zwischen Theater und Zuschauer:
"Das Theater versucht nicht mehr, ihn besoffen zu machen, ihn mit Illusionen auszustatten, ihn die Welt vergessen zu machen, ihn mit seinem Schicksal auszusöhnen. Das Theater legt ihm nunmehr die Welt vor zum Zugriff."
kritisiert mit Satire und Spott die bürgerlich-kapitalistische Welt der Weimarer Republik
3.5.2 Kaukasischer Kreidekreis
Egoismus und Nächstenliebe
Bezug auf Gleichnis ""..die wahre Mutter wird die Kraft haben, ihr Kind aus dem Kreis zu reißen.""
Umkehrung dieses Gleichnisses
4. Vergleich - Aristotelische (dramatische) Form /epische Form
Bühne erzählt
Zuschauer =Betrachter
vermittelt Kenntnisse (Lehre)
erzwingt Entscheidung
veränderliche Figur/Mensch
Zuschauer wird Handlung gegenüber gesetzt
_________ Theater
_________ Theater
Bühne verkörpert Vorgang
verwickelt Zuschauer
vermittelt Erlebnisse
Gefühle
unveränderlicher Mensch
Präsentieren der Welt, wie sie ist
5. Diskussionsrunde
Quellen

a) Literaturquellen
Bertholt Brecht - Die Dreigroschenoper
Suhrkamp Verlag
ISBN: 3-518-10229-X

Ulrich Kittstein: Bertholt Brecht - UTB Profile
UTB Verlag, Stuttgart
ISBN: 3-825-23030-9

Der Brecht-Effekt. Das epische Theater bei Bertolt Brecht
Science Factory
ISBN: 395-6870-921




b) Internetquellen
http://abi.juniorwiki.org/wiki/Episches_Theater
http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=1574
http://www.text-schreiben.com/episches-drama/
http://www.xlibris.de/Autoren/Brecht/Kurzinhalt/Die%20Dreigroschenoper
http://www.abipur.de/referate/stat/656220778.html
http://www.lyrikwelt.de/autoren/brecht.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Episches_Theater#Brecht-Texte_zum_epischen_Theater_.28Auswahl.29
http://hajer.com/unterricht/deutsch/gattungen/drama/episches_theater.htm
http://www2.digitale-schule-bayern.de/dsdaten/1/420.pdf
http://oregonstate.edu/instruct/ger343/episch2.htm
http://www.helpster.de/episches-theater-merkmale_140402
http://www.li-go.de/prosa/drama/veffekt.html
http://www.deutschstunden.de/Material/Seminarfach/V-Effekte-in-Mutter-Courage-und-ihre-Kinder.htm
http://www.fremdwort.de/suchen/bedeutung/episches%20Theater
http://www.abipur.de/hausaufgaben/alt/files/pdf/45.pdf
http://www.schreiben10.com/referate/Musik/1/Die-Dreigroschenoper-reon.php
http://www.wasistwas.de/sport-kultur/die-themen/artikel/link//6b2f93f557/article/die-dreigroschenoper.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=68
http://www.xlibris.de/Autoren/Brecht/Kurzinhalt/Der%20Kaukasische%20Kreidekreis
http://abi.juniorwiki.org/wiki/Episches_Theater
c) Bildquellen
http://www.helpster.de/episches-theater-merkmale_140402
http://img.welt.de/img/brazil/crop101608984/4290715535-ci3x2l-w580-aoriginal-h386-l0/Brecht-als-Kind-DW-Vermischtes-Berlin.jpg
http://4.bp.blogspot.com/-LfeMXOTadSY/TzTO37xVruI/AAAAAAAACKM/Wu2BNnAP0Ps/s1600/Write-left---Bertolt-Brec-007.jpg
http://cv-muc.de/images/2005/brecht.jpg
http://visualcultureblog.com/wp-content/uploads/2012/07/bertolt-brecht.jpeg
http://www.thedramateacher.com/wp-content/uploads/2008/08/brecht.jpg
http://img.galerie.chip.de/imgserver/communityimages/637000/637016/1280x.jpg
http://4.bp.blogspot.com/-3XDu1N9Wi6E/TvBiDpKkBuI/AAAAAAAAAW0/5QFEnbez_Gg/s1600/Vorhang+Oper.jpg
(graue Zellen anstrengen...)
1956: Tod durch Herzinfarkt
Wie könnten sich diese Zitate auf die
heutigen gesellschaftlichen Verhältnisse
bezogen interpretieren lassen?
(unten auf dem Handout zu finden)
Full transcript