Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Erdölweiterverarbeitung

No description
by

merida colin

on 6 September 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Erdölweiterverarbeitung

Erdöl
Die Verarbeitung
http://www.chemgapedia.de/
vsengine/media/vsc/de/ch/
10/erdoel/aufarbeitung/
destillation/medien/
aufbauschema.gif
Bevor man mit der Weiterverarbeitung vom
Rohöl
beginnen kann, muss zunächst in einigen Verfahren Erdöl, Erdgas von Sand und Salzwasser getrennt werden. Diesen Vorgang bezeichnet man als
Erdölaufbereitung.

Danach kann das Erdöl über
Pipelines
zur
Raffinerie
befördert werden, wo es weiterverarbeitet wird.


Bestandteile von Erdöl

Destillation des Rohöls
Quellen:
http://www.seilnacht.com/Lexikon/erdoel.html
Raffinerien
- Reinigung
- Destillation
- Konversion
(Cracken)
- Reformierung


- Ottokraftstoffe
-> Kerosin
-> Diesel
- Heizöl
- Schweröle
Katalytisches Cracken
Katalytische
Reformierung
- Molekülstrukturen werden
im Katalysator verändert
- Rohöl hat Klopfzahl zwischen 40 und 60
- Oktanzahl zwischen 95 und 100
Reformatbenzin


Ist mit ca 30-50% Hauptbestandteil
des Ottokraftsoffes
Fraktionierte Destillation
Ottokraftstoffe
Reinigung

http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/10/erdoel/aufarbeitung/aufarbeitung.vlu/Page/vsc/de/ch/10/erdoel/aufarbeitung/destillation/destillation.vscml.htm
_ Demulgatoren zur Entfernung von Emulsionen
( <> Emulgatoren )
- Entsalzung durch künstlich herbeigeführte
Emulsion
aus
Rohöl und Wasser, Salz löst sich, wird vom Wasser anschließend getrennt.
- Entschwefelung:
- Hinzugabe von
Wasserstoff

- Reaktion zu
Schwefelwasserstoff

- Abtransport
Tabelle zur Verwendung der Destillate
Ottokraftstoff ist der Fachbegriff für
Antriebskraftstoffe
welche aus Erdöl entstehen.
Benzin ist einer dieser Ottkraftstoffe, da Benzin aber eine für
Ottomotoren
zu niedrige
Oktanzahl
(Klopfzahl) hat werden ihm noch einige Zusaztstoffe beigemischt.
Benzin
Benzin ist ein Bestandteil von Erdöl welcher durch Destillation gewonnen wird, er lässt sich aufteilen in Leicht- (Lösungs- und Reinigungsmittel) und Schwerbenzin (z.B Kerosin). Benzin besteht aus minimal 6 bis maximal 12 gliedrigen Kohlenwasserstoffketten.
Octanon
Buchquellen:
Grundlagen der thermischen Flüssigkeitszerlegung
von: Reinhard Billet
http://www.cosmiq.de/qa/show/2361609/Was-ist-der-Untercshied-zwischen-thermischem-Cracken-und-Raffinerie-Destillation-von-Erdoel/
www.youtube.com/watch?v=6BXvG6z5sNI
http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Erd%F6lraffinerie.html
http://www.seilnacht.com/versuche/erdoeld.gif
http://www.seilnacht.com/Lexikon/tncrack1.JPG
http://www.chemgapedia.de/vsengine/media/vsc/de/ch/10/erdoel/rohoel/zusammensetzung/medien/fass.gif
Bildquellen
Cracken allgemein
Thermisches
Cracken
katalytisches
Cracken
-> Ketten werden durch hohen
Druck
und hohe
Temperatur
gebrochen

Streamcracking:
Durch Wasserdampf ; zur Herstellung von Kunststoffen, Lacken, Lösemitteln etc.

Visbreaking:
Crackt bei besonders hoher Temperatur ;
für Gase, Gasöle etc.
Coker/Koker:
Crackt v.A. ungesättigte Kohlenwasserstoffe ;
erhebliche Mengen an Koks (Brennstoff) entstehen
-> Vorteile zum thermischen Cracken:
niedrigere Temperatur, geringerer Druck
=>
geringere Kosten
-> ein Ottokraftstoff
-> Wird durch einen
Katalysator
aktiviert
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
Danke
Danke
Danke
Danke
von Gesa Fasse
und Dana Janßen
Full transcript