Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Synapsen und die Wirkung von Drogen

No description
by

T R

on 8 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Synapsen und die Wirkung von Drogen

Synapsen und die Wirkung von Drogen
Gliederung


1. Aufbau einer Synapse
2. Allgeimeine Funktion
3. Drogen
4. Wirkungsweisen
5. Quellen

Aufbau
Drogen
- Substanzen/Stoffe die auf das Zentralnervensystem einwirken

- Drogen als Heil- und Genussmittel

- Verschiedene Gruppen
Sedativa (Alkohol, Benzodiazepine...)
Narkotika (Lachgas, Ether, GHB)
Stimulantia (Nikotin, Koffein, Kokain, Crack)
Psychedelika (Cannabis, LSD, Psilocybin, Mesaklin)
Opiate/Opioide (Opium, Morphin, Heroin)
Amphetamine (Speed, Ecstasy, Crystal Meth)

- Drogentote Jahr 2011 in Deutschland etwa 1000
- Alkoholmissbrauch über 70.000
- Folge des Tabakrauchens über 110.000















Wirkungsweise von Drogen
Wirkungsweisen
- Komunikationssystem entfalten Drogen ihre Wirkung
- Nervenzellen im Dialog Übertragung durch Neurotransmitter
- Neurotransmitter biochemische Botenstoffe,die Erregung von Nervenzelle auf andere Zellen übertragen
Dopamin (Glückshormon)
Noradrenalin und Adrenalin (rasche Bereitstellung von Energiereserven)
GABA (Hemmend im Gehirn)
Serotonin (Regulation der Stimmung)

- 5 verschiedene Wirkungsweisen:

1. Die Ausschüttung der Transmitter wird verstärkt oder verringert (Opium)

2. Abbau von Transmittern unterbrechen bzw. stoppen (Speed)

3. Die Transmittermoleküle können nicht mehr durch die wieder aufnehmenden Enzyme zum Axon zurück transportiert werden
Dauererregung im synaptischen Spalt (Kokain)

4. Transmittermoleküle durch Drogen nachgeahmt werden
verhindert somit die Bindung von Transmitter und Rezeptor (Cannabis)

5. Produktion von Transmittermoleküle wird von Drogen gehemmt

Quellen
http://www.u-helmich.de/bio/neu/1/14/seite141.html

http://de.wikipedia.org

https://www.youtube.com (Gehrin unter Drogen)

http://unserverhalten.blogspot.de/2012/12/synapse-drogenwirkung-und-sucht_31.html

http://www.biologie-schule.de/synapse-aufbau.php
Full transcript