Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

KDA und Social Media

Workshops am 5. und 19.11.13
by

Tobias Thiel

on 4 November 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of KDA und Social Media

Social Media
im KDA?

Arbeit mit
Facebook-Gruppen und -Seiten

Facebook für Kommunikation & für Öffentlich-keitsarbeit
FB-Gruppen
Böses Facebook?
Als Person in FB
Bewertung
Vorentscheidungen
Informelles Lernen
Kommunikation
Austausch von Materialien
Leitlinien für
Soziale Netzwerke
www.klicksafe.de
Privat oder beruflich?
Wen als FB-Freunde:
alle, wenige, Eltern?
Keine Freundschafts-Anfragen an Jugendliche,
nur umgekehrt!
http://www.schwindt-pr.com/facebook_ebook.html
geschützte Räume
offen, geschlossen oder geheim
Menschen abholen
FB verändert Gesellschaft
Chancen nutzen
Maßstäbe setzen
Datenschutz beachten
Rechtfertigung
Wie ticken Andere?
Grundprinzipien
freiwillig in Facebook
freiwilliger Kontakt
klare Absprachen
redundante Informationen
Viele sind schon da!
Selbstläufer
Kleine Brötchen
Privates und Berufliches trennen! ?
Profil aus Sicht eines FB-Freundes:
Kompetenz
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)
E-Mail-Ersatz
(cc) photo by medhead on Flickr
Zeitaspekt
FB- Nutzungsbedingungen: www.facebook.com/terms.php

FB-Datenschutzrichtlinien:
www.facebook.com/about/privacy/

FB-Grundsätze:
www.facebook.com/principles.php
Social Media im KDA?

Tobias Thiel, 5. und 19.11.13

auf der Basis von:
"Social Media und Schule" von Miriam Gronert, 16.10.13
http://prezi.com/npqik7dwxaze
medien-sicher.de

=> Leitlinien für soziale Netzwerke – Flyer

Dieser Flyer fasst die wichtigsten Aspekte zur sicheren und sinnvollen Nutzung von Onlinenetzwerken zusammen und geht insbesondere auf die problematischen Aspekte von Facebook ein. (13. Okt. 2012)


http://www.medien-sicher.de/2012/10/flyer-leitfaden-fur-soziale-netzwerke/
Social Media und KDA?
Kommunikation im Social Web als Teil des Verkündigungsauftrags der Kirche

Für alle, die Social Media nutzen (oder nutzen möchten) und als kirchliche Mitarbeitende identifizierbar sind, haben die drei Landeskirchen die hier vorliegenden Social Media Guidelines erarbeitet...
Zugleich möchten wir Ihnen Mut machen, Social-Media-Kanäle aktiv für Ihre kirchliche Tätigkeit zu nutzen und sich sicher darin zu bewegen.

Quelle: Social Media Guidelines der EKiR, der EKW und der Lippischen Kirche - http://www.smg-rwl.de/
Die Landeskirchen bitten die Kirchengemeinden, Kirchenkreise, Ämter, Dienste, Werke und Einrichtungen, diejenigen Mitarbeitenden, die sich im Social Web engagieren, aktiv in ihrem Dienst zu unterstützen.

Quelle: http://www.smg-rwl.de/
Was ist Social Media?
Internet-basierte mediale Angebote zu Kommunikation, Austausch von Inhalten, Kooperation und Kollaboration
Social Media: Flippern statt Bowling!
Social Media ≠ sozial
Medienkompetenz
Schutz der persönlichen Daten
Urheberrechte
Recht am eigenen Bild
www.medien-sicher.de
Pubertät 2.0 - Durchblick im digitalen Leben
EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz
Here be Dragons!
Das sehen nicht alle!!!
Ich bestimme, was zu sehen ist!
FB-Seiten
Nachbereitung
Motivation
Erinnerung an H.A.
Öffentlichkeitsarbeit
Kommunikation
Vernetztes Lernen
transportiert Inhalte
Präsentation
Publikation
Kollaboratives
Arbeiten
http://rafiki270.deviantart.com/art/Hand-drawn-social-media-icons-153787919
Erörtern Sie, wie und in welchem Umfang Sie Social Media für Ihre Einrichtung verwenden möchten.
Klären Sie mit Ihren Mitarbeitenden, wie die Nutzung von Facebook und Co geschehen kann.
Geben Sie Ihren Mitarbeitenden die Chance, sich in diesem Bereich weiterzubilden.
Stehen Sie Ihren Mitarbeitenden zur Seite, auch wenn mal etwas schief geht.
Social Media und KDA?
Hier sind Sie richtig gelandet, wenn Sie Interesse an Fragen einer guten Gestaltung von Arbeitswelt und Wirtschaft haben ...
Lassen Sie uns darüber ins Gespräch kommen, wie Arbeit und damit auch das Leben wert(e)voll gestaltet werden kann.
Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen!
Michael Klatt, Landessozialpfarrer

Quelle: http://www.kirchliche-dienste.de/themen/44/53/0/0/0.htm
"Niemals zuvor war so 'leicht' oder überhaupt möglich, eine so große Menge an potenziellen Unterstützern, Spendern und Förderern zu erreichen."

Quelle:
http://prezi.com/9luacwikxyx5/
Globales Lernen digital "Positionierung im Web":

http://prezi.com/9luacwikxyx5/
Full transcript