The Internet belongs to everyone. Let’s keep it that way.

Protect Net Neutrality
Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die Staatsgründung Israels

No description
by

Yannick Rüfenacht

on 14 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Staatsgründung Israels

Die
Staatsgründung von
Israel
Vorgeschichte
Staatsgründung
Israel
Quellenanalyse
Folgen der
Staatsgründung
1897
Zionistenkongress in Basel
Osmanisches Reich
Palästina = Gebiet in Osmanischem Reich
Grundstein für jüdische Nationalbewegung
Zionismus

Zion = Der Berg des Herrn / Hügel in Jerusalem
1917
Balfour Deklaration

1. Weltkrieg
1914
1918
31. Oktober - Grossbritannien erobert Palästina
GB gibt Einverständnis für zionistischen Plan
"Rechtsgrundlage" für jüdische Staatsgründung
Rechte der Araber sollten gewahrt werden
Bibel prophezeite Rückkehr in "Heiliges Land"
Bewegung der Juden für einen Nationalstaat
Antisemitismus im 19. Jahrhundert
1920
Palästina-Mandat

GB erhält vom Völkerbund das Mandat über Palästina
Verwirklichung "Jüdischer Heimstätte"
Jüdische Einwanderer geschlossen ansiedeln
Osmanisches Staatsgebiet verwenden
Konflikt zwischen Juden und Araber verhindern
Probleme:
Keine Schutzbestimmungen für Araber ausformuliert
Undefinierte Grenzen
Aufgaben:
1921
Unruhen und Ausschreitungen

Ausschreitungen zwischen Juden und Araber
Angriffe auf Briten durch Araber und Juden
1945
1933
Antisemitismus der Tat

NS-Regime verfolgt Juden
Flucht nach Palästina
1947
UN-Teilungsplan

GB gibt Palästina-Mandat an UNO weiter
Ziele:
Erschaffung eines jüdischen und eines arabischen Staates
Jerusalem kommt unter internationale Verwaltung
Jüdische Bevölkerung akzeptiert Teilungsplan
Arabische Bevölkerung lehnt Teilungsplan ab
56 % grösstenteils fruchtbares Land erhalten die ca. 600'000 Juden
44 % verbleiben für ca. 1.2 Millionen Araber
Folgen
Arabischer Staat
Jüdischer Staat
Jerusalem (U.N. Verwaltung)
Staatsgründung Israel

1948
Unabhängigkeitserklärung:
Keine nationalen Grenzen definiert
Erwähnung von Theodor Herzl und Zionistenkongress
Bezug auf Balfour Deklaration und Holocaust
14. Mai 1948

David Ben Gurion verliest Unabhängigkeitserklärung
David Ben Gurion wird erster Premierminister Israels
1949
Ende des Unabhängigkeitskrieges

Waffenstillstandsabkommen mit arabischen Staaten
Staat "Palästina" wird nicht gegründet
Erhebliche Gebietsgewinne für Israel
Arabischer Teil
Israel
Gebietsgewinne von Israel
1956
Suezkrise

Revolution in Ägypten
Gamal Abdul Nasser wird Präsident
Ägypten nähert sich Ostblock an
Nasser verstaatlicht Suez-Kanal
= Provokation für FRA & GB
Nasser sperrt Suez-Kanal für Israel
1967
Sechstagekrieg

Hintergründe:
Israel erkämpft Kontrolle über Jordan (Wasserversorgung)
Ägypten sperrt Strasse von Tiran für israelische Schiffe
Militärbündnis von Ägypten, Jordanien, Syrien und Irak
"Die Existenz Israels ist ein Fehler, der korrigiert werden muss. (...) Unser Ziel ist klar: Israel von der Landkarte wegzufegen."

Abdur Rahman Aref - irakischer Präsident, 1967
Präventivschlag von israelischer Armee
Bringt Gaza-Streifen und Sinai-Halbinsel unter Kontrolle
Übernimmt Westjordanland, Ostjerusalem und Golanhöhen
Waffenstillstand am 11. Juni unterzeichnet
5. Juni 1967

Israelische Armee marschiert in Gaza ein
UN-Resolution 242: Israel muss eroberte Gebiete zurückgeben
Die PLO

Hintergründe:
PLO von engl. "Palestine Liberation Organization"
1964 als Vertreter des palästinensischen Volkes gegründet
Jassir Arafat war Anführer von 1969 - 2004
Annäherung an Israel
Wichtige Schritte:
1974: Arafat: "Israel hat das Recht, in ihrem Territorium zu leben und zu bleiben."
1993: Friedensabkommen zwischen Itzhak Rabin und Jassir Arafat in Washington
Israel akzeptiert palästinensische Selbstverwaltung
Entspannung
Mai 1994: Truppenrückzug Israels aus besetzten Städten und Gaza-Streifen
Juli 1994: Israel und Jordanien treffen Friedensvereinbarung im Weissen Haus
Attentat auf Itzhak Rabin
Wird 1995 auf Friedensdemonstration erschossen
Täter ist ein fanatischer Israeli, Gegner der Aussöhnungspolitik
Chance für Frieden im Nahen Osten schwindet
Hoffnungen auf Gründung eines palästinensischen Staates verfliegen
Oktober 1994: Friedensnobelpreis für:
Jassir Arafat (PLO)
Schimon Peres (Aussenminister Israel)
Itzhak Rabin (Premierminister Israel)
Neuer Premierminister: Benjamin Netanjahu
Konservativer Politiker
Praktiziert harten Kurs gegen Palästinenser
Hebt Baustopp für jüdische Siedlungen auf
Radikalisierung in Palästina
Friedensprozess gerät 1993/94 ins Stocken
Palästinenser bemerken nichts von Friedensprozess
Palästinensische Aufstände gegen Israel
Verfeindete palästinensische Bewegungen
Fatah
Siedlungspolitik Israel
Israel baut Siedlungen ausserhalb ihres "Staatsgebietes"
Siedlungen sind Hindernis für Friedenspolitik
Befinden sich im Westjordanland
Israelische Sperranlagen
760 Kilometer lange Absperrung zwischen israelischem Kernland und dem Westjordanland
Die Wasserfrage
Hintergründe:
Keine Regelung im UN-Teilungsplan von 1947
Seit 6-Tage Krieg werden 90 % des Jordan-Wassers nach Israel geleitet
Der Nahostkonflikt
= Bestätigung für Zionisten
Jordanien benötigt Wasser aus See "Genezareth"
Israel kontrolliert Wasserversorgung
1917
1946
1947
1949
1967
2012
Palästina
Israel
Bevölkerung mehrheitlich Muslime
Problem: Arabische Bevölkerung in Palästina
Ziel: Eigener Staat im "Heiligen Land"
Anführer: Theodor Herzl
2. November - Balfour Deklaration
UNO Vollversammlung beschliesst die Teilung Palästinas
1947
1949
Die Not lässt Extremisten erstarken
Hamas
Politische Organisation
Terroristische Gruppe
Bürgerkrieg zwischen
Gaza-Streifen
Westjordanland
Jassir Arafat
Erkennt Israel nicht an
Israelische Siedlungen
Israel liegt später in Palästina
1866
Holocaust verstärkte Forderung nach jüdischem Staat
Ende
Fragen?
Full transcript