Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Reflexionstreffen 18.04.

wir werden A-Cluster
by

Jan Zaplinski

on 18 April 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Reflexionstreffen 18.04.

Festigungsphase Intensive Wachstumsprogramme Nach dem derzeitigen Konzept ist ein intensives
Wachstumsprogramm geradlinig, einfach und
wirkungsvoll, setzt aber ein Ausmaß an Einsatz
voraus, das die Entschlossenheit der Freunde
auf die Probe stellt. das Universale Haus der Gerechtigkeit Es besteht aus Aktivitätszyklen, normalerweise von
jeweils drei Monaten Dauer, welche entsprechend
charakteristischer Phasen von Ausbreitung,
Festigung, Reflexion und Planung verlaufen. Reflexions-
treffen 2 Wochen 10 Wochen Reflexionstreffen auf Clusterebene werden zu einem Forum für die Besprechung von Bedürfnissen und Plänen, sie schaffen eine kollektive Identität und stärken einen vereinten Willen. [...] das Reflexionstreffen – gleichermaßen eine Zeit freudigen Feierns wie ernsthafter Beratung. Eine sorgfältige Analyse der Erfahrungen – durch Teilnahme aller am Gespräch eher denn durch übermäßig komplexe und aufwändige Präsentationen – trägt dazu bei, eine einheitliche Vision zu wahren, die Klarheit der Gedanken zu schärfen und die Begeisterung zu steigern. Ausbreitungsphase Die Ausbreitungsphase, oft ein Zeitraum von zwei Wochen, erfordert die höchste Intensitätsstufe.
Ihr Ziel ist es, den Kreis der am Glauben interessierten Personen zu erweitern, aufnahmebereite Seelen zu finden und diese zu lehren. Wenn auch diese Phase einige Proklamationselemente enthalten kann, so sollte sie nicht als eine Zeit betrachtet werden, in welcher einige Veranstaltungen zu diesem Zweck durchgeführt oder in der eine Reihe von Aktivitäten unternommen werden, die nur der Vermittlung von Informationen dienen. Die Erfahrung zeigt, dass die Ergebnisse umso lohnender sind, je näher die Lehransätze und -Methoden mit den Fähigkeiten verknüpft sind, die beim Studium der Institutskurse erlangt werden. In anderen Clustern sind die Erklärungen während der Ausbreitungsphase vielleicht gering, insbesondere in den ersten Zyklen, und das Ziel ist es, die Anzahl derjenigen zu erhöhen, die bereit sind, sich an Kernaktivitäten zu beteiligen. Dies bestimmt dann die Merkmale der Festigungsphase, die weitgehend darin bestehen, das Interesse der Sucher zu fördern und diese bei ihrer geistigen Suche zu begleiten, bis sie in ihrem Glauben bestätigt werden. Reflexionstreffen Der Schlüssel zum Fortschritt eines intensiven Wachstumsprogramms ist die der Reflexion gewidmete Phase, in welcher die in der Praxis gelernten Lektionen erörtert und in die Pläne für den nächsten Aktivitätszyklus eingearbeitet werden. [...] Im Mittelpunkt einer solchen Analyse steht die Bewertung der statistischen Entwicklung, welche die nächsten aufzunehmenden Ziele nahe legt. Es werden Pläne erstellt, die einerseits die gestiegene Kapazität gemessen an den menschlichen Ressourcen in Betracht ziehen, die am Ende des Zyklus zur Erfüllung verschiedener Aufgaben zur Verfügung stehen und andererseits die vermehrten Kenntnisse über die Empfänglichkeit der Bevölkerung und die Dynamik des Lehrens berücksichtigen. Wenn die menschlichen Ressourcen proportional zum Anstieg der gesamten Bahá’í-Bevölkerung von Zyklus zu Zyklus zunehmen, ist es nicht nur möglich Wachstum zu erhalten, sondern es auch zu beschleunigen. 1 Woche 1 Woche Ziel:
Stärkung der Andachten im Cluster
Besuche der laufenden Andachten
Vertiefungen über Andachten Botschaft vom 27. Dezember 2005 an die im Heiligen Land versammelten Berater das Universale Haus der Gerechtigkeit Botschaft vom 27. Dezember 2005 an die im Heiligen Land versammelten Berater Ziel:
Stärkung der Kinderklassen im Cluster
Outreach in der zweiten Woche
Mehr Kinder erreichen
Eltern besuchen A u s b r e i t u n g s -
phase Herzlich
Willkommen! zum Reflexionstreffen im Cluster Gießen-Marburg
Full transcript