Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Querdenken erwünscht: Was kann Management von Kunst lernen?

No description
by

Antje Hinz

on 19 July 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Querdenken erwünscht: Was kann Management von Kunst lernen?

Querdenken erwünscht:
Was kann
Management von Kunst lernen?

Künstlerische Interventionen
in Organisationen & Institutionen

von Antje Hinz, Silberfuchs-Verlag & MassivKreativ.de
Künstlerische Interventionen
Nordkolleg Rendsburg
"Unternehmen! KulturWirtschaft"
© Zeichnung: Tim Eckhorst, purefruit-magazin.de
Perspektivwechsel
ANTJE HINZ
Medienproduzentin & Verlegerin:
Silberfuchs-Verlag.de / Labor für gesellschaftliche Wertschöpfung

Wissenschaftjournalistin & Wissensdesignerin
MassivKreativ.de
und
impulse.de/author/antje-hinz
Künstlerische Interventionen
Beispiele und best practice
Strukturwandel
Personalbindung
Kommunikation
© Tim Eckhorst/Gregor Hinz,
purefruit-magazin.de
http://www.massivkreativ.de/klartext-im-kaelber-iglu-mehr-kommunikation/
© Künstlergruppe „KalendArt“,
Dany Heck & Christiane Limper
https://kalendart.wordpress.com/
Künstlerische Interventionen
in öffentlichen Organisationen
Vernetzung
Fehlerkultur
Zukunftsplanung
StädteRegion Aachen: "Ordnungsbehörde für Schöpferisches"
Kunst und Kreativität wirken:
Wirkung und Wirksamkeit
Künstlerischer Interventionen
Wissenschaft
Zeit-Management
Individualität und Stille
Kommunikation
Fliegen retten für den Unternehmenswandel
http://www.massivkreativ.de/sozialforscherin-ariane-berthoin-antal-ueber-kuenstlerische-interventionen/
100 Künstlerische Interventionen in Organisationen, vor allem KMUs
europaweite Studie und Evaluation von Prof. Dr. Ariane Berthoin Antal,
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
Wirksamkeit von KIs
http://www.massivkreativ.de/10-szenarien-so-wirken-kuenstlerische-interventionen/
Intermediäre
http://www.massivkreativ.de/mittler-zwischen-unternehmen-und-kuenstler-intermediaere/
Rahmenbedingungen für erfolgreiche KIs
Warum können Kreative das?
durch
Perspektivwechsel

durch
interdisziplinäre
Vernetzung

durch
Professionalität
und
Nachhaltigkeit

durch
Leidenschaft:
Sogwirkung und Wow-Effekte
http://www.massivkreativ.de/collagen-aus-der-kreativmaschine-intervention-bei-der-kiel-region-gmbh/
Was ist eine Künstlerische Intervention?
MassivKreativ.de
http://www.massivkreativ.de/
Künstlerisch-medial: Wie klingt deine Maschine so?
Getreide AG: Workshop mit
Comiczeichnern
Kreyenberg GmbH: Flashmob & Imagefilm
"Mensch und Maschine"
Finnland: Internationales Beratungsunternehmen Deloitte und Finnish Cultural Foundation
http://www.pilvitakala.com/thetrainee01.html
Wie lange darf ein Mitarbeiter denken?
http://www.massivkreativ.de/science-fiction-und-magic-mirror-zukunftsplanung-in-unternehmen/
InsectRespect: Aktionskünstler Patrik und Frank Riklin (li) und Unternehmer Hans-Dietrich Reckhaus (re), Foto: Reimar Ott
http://www.massivkreativ.de/fliegen-retten-fuer-den-unternehmenswandel
http://www.massivkreativ.de/atelier-zwischen-computern-im-grossraumbuero/
http://unternehmenkulturwirtschaft.de/wir/index.html
Innovation
interdisziplinäre, künstlerisch-kreative Prozesse zwischen
Verwaltung / Organisation & Kultur- und Kreativbranche:
best practice als Impulsgeber
Spiel mit Erwartungen, Regeln, Routinen, Strukturen, Kommunikationsmustern

Beispiel Schnecke:
Mehr Zeit, die Welt zu sehen!
KI im öffentlichen Raum
Intervenieren = Eingreifen
"Eine konkrete Fragestellung bzw. Herausforderung wird
mit einer passenden künstlerisch-kreativen Methode bearbeitet."

gut für:
Perspektivwechsel, Kulturwandel, Kommunikation
KI in Organisationen
Künstler = Gestalter
Kreativität
ist „das Kapital und Potential einer Gesellschaft“

Entrepreneure & Intrapreneure
Mitarbeiter = Mitwirkende:
eigenverantwortlich gestalten
Kreative Impulse für unsere Gesellschaft
Autorin, Journalistin
Mut für Fragen und Perspektivwechsel
Schweden: Steinwolle-Dämmstoff-Unternehmen Paroc und Künstleragentur TILLT
http://www.massivkreativ.de/teambuilding-mit-steinwolle-und-maschinensounds/
http://www.massivkreativ.de/kuenstlerische-interventionen/
und
http://www.massivkreativ.de/eine-comic-landkarte-als-navi-durchs-unternehmen/
http://www.massivkreativ.de/mensch-und-maschine-flashmob-bei-der-kreyenberg-gmbh/
Unternehmen Holm & Laue: Kälber-Iglu als Wohlfühloase
© Künstlergruppe „KalendArt“: Dany Heck & Christiane Limper, https://kalendart.wordpress.com/
Eigenverantwortung
Verein Haus & Grund, Kiel: Filmen für den Teamgeist
© Gabriele Kob, Drehbuchregisseurin & Hanno Hart, Filmproduzent
http://www.massivkreativ.de/filmen-fuer-den-teamgeist/
Verwaltung, Verbände, Regional- und Wirtschaftsförderung
Regionale Identität
Zukunftsnetzwerk für Fachkräfte, Familien, Gesundheit, Bildung
gestern und heute: Milchwagen-"Standpunkt" in Borchel, Littje Dörp, Ecke K238, Künstlerin: Nicola Dormagen
http://www.gesundregion.de/index.php/standpunkt.html
http://www.massivkreativ.de/atelier-zwischen-computern-im-grossraumbuero/
Regionalentwicklung und Regiobranding in Gebietskörperschaften: Kiel Region GmbH
© Collagen aus der
Kreativmaschine:
Künstlerin Chili M. Seitz
in Kooperation mit
»Unternehmen!
KulturWirtschaft« am
Nordkolleg Rendsburg
Verband und Unternehmer-Netzwerk "Zukunftsmacher MV" Mecklenburg-Vorpommern
Innovationswerkstatt projekt:raum - Community-Zentrum „Warnow Valley“,
Rostock (Veronika Schubring):
Außenwirkung mit Kopf & Körper -
Improvisationstheater und
"Magic Mirror"-Lichtperformance
„X-Box One Kinect-Technologie“:
© Manuela Heberer, alles-mv.de
Was lässt sich nicht messen, wirkt aber dennoch?
Effektivität versus Effizienz
Mehrfach-Effekte: funktional, ethisch, sozial
Organisationsentwicklung
Unternehmenskultur definieren und pflegen, Perspektivwechsel
Strategie- und Zukunftsplanung: Routinen aufbrechen, Veränderungsprozesse
neue Management-Ansätze: TEAL, LEAN, agiles Management

Kreativität und Innovation
neue Produkte, Dienstleistungen, Services: DesignThinking
„Customer Service“, Schnittstellen, Empfehlungsmarketing, Individualisierung

Personalentwicklung
Kommunikation, Wertschätzung, Team-/Wir-Gefühl und Bindung stärken
Motivation, Eigenverantwortung, Selbstwirksamkeit, Gesundheit
Nachwuchs und Fachkräfte
Vielfalt, Nachhaltigkeit, Wissensökonomie, Fehlerkultur
Vermittler, Brückenbauer, Moderator, Übersetzer
Prozessbegleiter, Nachbereiter
Intermediär entwickelt gemeinsam mit der Organisation je nach Herausforderung eine Fragestellung und Lösungsansätze
sucht dazu passend den Künstler bzw. die künstlerische Methode
begleitet den Ablauf und Prozess, justiert ggf. nach
sorgt im Anschluss für Nachhaltigkeit durch Verankerung im Alltag
realistische
Erwartungshaltung
bei Auftraggebern
(unternehmerische)
Fragestellung
sorgsam durchdenken
ergebnisoffener
Ansatz: Neugierde, Offenheit, Mut
sichere
Kapazitäten
: Personal, Zeit, Geld, Räume
Beteiligung aller Ebenen, auch
Geschäftsleitung
Durchmischung
der Teams (Fach, Alter, Kultur, Gender)
Potenzial-Entfaltung:
Mitarbeiter

gestalten selbst
engagierte
Akteure mit Optimismus und langem Atem
Nachhaltigkeit: über das „Projekt“
hinaus denken
permanenter
Austausch
während des Projektes
Weiterentwicklung in „
Lernenden Organisationen

Künstler-kreative Methoden
http://www.massivkreativ.de/kreative-querdenker-kuenstler-statt-unternehmensberater/
Vordenker:
siehe Science Fiction, sharing, coworking
Probleme finden:
Katalysatoren und
Treiber des Wandels
Kultur des Fragens:
durch
Zuhören
und
Beobachten
Mut & Offenheit:
anderer Blick, unkonventionelles Denken
interdisziplinäres Denken
(Theater, Architektur, Film, Games)
das "Ungesuchte":
Experimente, Improvisation, Überraschungen
kreativer Umgang mit
Fehlern
,
Grenzen, Problemen
Mittelorientierung:
Wer ich bin, was weiß ich, wen kenne ich?
Fokussierung auf
Sinn, Wirksamkeit und Resonanz
Hartnäckigkeit & Resilienz
, Überzeugung & Zweifel als Triebkräfte
Empathie
, intrinsische Motivation, ansteckende
Begeisterung
„Innovationsschürfer“
© Ivista, Pixelio.de
Designer & Architekten:
gestalterische Fähigkeiten innerhalb konkreter Vorgaben -
partizipatives Design sichert sozialen Ausgleich: Nutzer mit Folgen ihres Handelns verbunden
Musiker, Komp.
: zuhören, interagieren im Team, reagieren auf Andere, improvisieren, dirigieren
darstellende Künstler & Tänzer:
Bewegung im Raum wahrnehmen und umsetzen
bildende Künstler & Zeichner:
strukturieren, verständlich machen, visualisieren
Journalisten & Wissensdesigner:
recherchieren, kuratieren, inszenieren, kommunizieren,
Kulturwissenschaftler:
Zusammenhänge, Kulturthemen- und –praktiken erforschen
Psychologen:
(unbewusste) emotionale menschliche Mechanismen berücksichtigen
Soziologen:
gesellschaftliche Rahmenbedingungen empirisch erforschen und begleiten
Philosophen:
Fähigkeit zum logischen Denken, Herstellen von Zusammenhängen
Ingenieure:
Details und Fachkenntnisse zu einem konkreten Thema bearbeiten
beobachten, recherchieren, erforschen, befragen, reflektieren,
analysieren, entwickeln, experimentieren, modellieren,
prototypen, ggf. iterativ nachbessern, präsentieren, feiern
http://www.massivkreativ.de/perspektivwechsel-die-welt-ist-rund/
Künstler sind Berater der "etwas anderen Art"!
Künstlerische Interventionen Agenda: Worum geht es?
1. Zukunft der Arbeit: Wozu brauchen wir Kreativät?

2. Was ist eine "Künstlerische Intervention" (KI)?

3. Wie wirken KIs: best practice aus D, Schweden, Finnland

4. KIs im öffentlichen Sektor: Regional-Verwaltung, Verbände ...

5. KIs im Mittelstand: EU-Modellprojekte Nordkolleg Rendsburg

6. Was bewirken KIs? (Wissenschaft: Messung / Befragung )

7. Intermediäre und Rahmenbedingungen für erfolgreiche KIs

8. Warum Künstler und Kreative: Was qualifiziert sie?

9. Konkrete Anwendungsszenarien für Künstl. Interventionen

http://www.massivkreativ.de/kuenstlerische-interventionen/
Prof. Dr. Ariane Berthoin Antal,
(WZB)
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Befragung im IT-Unternehmen Cyberdyne 2 Jahre nach der KI
Quelle: Daniel Hoernemann / Walbrodt
Wagen Sie es jetzt selbst?
KI-Anwendungsszenarien für Ihr Team:
1. Kultur des Fragens:
innovatives Wissensmanagement

2. Bindung an die Region:
Corporate Volunteering & Arbeitskräfte

3. Kulturwandel:
Wertschätzung, Eigenverantwortung, Sinnstiftung

4. Kommunikation:
Teamgeist, open innovation, civil science

5. Arbeitsräume:
neues Wissen und neue Impulse

durch Coworking

6. Kundenorientierung:
zuhören und individuell helfen

7. Nachhaltigkeit:
langfristige Wirksamkeit, Qualität, Genossenschaft

8. Diversity:
Vielfalt als Wettbewerbsvorteil und Innovationstreiber
http://www.massivkreativ.de/kuenstlerische-interventionen/

interdisziplinär, kreativ, innovativ
künstlerisch-medial gestaltend

mit "best practice" und "best cases"
"Vorbild-Geschichten"
Künstlerische Interventionen
open & cross innovation
Unternehmenskultur & Kulturwandel
Kreative Räume & Stadtentwicklung
Entwicklung ländlicher Regionen
Medienportal, youtube-Channel, Podcast-Reihe
Scouting:
recherchieren, recherchieren, recherchieren
Storytelling:
lebendige und inspirierende Geschichten
Qualitätsjournalismus:
kuratieren und inszenieren
Dokumentationen:
Tagungen und Kongresse
Handlungsempfehlungen:
für Politik, Verwaltung, Wirtschaft
Broschüren:
Digitalisierung, Kreativität, spillover
Moderatorin, Interviewerin
Speakerin, Podiumsgast
"Nur wer fragt, erfährt Neues!“
Workshop-Leiterin
Tagungen und Konferenzen
Verbände, IHKs, Wifös, Institute
Metropolregionen, Business-Clubs
Mit Wissen inspirieren: peer to peer
Kreativität
Welche Fähigkeiten brauchen wir ?
Kreativität, creare = gestalten
Weltwirtschaftsforum Davos 2016: https://www.weforum.org/agenda/2016/01/the-10-skills-you-need-to-thrive-in-the-fourth-industrial-revolution?utm_content=buffer3cca0&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer
https://www.wzb.eu/de/forschung/beendete-forschungsprogramme/kulturelle-quellen-von-neuheit/projekte/kuenstlerische-interventionen-i
http://www.massivkreativ.de/warum-koennen-die-das-kuenstler-als-gesellschaftsgestalter/
Künstler als
"AUFMISCHER":
Strukturen
hinterfragen
© CommunityArtWorks:
"Büro für die Nutzung
von Fehlern und
Zufällen",
Künstler Walbrodt alias
Daniel Hoernemann
Rotenburg / Wümme: WETTBEWERB "VON KUNST ZU KUNST"
Mit Kunst sichtbar werden und Menschen bewegen!
Das Unverwechselbare der Region nach innen und außen zeigen
Full transcript