Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

1. Struktureller Wandel der Arbeitsgesellschaft

No description
by

Nina Rosenthal

on 6 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of 1. Struktureller Wandel der Arbeitsgesellschaft

Struktureller Wandel des Arbeitsgesellschaft
• zielgerichtetes, bewusstes Handeln der Menschen zum Zweck der Existenzsicherung und Bedürfnisbefriedigung
Struktureller Wandel der Arbeitsgesellschaft
• New Economy:
- gesellschaftliches Projekt der Erneuerung und des Aufbruchs
- neue Phase der Wertschöpfung

• permanente Leistungsbereitschaft

• örtliche Ungebundenheit

• Veränderung durch ständige Flexibilisierung
Vereinbarung von Berufs- und Privatleben
• extrem starke Arbeitszentrierung und Entgrenzung

• es entstehen Konflikte, da alltägliche Ziele teilweise mit längerfristigen Projekten kollidieren
Struktureller Wandel der Arbeitsgesellschaft
1.
Struktureller Wandel der Arbeitsgesellschaft

2.
Vereinbarung von Berufs- und Privatleben

3.
Motive, Ziele und Strebungen im Berufs- und Privatleben

4.
Diskussion: Arbeit als Lebensinhalt?

"Arbeit produziert Güter, aber auch Persönlichkeit."
GLIEDERUNG
Arbeit
• auf der makroökonomischen Ebene

• auf der Ebene der Wirtschaftssektoren

• auf der Ebene der Unternehmen

• auf der Ebene der individuellen Arbeits- und Beschäftigungsverhältnisse
Veränderungen
Vereinbarung von
Berufs- und Privatleben
Struktureller Wandel der Arbeitsgesellschaft
Vereinbarung von Berufs- und Privatleben
Segmention
• berufliche und private Handlungsstränge verlaufen parallel
Arbeitszentrierte Segmention
Ausbalancierte Segmention
Vereinbarung von Berufs- und Privatleben
Integration
• Kollidierung der beruflichen und privaten Strebungen
Arbeitszentrierte Integration
Ausbalancierte Integration
Vereinbarung von Berufs- und Privatleben
Entgrenzung
• arbeitszentrierte Lebensgestaltungsform
• Privatleben wird "verschluckt"
Entgrenzung als Verschmelzung
Extrem arbeitszentrierte Entgrenzung
Relativierte Entgrenzung
Motive, Ziele und Strebungen im Berufs- und Privatleben
Motive, Ziele und Strebungen im Berufs- und Privatleben
• fachlich-technische Strebungen

• autonomiebezogene Strebungen

• soziale Strebungen

• kontextbezogene Strebungen
Motive, Ziele und Strebungen im Berufs- und Privatleben
Bereiche individueller Strebungen und Ziele
• Autonomie

• Flexibilität und Innvationsbereitschaft

• Professionalität

• Commitment

• Marktorientierung

• Kooperationsbereitschaft

• Selbstmanagement
Arbeit als Lebensinhalt?
Arbeit als Lebensinhalt?
Ist es berechtigt, dass Arbeit solch einen wichtigen Stellenwert im Privatleben und der Gesellschaft einnimmt?
Sollte es noch mehr Maßnahmen geben das Privatleben in das Berufsleben zu integrieren?
Sollte sich das Privatleben an das Berufsleben anpassen oder anders herum?
Full transcript