Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Kopie von Book Report

No description
by

Andi Hoxha

on 12 January 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Kopie von Book Report

Fläche:377.835 qkm
Bevölkerungszahl: 127.333.002
Hauptstadt: Tokio. Einwohner:8.292.200


• Hokkaido : Schneereiche Nordinsel
• Honshu : Hauptinsel mit Städten wie Tokyo, Yokohama, Osaka, Kobe, Nagoya,
Kyoto (alte Hauptstadt – viele Tempel), Hiroshima (1. Atombombenabwurf im 2.
Weltkrieg)
• Kyushu : Südinsel (mit der Stadt Nagasaki: 2. Atombomben- abwurf im 2.
Geografie
Küche
Die japanische Küche hat die Welt erobert.
Sushi:kalter Reis mit rohem Fisch. Man kann es in Sojasoße dippen.

Inhaltverzeichnis
- GEOGRAFIE
- SPRACHE
- KAUFEN
- KÜCHE
- TISCHSITTEN
- RESTAURANTS
- WOHNEN
- LANDWIRTSCHAFT
- KULTUR

Sprache & Kaufen
Japanisch
Zwar lernen heute alle Japaner Englisch in der Schule, dennoch sind die praktischen
Englischkenntnisse eher gering
By: Andi Hoxha
Japan
Die japanische Währung ist der Japanische Yen, abgekürzt ¥

Japan ist Bargeldland. Zwar nehmen Hotels und Geschäfte die häufig ausländische Kunden haben,auch Kreditkarten an.


In vielen kleinen Geschäften kann aber nur bar bezahlt werden.
Automaten Automaten stehen in Japan an jeder Straßenecke.

Japan ist berühmt für seine Spielhallen.
Tempura: Fleisch, Fisch, Pilze oder Gemüse in Backteig
Nudeln
Curryreis: Fleisch oder Fisch in einer Soße auf Reis
Tischsitten

Japaner essen alle traditionellen Gerichte mit Stäbchen, manche Gerichte auch mit Löffel, z.B.
Curryreis.

Nudelsuppe schlürfen wird nicht nur akzeptiert, sondern erwartet. Die Japaner sagen, es kühlt die
Suppe und verbessert ihren Geschmack.
Restaurants
In Japan gibt es unglaublich viele Restaurants. Japaner laden Gäste fast nie nach Hause ein. Wenn man
sich trifft, geht man meist auch essen.
Wohnen
In einem Ryokan (typische japanische Unterkunft) .
Die
Zimmer sind immer einfach aber elegant ausgestattet und mit Tatami-Matten (=Reisstrohmatten)
ausgelegt.
Die Tatami darf man nicht mit Schuhen oder Pantoffeln betreten.
Vor dem Abendessen kann man ein Bad im Gemeinschaftsbad nehmen. Vor dem Bad zieht man einen
Kimono- Bademantel an. Im Bad zieht man sich aus, wäscht sich gründlich unter der Dusche. Erst
wenn man völlig sauber ist, steigt man ins Badewasser.
LANDWIRTSCHAFT
der Nahrungsmittel aus dem Ausland importiert werden muss.


Jedoch verfügt Japan über reiche Meeresressourcen. Fisch ist ein wichtiger Bestandteil der japanischen Küche
und die Fischereiindustrie in Japan ist sehr aktiv.
Kultur
Kabuki-Theater: stark geschminkte Darsteller
Teezeremonie: Rituelle Zubereitung von grünem Tee
Bonsai: Künstlich kleingehaltener Baum
Full transcript