Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Ökologische Folgen der Erdölförderung

No description
by

Maria Buss

on 10 November 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Ökologische Folgen der Erdölförderung

Ökologische Folgen der Erdölförderung
Gegenmaßnahmen
Onshore

=
Förderung von Erdöl auf dem Land
Folgen der Offshore-Förderung
Folgen des Ölsandabbaus
Beansprucht große Flächen

hoher Wasserverbrauch

Verschmutztes/verseuchtes Abwasser

Umweltverschmutzung durch Treibhausgase

Zerstörung natürlicher Lebensräume; Landschaften

22. April 2010 Untergang der Bohrinsel Deepwater Horizon (Golf von Mexiko) wegen einer Explosion
Offshore

=
Förderung von Erdöl durch Bohrplattformen auf dem Wasser
Hierbei unterseeische Bohrungen erforderlich
>>
unkontrolliertes Austreten von Erdöl aus einem Bohrloch
Bei Tertiärförderung befindet sich das Erdöl im Muttergestein und muss durch Fracking gelöst werden.
Nachteile des Frackings
Folgen der Onshore-Förderung
Weitere Folgen
800 Millionen Liter Rohöl gelangten ins Meer
Ausbreitung eins Ölteppichs über 9.900 km²
Unterseeische Wolke aus Erdölkohlenwasserstoffen: 35km lang, 1,9 km breit und 200 m hoch
47.000 Hilfskräfte im Einsatz
11 Tote
Geldstrafe in Höhe von max. 13,7 Milliarden Dollar
Entstehung von Ölteppichen auf der Meeresoberfläche
>>
dämpft den Seegang
Scheinbarer Ruheplatz zieht Seevögel an
>>
verklebtes Gefieder & beeinträchtigte Schwimmfähigkeit
Freisetzung von Treibhausgasen durch Abbrennen des Ölteppichs
Verschmutzung der Meere durch Erdöl und Schlamm
>>
toxische Vergiftung von Fischen, Walen, Delfinen etc.
Unterwasserpflanzen (Korallenriffe) sterben ab
Verschmutzung der Strände
>>
wirtschaftliche Folgen für Einheimische und den Tourismus
Viele Unfälle
Chemikalien, Sand und viel Wasser werden in den Schieferboden gepresst
Verunreinigung von Grund- und Trinkwasser durch diese Chemikalien

Lärm- und Luftemissionen durch den Bau und Betrieb von Anlagen zur Schiefergasnutzung
großer Flächenverbrauch durch die Erschließung von Bohrfeldern
hoher Wasserverbrauch
Entstehung von Radioaktivem Abfall
>>
keine Überwachung
>>
hohe Luftverschmutzung
Bodenverunreinigung
>>
verseuchte Flächen
generelle Auswirkungen auf die Natur, Landschaft und biologische Vielfalt
Umweltschäden durch Kriegseinwirkungen
Bessere/sicherere Überwachung der Bohrplattformen und Einführung eines TÜV's
Plattformbetreiber sollen für alle Umweltschäden bezahlen
Firmen sollen Sicherungsfonds mit Notkapital anlegen
Verschärfung der Bohr-Lizenzen
Neue umweltfreundlichere Erfindungen
Full transcript