Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Kulturrevolution

No description
by

dilara dasdelen

on 5 May 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Kulturrevolution

Geschichte EF Kulturrevolution China Inhaltsverzeichnis 1. Mao Zedong Biographie 2. Kulturrevolution Historischer Kontext 2.Kulturrevolution Verlauf Beginn (1966) : "Rote Fahnen, rotten zusammen der Frontbauern Speere
Schwarze Hände, halten oben der Zwingherren Peitsche.
Weil sie sich opfern, opfer zu viele, erstark ihr Wille" Gedicht 1.Mao Zedong - Geburt : 1893 in Hunan, Shaoshan
- Sohn eines Bauern
- Arbeitete einige Jahre auf den Feldern
seines Vaters
- Grundschule/Handelsschule/Mittel-
schule
- Eintritt in die Revolutionsarmee
- Studium (1913-1918)
- 1921 Gründungsmitglied in der
Kommunistische Partei China (KPC)
- 1925 Beteilgung Bauernrevolution
- 1949 Staatspräsident
- Tod : 1976 - 1927- 1949
Chinesischer Bürgerkrieg /
Bauernrevolution
- Ursache: Militärische Konflikte
- Folgen :
Ausrufung der Volksrepublik
China durch Mao
die Regierung der Republik China zieht sich nach Taiwan zurück und gründet die Republik in Taipei neu. - Grundkonzept : Lebensstandard der
Bevölkerung soll angehoben werden
=> Zerstörung der vier Alten
- Liu Shaoqi ist Staatspräsident
- Mao ist machtpolitisch geschwächt
- Startet Kampagnen => ideologische Umerziehung des Volkes :
beschleunigt Wirschaftswachstum
besondere Förderung der Schwerindustrie
- Versucht wieder an die Macht zu kommen
durch dreiteilige Strategie Verlauf zweite Phase : 2.Kulturrevolution - die Lin-Biao-Zeit (1968 -1971) : Zu Beginn des
Jahres 1969 Lage stabilisiert, sodass neunter
Parteitag abgehalten werden konnte
=> Kulturrevolution Offiziell Beendet
( inoffiziell nicht )
- Lin Biao soll Neuaufbau Phase einleiten
- Erwirbt Anspruch auf Staatspräsidentposten
- Ablehnung durch Mao => misstrauische
Beziehung
- 1971 Attentat auf Mao scheitert
=> Lin flüchtet und kommt um 2.Kulturrevolution Verlauf dritte Phase : - Zhou-Enlai-Phase (August 1971 -1976)
- Die Lage im Land legt sich
=> Inoffizielle Beendung
- Mao fordet das Wirtschaftswachstum
- 1974 unheilbare Erkrankung bei Mao
wird entdeeckt
- 1976 stirbt Mao
=> Kulturrevolution ist offiziell und in-
offiziell beendet 3. Was kam danach ? - 1988 nach Tod des
demokratischen Reformers beginnen
Studenten mit friedlichen Gedenk-
demonstrationen
- 100 000 Studenten demonstrierten
- Regierung fordert Ende der
demonstrationen
- 1989 demonstrationen werden
gewaltsam beendet (ca. Häflte stirbt)
- 1997 Jiang Zemin gesteht als erster
in Geschichte gewaltsamen Fehler ein - Rote Garden (1966 - 1968) : unzufriedene
Schüler und Studenten
- 1966 Massendemonstration :
Untericht an Hochschulen kommt zum
Erliegen
Säuberungsaktion an Intellektuelle
- Ausweitung der Demonstration im Januar
- Gegner bilden eigene Rote Garden
=> Kulturrevolution geriet außer Kontrolle
- Auseinandersetzungen der Gruppen
=> Tausende Tote in städlichen Regionen
- Viele chinesische Kulturschätze wurden
während der Revolution zerstört.
Traditionelle Opernaufführungen wurden
verboten 2.Kulturrevolution Verlauf erste Phase : 1 Mao Zedong
Gedicht
Biographie
2 Kulturrevolution
Historischer Kontext
Verlauf Beginn
Verlauf erste Phase
Verlauf zweite Phase
Verlauf dritte Phase
3 Was kam danach ?
Full transcript