Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Die NATO

No description
by

Moritz Klapper

on 11 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die NATO

Die NATO
North Atlantic Threaty Organisation
Gliederung
Was ist die NATO?

Der Aufbau der Organisation

Veränderung der Ziele

Die Situation auf der Krim
Was ist die Nato?
Verteidigungsbündnis westlicher Staaten

gegründet am 4. April 1949

gegen die Ostmacht Sowjetunion

12 Gründungsmitglieder

2014: 28 Mitglieder

Sitz in Brüssel (seit 1967)
Belgien, Dänemark, Island, Italien, Frankreich, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, USA, UK
Gründung 1949
1952
Türkei, Griechenland
BRD
1955
1982
Spanien
Osterweiterung:
Tschechien, Polen, Ungarn
1999
2004
Estland, Lettland, Litauen,
Bulgarien, Rumänien,
Slowakei, Slowenien
2009
Albanien, Kroatien
(2) http://commons.wikimedia.org/wiki/File:North_Atlantic_Treaty_Organization_%28orthographic_projection%29.svg
(1) http://hoomygumb.com/wp-content/uploads/2013/10/nato-grunge-flagge.%20 jpg
Der Aufbau der Organistaion
(3) http://i.telegraph.co.uk/multimedia/archive/01378/anders-fogh_1378957c.jpg
(4) http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Breedlove_2013_HR.jpg
(3) Anders Fogh Rasmussen
(4) Philip M. Breedlove
Veränderung der Ziele
Nordatlantikvertrag:
Art. 1 : ,,Die Parteien verpflichten sich, [...], jeden internationalen Streitfall, an dem sie beteiligt sind, auf friedlichem Wege so zu regeln, dass der internationale Friede, die Sicherheit und die Gerechtigkeit nicht gefährdet werden, und sich in ihren internationalen Beziehungen jeder Gewaltandrohung oder Gewaltanwendung zu enthalten, die mit den Zielen der Vereinten Nationen nicht vereinbar sind."

Art. 5 : ,,Die Parteien vereinbaren, dass ein bewaffneter Angriff gegen eine oder mehrere von ihnen [...] als ein Angriff gegen sie alle angesehen werden wird."
(1)
(2)
Hauptziel
während des Kalten Krieg
Garantierte Sicherheit sowie Freiheit, durch
Aufrüstung
Abschreckung
ständige Abwehrbereitschaft
(5) http:// img3.fotos-hochladen.net/uploads/19620 0kubakrisqilnp7yt3s.jpg
(5)
"It is the only international Organisation which works, and that is because it is a military organisation." - Richard Nixon
Wiedervereinigung Deutschlands und Zusammenbruch des Warschauer Pakts
Neue strategische und militärische Ziele:
Gründung des NATO-Kooperationsrats (1991)
und des Euroatlantischen Patnerschaftsrats (1997)
mit dem Ziel der Zusammenarbeit mit alten Warschauer-Pakt Ländern (NATO-Osterweiterung)
1990-1991
Strategische Konzept der Allianz (1999)
Stärkung der transatlantischen Bindung
Unterstützung der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik
Konfliktverhütung und Krisenbewältigung
Partnerschaft, Zusammenarbeit und Dialog
Erweiterung
Rüstungskontrolle, Abrüstung und Nichtverbreitung
(6) http:// commons.wikimedia.org/wiki/File:NATO_Summit_in_Washington_1999. jpg
(6)
11. September 2001
Auslösung des Bündnisfalls (Art. 5)
ISAF-Einsatz (International-Security-Assistance Force)
in Afghanistan
OAE-Einsatz (Operation Active Endeavour) im Mittelmeerraum
Strategische Konzept der NATO (2010)
neues Strategiepapier
Intensivere Zusammenarbeit mit Russland
Anpassungen in den Bereichen:
Nukleare Abschreckung
Cyber-War
Errichtung eines Raktenschilds
Situation auf der Krim
3-Stufen-Plan der NATO:
1) Untersuchung
2) verbesserte Partnerschaft mit der Ukraine
3) Verstoß von Russland gegen Prinzipien der Partnerschaft
Quellen
?
Noch Fragen
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
NATO
OTAN
Was ist die NATO?
Was ist die NATO?
Veränderung der Ziele
Veränderung der Ziele
Veränderung der Ziele
Veränderung der Ziele
Veränderung der Ziele
Quellenangaben:

Hagedorn, Udo/Müller, Erik/Podes, Stephan: Sozialkunde kompakt (FOS/BOS), Bamberg 2012

Literaturverzeichnis:

(1) http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/17915/nordatlantikpakt-nato
(2) http://www.dw.de/nato-reagiert-auf-krim-krise/a-17484743
(3)http://www.nato.diplo.de/Vertretung/nato/de/04/Milit_C3_A4r.__Operationen/Milit_C3_A4rische__Operationen__Unterbereich.html
(4) http://www.nato.int/docu/review/2005/issue3/german/art4.html
(5) https://web.archive.org/web/20031011114801/http://www.nato.int/germany/
(6) http://de.wikipedia.org/wiki/NATO#Nukleardoktrin

(Stand: 11.05.2014)




Full transcript