Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Erdöl

Prezi über den Gewinn und die Verarbeitung von Rohöl.
by

Marvin Müller

on 25 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Erdöl

Fertigprodukte Mengenanteil
Flüssiggase, z.B. Propan, Butan ~03%
Rohbenzin (Naphtha) ~09%
Benzin (Otto-Kraftstoff) ~24%
Flugturbinenkraftstoff (Kerosin) ~04%
Dieselkraftstoff, leichtes Heizöl <21%
schweres Heizöl ~11%
Bitumen, Heizöl schwer ~3,5%
Schmierstoffe ~1,5%
Sonstige Produkte, Verluste usw. ~02%
Verarbeitung von Erdöl
Erdöl Aufbereitung
Erdöldestillation
Bitumen:
-abdichtend
-klebrig
-nicht flüchtig

Verwendungen:
-Im Bauswesen zur Abdichtung
-Im Straßenbau Bitumen
+ Gesteinskörnung = Asphalt
Schmierstoffe:
In Raffinerien erzeugte flüssige Schmierstoffe sind z.B.
-Motorenöle

Spezielle Vewendung in Automotoren :
-Verringert die Reibung im Hubkolbenmotoren
-Dichtet Kolben und Zylinder besser ab
-Sorgt auch für genügend Kühlung im Motor
Kerosin:
-Dient vorwiegend als Kraftsoff für Flugzeuge und Helikopter
-wird in flüssigem Zustand verwendet
Nach der Förderung muss das anfallende Gemisch aus Erdöl, Erdgas und Salzwasser zuerst getrennt werden.
Naphtha:
-Weiterverarbeitung zu Arzneimitteln
-z.B. Nasentropfen oder Schmerzmittel wie Ibuprofen
enthalten Wirkstoffe aus Erdöl
Die Abscheidung des Erdgases
erfolgt durch Verwirbelung
des Gemisches bei
leicht erhötem Druck.
Das verbleibende Öl-Salzgemisch
trennt sich im Nassöltank
aufgrund der
unterschiedlichen Dichten
teilweise auf.
Produkte aus Erdöl und ihre Verwendung
Das unter dem Öl schwimmende Wasser
wird abgepumt.
Ein Teil des Öls
bildet mit dem Wasser
eine Emulsion.
Diese Emulsion wird erhitzt und einem Wechselspannungsfeld ausgesetzt.
1. Abtrennung des Gases
2. Abtrennung des Salzwassers
(Dichtetrennung)
Dadurch geraten die Wassermoleküle in heftige Bewegung und schließen sich zu größeren Tropfen zusammen.
Diese Lagern sich wieder auf Grund ihrer Dichte am Boden ab.
3. Trennung der verbleibenden Öl-Wasseremulsion
Transport
Fraktionierte Destillation =Erdölverarbeitung
Turmartige Anlage
enthält circa 40 Etagen
Endprodukte: Schweröl, leichtes Heizöl, Petroleum, Kerosin und Benzin
Rohöl wird auf 300°C erhitzt
großer Teil des Erdöls verdampft
Dämpfe strömen durch kurze Rohre nach oben
Auf dem Weg kühlt sich der Dampf nach und nach ab
Auf den unteren Etagen kondensieren die Kohlenwasserstoffe mit einer höheren Siedetemperatur
Auf den oberen die mit einer geringeren Siedetemperatur
Am Kopf der Anlage entweichen Gasförmige Kohlenwasserstoffe, wie Methan oder Propan
(gecraktes Naphtha) Kunststoff:
-Hart
-Elastisch
-Bruchfest
-Temperaturbeständig

Verwendungen:
-Verpackungsindustrie (Tüten, Gummibänder, Abfallbeutel)
-Autoindustrie (Außenhaut mancher Modelle,Sicherheitsgurte)
-Medizin (Implantate , Gefäßprothesen)
-Fischerindustrie (Fischernetze)
usw.
Förderung
Der Verarbeitungsweg
Förderung
Erdöl Aufbereitung
Transport
Erdöl Destilation
Endprodukte
...von Rohöl
Der Rückstand wird in einer Vakuumdestillation erneut bei niedrigem Druck fraktioniert.
Der niedrige Druck bewirkt eine Siedepunkterniedrigung, so dass ein Kohlenwasserstoffzerfall verhindert wird.
Man erhält weitere wichtige Erdölprodukte.Wie zum Beispiel:
Schwere Heizöl
Schmieröle
Den unlösliche Rückstand Bitumen
Es gibt zwei Möglichkeiten Erdöl zu transportieren
Durch Ölleitungen(Pipelines): Geignet für den Transport über Festland und unter dem Ozean.
Öltanker: Transportieren Öl über große Strecken bzw. Ländern und Kontinenten
Transportmittel
Pipelinesystem Europa
Das Öl kann über das lange Pipelinesystem schnell und effizient von Ostasien bis nach Europa verteilt werden.
Erdöl Cracken
Verfahren zur Verarbeitung von Erdöl bei dem längere Kohlenwasserstoff Ketten in mehrere kürzere gespalten werden.
Da die aus Rohöl durch Destilation gewonnene Menge an Rohbenzin nicht ausreicht um den Markt zu decken....
Kurzkettige Kohlenwasserstoffe zur Herstellung von:
-Benzin, Diesel oder leichtem Heizöl.
.... werden bim Cracken die anfallenden langkettigen Kohlenwasserstoffe (Alkane) in kurzkettige Gespalten.
Im Erhitzer werden die zu spaltenden Kohlenwasserstoffe vorgeheizt und danach mit dem aus dem Regenerator kommenden 650°C heißen Katalysator, einem Gemisch aus Aluminiumoxid und Siliciumdioxid versetzt.
Dabei verdampft das Gemisch und gelangt in den Reaktor.
Bei hohen Temperaturen geraten die langen Kohlenstoffmoleküle in starke Schwingbewegung, so dass sie auseinanderreißen.
Der im Reaktor eingebaute Abscheider trennt die Crackprodukte von dem verbrauchten Katalysator.
Beim Cracken scheidet sich auf der Oberfläche des Katalysators Kohlenstoff ab, wodurch der Katalysator unwirksam wird. Daher wird der verbrauchte Katalysator im Regenerator mit heißer Luft vermischt, wodurch der Kohlenstoff verbrennt und der Katalysator wieder regeneriert wird.
Erdöl
Was ist Erdöl eigentlich?
Themen
Was ist Erdöl eigentlich?
Entstehung
Gewinnung
Verarbeitung
Quellen
ein Kohlenwasserstoffgemisch
Erdöl = Rohöl
in der Erdkruste
Entsteht durch die Zersetzung organischer Materialien

Entstehung
Gewinnung
Prospektion
Landkarten und Luftaufnahmen
--> Oberflächengestein
seismische Messungen
--> Sprengungen oder LKW
--> Schall / Geophon
Probebohrungen
Abbau
Bohrung
Hohlbohrer
Stahlrohre mit Gewinde
Hohlraum wird durch ein Stahlrohr gestützt
Bohrmeißel
--> Stahl; Diamanten, Keramik
--> Auswechseln erfolgt schon nach Stunden
--> Herausnahme aller Stangen
--> bei Bruch Greifzange oder Auswechseln
--> Bohrflüssigkeit kühlt und fördert den Aushub nach oben
nach und während dem Bohren wird das Loch verrohrt
Durchmesser: ca. 1/2m
Produktionstests zur Feststellung der Ergiebigkeit
Wasseranteil steigt
rentabel bis 90% Wasser
Quellen
http://www.trendlink.com/ext/img/trends/263/Aktien-Erdoel-Exploration-370x238.png
http://de.wikipedia.org/wiki/Erd%C3%B6l
http://de.wikipedia.org/wiki/Erd%C3%B6lraffinerie
http://www.planet-wissen.de/natur_technik/energie/erdoel/wissensfrage_erdoel_boom.jsp
http://www.goruma.de/export/sites/www.goruma.de/Globale_Inhalte/Bilder/Content/G/Geografie_Erde_Aufbau_der_Erde_1_1500.jpg
http://www.oelheizung.info/mediathek/animationen/entstehung-von-erdoel.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Erd%C3%B6lgewinnung
https://medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/bilder/683-2.jpg
http://www.seilnacht.com/Lexikon/erdoel.html

Erdgas entfernen
--> Gasabschneider
--> Verwirbelung und das Gas entweicht
Wasser entfernen
--> Nassöltank
--> Abwarten und dann Abpumpen
--> Emulsionen werden durch ein Wechselspannungsfeld aufgelöst
--> Wassertropfen bilden sich
--> Abpumpen
300.000t
Kohlenwasserstoffe filtrieren
Rückstand verwerten
Cracken
Full transcript