Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Red-Bull

No description
by

Che-mun Hurt

on 3 March 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Red-Bull

Wie alles begann...
Dietrich Mateschitz
Gruendung der Red Bull GmbH durch Mateschitz und Yoovidhia
1982
war Mateschitz fuer das Unternehmen Blendax auf Geschaeftsreise in Asien unterwegs
Hong Kong
Bangkok
Waehrend seines Trips lernte Mateschitz ueber asiatische Kollegen den Tonic-Drink "Liptovan" kennen, welche ihm anscheinend einen Zustand von einer extreme Wachphase und einer erhoeten Kontzentration versprachen.
Krating Daeng
Mateschitz entschloss sich daraufhin
einen solchen Energy Drink nach Europa einzufuehren
•20. Mai 1944 in Sankt Marein in Mueürztal

• 10 Jahre Studium mit Abschluss in Wirtschaft an der Hochschule fueür Welthandel in Wien

• Arbeitete unter Anderem im Marketing fueür Jacobs Kaffee und Blendax

• Haelt 49% Anteile der Red Bull GmbH

• Geschäaetztes Vermoeögen 7,1 Milliarden $

Chaleo Yoovidhya
Chalerm Yoovidhya
Eigentuemer der Unternehemen: T.C. Pharmaceuticals und T. C. Agrotrading, welche Krating Daeng produzieren

49% Anteile der Red Bull GmbH

sowie zu 50% Eigentuemer des Piyavate Hospital in Bangkok

er war zweimal verheiratet

11 Kinder

verstorben am 12.03.2012
Erwarb er die Rechte der thailäaendischen Marke „"Krating Daeng“
= rotes Rind
1983
mit Erfolg...
Sohn von Chaleo Yoovighya

Eigentuemer der Firma Siam Winery
diese produziert unter der Marke Monsoon Valley Wein

Er hat Mateschitz mit seinem Vater bekannt gemacht

2% Anteil der Red Bull GmbH

verheiratet, 3 Kinder
Forschungslabor
Die durchsichtige Farbe des neuen Getraenkes sei gaenzlich unappetitlich“, der klebrige Geschmack im Mund abscheulich“ und der Aspekt, dass das Getraenk Geist und Koerper anregen sollte komplett irrelevant“. Das Resuemee des Forschungslabor war kurz und buendig: Noch nie hat ein neues Produkt so ueberzeugend versagt“.

"Geben Sie ihren alten Job nicht auf!“ lautete die Empfehlung an Mateschitz
Da Mateschitz staendig mit seinem "Jetlag" zu kaempfen hatte, versuchte er diesen mit Hilfe eines solchen "Wachmacher" Drinks zu besiegen
1984
Red Bull Headquarter Oestereich
Fuschl am See
- 2004 steckte Mateschitz
rund 600 Millionen Dollar in das Marketing

- rund 30 % der damaligen Einnahmen

- investierte nicht in teure Testimonails

- suche nach neuen Bereichen um fuer Produkt zu werben

- neue Moeglichkeiten im Extremsport gefunden

- neue preiswertere Testimonials
1987
Events
Gruende:

- Steigerung der Attraktivitaet der Marke

- Bekanntheit der Testimonials/ Marke steigern

- Erreichung verschiedener Zielgruppen durch verschieden Events

- Kombination verschiedener Sportarten -> Verbindung verschiedener Zielgruppen
Kreativ
Red Bull Boat Battle
Markteinfuehrung in Oesterreich
1992
Es dauerte 5 Jahre bis der Energy Drink auch in Deutschland auf den Markt kam (es gibt viele Legenden wieso es so lange dauerte – unter anderem, Extrakte von Stierhoden)
erster Marketingerfolg


Red Bull war bereits nach 3 Monaten in Deutschland komplett ausverkauft
Red Bull Framed
Musik
Red Bull thre3style
Red Bull hosted ....
BMX
Wakeboard/ Motorrad
•Red Bull Wake Open
•Red Bull Rising High

•Red Bull High Rise
•Red Bull X Fighters
Ausdauer
•Red Bull X
•Red Bull Dolomitenmann
Surfen
•Red Bull Storm Chase
FREERUN
•Red Bull Art of Motion
Ice skates
•Red Bull crashed Ice
Red Bull verleiht Fluegel“ – durch Werbung sollte das Verstaendnis der Konsumenten fuer den Markenkern - den belebenden Charakter des Energy-Drinks gefoerdert werden

dies gelang Johannes Kastner = Managing DIrector des deutschen Bros von Leo Burnett welcher Erfinder des Malboro Manns war
Cliff diving
•Red Bull cliff diving
Andere Events

- Quicksilver
- X Games
- Grand Prix
- DTM
Kommerz Ja/ Nein
Authentizitaet ist das oberste Gebot der Marke!
Wichtigster Aspekt hierbei ist, dass die Marke in allem, was sie tut, ihr Versprechen Realitaet werden laesst.

Beispielsweise verzichtet man auf Werbung in Zeitungen
Dafuer spricht:

- breitgefaeschertes Angebot
- Monopolstellung bei verschiedenen Events
- festlegen der Standpunkte bei Medienpartnern
- Schaffung einer Red Bull Welt

Dagegen spricht:

- hoher Geldaufwand
- Unterstuetzung von Sportlern
1983
Red Bull Media House
Lizenzerwerb der Marke "Krating Daeng"
1998
Markteinfuehrung von Red Bull in den USA
2000
Verkaufsstart in Middle East
2005

Print:

- Red Bull Bulentin
- Servus In Stadt & Land
- Terra Mater
- Seitenblicke

TV Red Bull:

- TV Servus
- TV Terra Mater
- Factual Studios
Der Fußball Club Red Bull Salzburg und das Red Bull Formel 1 Team starten ihre erste Saison
2008
Red Bull wird nach jahrelangem Rechtsstreit in Frankreich doch erlaubt
Online:

- Red Bull Online TV
- Red Bull.com
- Soziale Netzwerke
- speedweek

Mobil:

- Apps
- Red Bull Mobil
1998
Andere Geschaeftsfelder
Markteinfuehrung von Red Bull in den USA
2000
Verkaufsstart in Middle East
2005
FC Red Bull Salzburg und Red Bull Formel 1 Team
Starten in die erste Saison
2008
- Red Bull Wings Akademie
- Red Bull Airforce mit Wingsuit Team (Video)
- AKA Red Bull
Nach jahrelangem Rechtsstreit wird Red Bull in Frankreich erlaubt
Marketing
Die Kehrseite von Red Bull
Der Motocross-Jumper: Eigo Sato begann seine professionelle Motocross-Karriere bereits mit 17 Jahren. Mit den „"Red Bull X-Fighters“ reiste er neun Jahre um die Welt, zeigte seine atemberaubenden Sprueünge. Er starb am 28. Februar 2013 beim Versuch eines Backflips
Eigo Sato
Der 25-jaeährige Athlet wollte bei den von Red Bull gesponserten Winter X-Games ebenfalls einen Backflip vorfüuehren und wurde dabei von seiner Maschine erschlagen.
Caleb Moore
Im November 2009 sprang Gegenschatz vom 88 Meter hohen Sunrise Tower in Züuerich. Durch einen Windstoß geriet sein Schirm außer Kontrolle. Er knallte auf dem 25m hohen Sockelbau des Gebäaeudes
Ueli Gegenschatz
Shane McConkey springt in einem Wingsuit. Ein besonders extremer Sprung nach einem Looping mit Skiern misslingt allerdings. McConkey wird seine Skier nicht los und zieht zu spaeät an seinem Fallschirm. Der Platz zum Boden reicht nicht, er stirbt
Shane McConkey
Guido Gehrmann düueste mit 320 km/h in seinem Mini-Duesenjet üueber die jubelnde Menge beim "„Kini Fullgas Tag“ von Red Bull im Zillertal. Doch kurze Zeit spaeäter war er tot. Gehrmanns Maschine zerschellte auf dem Rüueckweg.
Guido Gehrmann
Der kanadische Paraglider Chris Muller (29) stüuerzte 2005 bei einem Red Bull-Event ab
Chris Muller
Der Fallschirmspringer Eli Thompson starb 2009. Er sprang im Wingsuite aus einem Helikopter. Er sollte so nahe wie möglich an einer Felswand herabgleiten. Dieses mal war es zu knapp.
Eli Thompson
Bei einem Motorradsturz im Zuge des "Red Bull AMA U.S. Rookies Cups" starb der erst 14-jährige Toriano Wilson in den USA.
Toriano Wilson
Wieso kommt es zu solch schwere Unfaeälle?
Frage?!?
Druck von Red Bull
Selbstueüberschaeätzung der Sportler
schlechte Wetterbedingungen
immer grenzwertigere Stunts
Wieso kommt es zu solch schweren Unfaeällen?
Bei tragischen Unfaeällen war Red Bull nie zu einer
Stellungnahme bereit Red Bull macht auf Ihrer Homepage
noch heute Werbung fueür die verstorbenen Athleten
Getraeänk kann zu innerer Unruhe, erhoeöhten Blutdruck und Konzentrationsschwierigkeiten füuehren
Weitere negative Aspekte
Red Bull Seifenkistenrennen
Red Bull 400
Red Bull Skylines
Red Bull Air race
Red Bull Bomb the line
Red Bull Joyride
Red Bull R. Evolution
Kooperationen
mit...
Aufstieg Red Bull
1989
Gerhardt Berger ist erster Motorsport-Athlet der von Red Bull gesponsort wurde
1992
1994
1995
1997
1998
1999
2000
2001
2003
2005
2008
2012
erster Red Bull Flugtag in Wien
erste Werbeanzeige außerhalb von sterreichs in Spanien
erstes Formel 1 Team mit Sauber Red Bull
Cliff Diving
erste Red Bull Music Academy War in Berlin
wurden die Flying Bulls mit Heimat in Salzburg gegrndet
Red Bull Produkteinfhrung im mittleren Osten
Erster RedBull X-Fighters Event in Valencia
erstes Red Bull Air Race in Zeltweg
Red Bull Jaguar Racing in Formel 1
Red Bull Cola wurde eingefuehrt
Red Bull Stratos
Heute gibt es Red Bull in 165 Laendern zu kaufen
Bisher wurden ueber 35 Milliarden Dosen verkauft
Allein in 2012 ueber 5,2 Milliarden Dosen
8966 Mitarbeiter Ende 2012
Laut der jaehrlich vom Unternehmen Millward Brown veroeffentlichten Liste der wertvollsten Marken liegt Red Bull im Jahr 2012 auf Platz 80 der 100 wertvollsten Marken weltweit mit einem Wert von 9,984 Milliarden US-Dollar
Red Bull Investments
100 % Salzburg Sport GmbH, Fuschl am See
100 % Red Bull Air Race GmbH, Fuschl am See
100 % Red Bull Hangar 7 GmbH & Co. KG, Salzburg (Hangar 8 fuer die Wartung)
100 % The Flying Bulls GmbH & Co. KG, Salzburg
100 % Red Bull Technology Ltd., Milton Keynes
100 % Red Bull Racing Ltd., Milton Keynes
100 % Scuderia Toro Rosso S.p.A, Faenza100 % Red Bull New York
100 % ServusTV Fernsehgesellschaft m.b.H, Wals
Resultat
Red Bull ist ein riesiges Unternehmen, welches sich bestens im Bereich Marketing und Sponsoring aus kennt. Sie unterstuetzen die Sportler die sonst nicht die Moeglichkeit haetten ihre Traeume zu erfuellen. Das im Extremsport Unfaelle geschehen, gehoert leider zum Alltag. Kritisch zu sehen ist hierbei nur Ihre Kommunikation nach Außen.
Vielen Dank fuer eure Aufmerksamkeit
Full transcript