Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

IRB Wettkämpfe in der DLRG

No description
by

Henning Otto

on 15 February 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of IRB Wettkämpfe in der DLRG

IRB Wettkämpfe in der DLRG
ZIEL:
Dauerhafte Serie von 2-3 Küstenwett- kämpfen und einem Binnenwettkampf mit zunehmender Beteiligung unter Einbindung der Öffentlichkeit und der Medien (Deutschlandpokal und DM).
Ausbildung von IRB-Crews, die fit sind für
den Wasserrettungsdienst und dadurch
Motivation schaffen für mehr Nachfrage dem DLRG-Bootsführerschein.

Weniger Ertrinkungstote.
Ausbildung der Gliederungen
"train the trainer"
Wettkampftraining
IRB Basislehrgänge (Bereich Boots- wesen, ohne Wettkampfbestandteile)
IRB Aufbaulehrgänge z.B. Retten von Kitesurfern, Fahren in der Brandung
Hilfe bei der (erstmaligen) Planung und Durchführung von IRB-Events
Material
bisher 4 IRBs und 5 Motoren
möglich sind bis zu 9 Bahnen
erforderlich wären: mindestens 6 Bahnen um einen Wettkampf an einem Tag durchzuführen
ein eigenes Bojenfeld
umfangreiches Oeka-Material
die Auswertungssoftware wird erweitert
Personal
weitere Kampfrichter fürs IRB-Wettkämpfe
beim Lehrgang am 10.-11.5. in Scharbeutz sind noch Plätze frei!
ich möchte um mich eine "ständige Arbeitsgruppe IRB-Wettkämpfe" bilden, die mir bei der strukturellen Entwicklung hilft.
Was wir ausbauen müssen:
die Schnittstelle zwischen WRD und Wettkampfsport
die "professionelle" Organisation der Events
die Anzahl der TN
die Anzahl der Kampf- richter
das Material
DLRG Gliederungen die bisher mitmachen
Friedberg-Bad Nauheim **
Haffkrug-Scharbeutz **
Prerow **, Rheurdt-Schaephuysen **
Troisdorf, Bochum Süd
Rolfshagen, Bückeburg, Durlach **
Regensburg, Hamburg, Lübeck **
Bad Schwartau, Rheda-Wiedenbrück
...
Öffentlichkeitsarbeit
RTL, Sat 1, NDR, lokale Presse, Tourismuszeitungen, Verbandsmagazin
Was wird gemacht?
Basisausbildung, Training, Wettkampf, Erfahrungsaustausch
IRBs kommen nicht - sie sind da!
Das IRB ist das Standard-Rettungsboot für den ZWRDK.
Facts: ca. 80 Boote
3,5m
Alu, GFK oder Schlauchmaterial-Rumpf
25 - 30 PS
2 Mann Besatzung
Fußschlaufen
Propguard
spezielle Taktik
IRB Wettkämpfe finden statt in:
Deutschland erstmals: EM 2005
Warnemünde WM 2008
in Scharbeutz seit 2009
in Prerow seit 2012
in Kopenhagen seit 2012
England und Wales
Frankreich 2014 (WM, Arena Rescue)
dazu kommen Teams aus:
Polen, Estland, Frankreich, Belgien, Niederlande
Full transcript