Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die Macht des Nordens

No description
by

susanne lenz

on 20 April 2018

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Macht des Nordens

Europa
Nach dem Ende des 2. Weltkrieges, ab 1950 circa:==> höchste Form von wirtschaftlicher Zusammenarbeit.
Wirtschaft- und Währungsunion.
EFTA ==> Zusammenschluss von Norwegen, Schweiz, Liechtenstein und Island.

Die Macht des Nordens
Seit 1994 Wirtschaftblock aus USA, Kanada & Mexiko.
Durch Abschaffung der Zölle siedelten viele Konzerne ins billigere Mexiko.
In Mexiko viele heimische Konkurserklärungen.


Asien
Ostasien: hat keinen richtigen Wirtschaftsblock.
Ziel: Verbesserung von politischer & sozialer Arbeit
2009 gemeinsamen Wirtschaftsraum gründen

Dominanz des Nordens

Weltwirtschaftsblöcke

Multinternationale Konzerne

Kontrollzentren der Weltwirtschft
Multiinternationale
Konzerne
"Good Player" oder "Bad Player"
Positive Aspekte
Negative Aspekte
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
Dominanz des Nordens
3 große Blöcke der Weltwirtschaft:

- Nordamerika
- Europa
- Asien

Der Grossteil des Welthandels erfolgt zwischen den 3 Blöcken.
Weltwirtschaftblöcke
Europa
Asien
Nordamerika
Südamerika
Wirtschaftliche Leistung der Welt
Asien, Europa, Nordamerika = Triade

Großteil des Welthandels besteht im Austausch von Industriegütern.

Enormer wirtschaftlicher Aufschwung Chinas
Macht der Triade
Nordamerika

Überblick
Eine Freihandelszone:
Gebiet ohne Zölle
Vorbild der Wirtschaftsunionen ist Europa
In der Dritten Welt ist die Freihandelszone stark kritisiert.
Südamerika
Im Süden Mercosur
gemeinsamer Markt
Einheitliche Währung
Kein Interesse an einer gesamt amerikanischen Freihandelszone.

Als multiinernationale Konzerne bezeichnet man Konzerne die im Inland eine Muttergesellschaft hat und mehrere Tochtergesellschaften im Ausland.
Definition
Als multiinernationale Konzerne gelten Konzerne, die im Inland eine Muttergesellschaft und mehrere Tochtergesellschaften im Ausland besitzen.
Kontrollzentren der Weltwirtschaft
Alle Macht den großen Städten
Akteure der Weltwirtschaft
Dichte Netze von Standorten,
in weniger entwickelten Ländern -Schwellenländern Asiens und Lateinamerikas.
wichtige Akteure der Weltwirtschaft

Mehr Bemühung um Menschen
strenges Kinderarbeitsverbot
bessere Arbeitsbedingungen

Versuch politischen Einfluss gewinnen
Missachtung des ethischen Prinzip
Ausbeutung, Zwangsarbeit, Kinderarbeit
Sklaverei, Diskriminierung, Tierquälereien, Umweltzerstörung
Die Macht der Konzerne
60% des BIP der Vereinigten Staaten.
90% aller Patente halten Multinationale Konzerne.
70% des Welthandels werden von Multinationalen Konzernen abgewickelt.
Full transcript