Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Fotosynthese

No description
by

Anastasija Pogorodnaja

on 5 March 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Fotosynthese

Fotosynthese
Fotosynthese
Die Fotosynthese ist die Erzeugung von energiereichen Stoffen, aus energiearmen Stoffen mit Hilfe der Lichternergie.
Pflanzen, Algen und Phototrophe Bakterien (Bakterien, welche die Lichtenergie nutzen) führen die Photosynthese aus.
Oygene
Anoxygene
Fotosynthese
Pflanzen, Algen und Cytobakterien

-
- restliche Phototrophe Bakterien
- O2 wird frei / Wasserstoff wird
benutzt
- O2 kann nicht frei werde/ Wasserstoff kann nicht benutzt werden
es fehlen Wasserstoffspaltende Komplexe
deswegen werden Stoffe wie Schwefelwasserstoff benutzt (Schwefel wird frei)
Ziel = Energie in Form von Glucose zu erzeugen
O2/S nur "Nebenprodukt"
Lichtwellen
+
Schwefel-/
Wasserstoff
+
(Kohlenstoffdioxid)
Glucose
S/
O2
Rest
1: Lichtabhägige Reaktion
Lichtenergie wird durch Fotosystem 1/2 absorbiert
Sonnenlicht
Chloropast/
Tylakoiden
-->
Fotosysteme
2: Umwandlung von Lichtenergie in chemische Energie
Angeregtes Chlorophyll kann Energie an andere Stoffe = Elektronenakzeptor übertragen diese Elektronenakzeptoren geben die Energie in einer Elektronentransportkette weiter Energie gelangt zurück in Chlorophyll
Diese Übertragung der Elektronen = bildet Chemische Energie
Formel der Fotosynthese
6CO2 + 12H2O/12H2S
C6H12O6
+
6O2/6S2
+ 6H2O
Glucose
Sauerstoff/Schwefel, welcher in Luft abgegeben wird
Lichtreaktion :

Sobald Sonnenstrahlung auf die Fotosystem I gelagt wird es angeregt und gibt e¯ ab(Redoxreaktionen) --> e¯ wird durch Reaktionsketten geleitet --> NADPH Reductase schlißt zwei e¯ zu
NADPH + H +
zusammen
Woher nimmt das Fotosystem I die e¯?
Im Innenraum des Thylakoid befindet sich H2O --> in der Fotolyse wird H2O in H+ ; O2 und e¯ gespalten ( ---> daher die e¯)
H+ Konzentarion ist im Inneenraum größer als außen --> Konzentrationsgefälle entsteht
--> H+ "will raus" ---> durch ATP Syntase gelagen sie raus ---> dadurch wird ADP zu
ATP
--> nutzen wir Menschen dann zum atmen
Dunkelreaktion/
Calvin Zyklus
Siehe Tafelbild
Endprodukt : Glucose
Ausgangsprodukte : Co2; ATP; NADPH + H+
http://www.uni-duesseldorf.de/MathNat/Biologie/Didaktik/Fotosynthese/bilder
Fotosystem II
Einfluss des Lichts auf Pflanzen
Es gibt Bäume mit Sonnenblättern und Schattenblättern ->
Sonnenblätter = sind klein, dunkel, dick -->
Palisadengewebe hat 2-mehr Schichten
Fotosynthese findet intesiver/mehr statt
Schattenblätter = sind groß, hell, dünn -->
Palisadengewbe nur einschichtig
Lichtkompensationspunkt
k
Schattenblätter: schon bei geringer Beleuchtung gleicht sich die Fotosynthese der Zellatmung "an" ( soviel CO2, wie die pflanze abgibt nimmt sie durch Fotosynthese ein )
Sonnenblätter : bei hoher Lichtintensität können sie viel Fotosynthese betreiben
Unterschiedlicher Blattaufbau, sorgt für unterschiedliche Fotosynthese Leistung
http://www.jagemann-net.de/biologie/bio12/fotosynthese/files/fotosystem
Was passiert mit den H+ Ionen ?
O2 wird einfach freigesetzt, weil die Pflanze es nicht mehr braucht.
Quellen :
Videoquellen:
Seite: Youtube.com
Name des Videos: Calvin-Zyklus-Deluxe Edition Link:https://www.youtube.com/watch?v=s7gypU2_aN A



Seite: Youtube.com
Name des Videos: Photosynthese - Grundlage allen Lebens
Link:https://www.youtube.com/watch?v=iN9Rr9v4Ut I
Seite: Youtube.com
Name des Videos : Photosynthese Biologie GeroMovie (lange Version)
Link: https://www.youtube.com/watch?v=I1eECDXvYT Q
Literaturquellen:
Ökologie Materialien SII. Shroedel, 2013, Seite 17
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b9/Photosynthese_Lichtmenge.svg/440px-Photosynthese_Lichtmenge.svg.
Redoxreaktionen
Quellen: home.arcor.de/naturwissenschaften/referate/image014.gi
NADP(H): Coenzym, welches Wasserstoff binden und übertragen kann. Die protonierte bzw. reduzierte Form wird als NADPH bezeichne
Full transcript