Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Marxismus

No description
by

Carina Thomas

on 31 July 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Marxismus

Basis
Überbau
(Staat,Religion, Kunst, Wissenschaft)
ökonom. Gesellschaftsverhältnisse
Selbstentfremdung
Das Resultat seiner Arbeit wird
dem Proletarier entzogen
Proletarier wird zu
Mehrarbeitgezwungen
Einnahmen - Herstellungskosten
= Mehrwert
Profit des Firmeninhabers
Ausbeutung
(kein Gewinn für Arbeiter)
in Kapital umgewandelter Mehrwert
wird in Betrieb investiert
Monopolbildung
Große Betriebe "schlucken" die kleinen Betriebe
Immer schnellere Steigerung
der Produktion
Überproduktionskrise
Periodische Wirtschaftskrisen, weil
mehr Angebot als Nachfrage;
nur gorße Betriebe "überleben"
durch Expansion
Kaptial- und Betriebskonzentration
vermehrt das Angebot an Arbeitskraft
auf dem freien Markt
Verelendung
Reiche immer weniger und reicher
Arme immer mehr und ärmer
immer höhere Produktivität
des Arbeiters
Zusammenbruchstheorie
Kapitalismus stößt an Grenzen seiner weltw. Möglichkeiten
Die Masse wird sich ihrer latenten
Macht bewusst
Diktatur des Proletariats
Privateigentum an Produktionsmitteln
gelangen in die Hände des Proletariats
(Vergesellschaftung)
KOMMUNISMUS
1832
Gründung des
"Dt. Volksvereins"
in Paris
Abspaltung zum "Bund der Geächteten"
(1. Zelle des dt. Sozialismus)
1834
1838/39
Abspaltung zum
"Bund der Gerechten"
(kommunistisch)
1840
Zusammenschluss vieler
Anhänger zum
"Bund der Deutschen"
Marx und Engels wirkten mit!
1848
Veröffentlichung des
"Manifest der
Kommunistischen Partei"
von Marx in London
viele dt. Emigranten kehren
während der Märzrevolution
zurück nach Deutschland
Entstehung von Arbeitervereinen
in vielen dt. Städten; Kongress im
Sommer '48 in Berlin
1854
Verbot aller
Arbeitervereine
1863
Gründung des "Allgemeinen
dt. Arbeitertverein" (ADAV)
Ziel: Allg., gleiches und
direktes Wahlrecht
Reformen statt Revolution
1867
Marx veröffentlicht Band 1
von "das Kapital"
1869
Gründung der
"Sozialdemokratischen
Arbeiterpartei" (SDAP)
1870
Deutsch- Frz. Krieg
Spaltung der "Linken" im Parlament
Frage: Bewilligung der Kriegskredite?
ADAV: Pro
SDAP: Kontra
1875
Vereinigung von ADAV und SDAP zur "sozialistischen Arbeiterpartei";
Verzicht auf revolutionären Weg
Kritik von Marx
1878
Trotz "Sozialistengesetze"
erreichen Sozialdemokraten
bei Reichtagswahlen
9 Mandate
1888
Marx stirbt in London
Full transcript