Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Das Judentum

No description
by

Rebecca Schüren

on 20 January 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Das Judentum

Das Judentum
Gliederung
Was ist das Judentum?

Wie groß ist das Judentum?

Das Judentum - eine Schriftreligion

Verschiedene Formen des Judentums
Was ist das Judentum?
Entstehung vor über 3000 Jahren
Bezeichnet als „religiöse Revolution“ : erstmals glauben Menschen an einen einzigen Schöpfer
Weltreligion → Auch Ausgangspunkt für Christentum und Islam
Wie groß ist das Judentum?
• Über sieben Milliarden Menschen auf der Welt, davon zwei Milliarden Christen, 1,5 Milliarden Muslime und 13 bis 15 Millionen Juden
• Grund für geringe Anhänger des Judentums: kein Missionieren & Vernichtung der Juden im Dritten Reich → heute etwa 100.000 Juden in Deutschland
• Erst seit Mitte des 20. Jhd.: jüdischer Staat Israel

Das Judentum - eine Schriftreligion
• Rabbiner: besonders gelehrte, fromme und weise Juden dienen als Gemeindevorsteher und Berater
• Jüdische Heilige Schrift (Tanach) besteht aus drei Büchern: Thora, Nebi’im und Ketubim
• Talmud: rabbinische Auslegung der Thora & ihrer Gesetze
• Mittelpunkt & Quelle des jüdischen Lebens: Thora (fünf Bücher Mose)

Orthodoxes Judentum
• Thora = unmittelbar von Gott offenbart
• Halacha (jüdisches Religionsgesetz) wird befolgt
• Koschere Ernährung

Liberales/progressives Judentum
• Übersetzung & Interpretation der Thora in die Gegenwart
• Religiöse Gebote = vom Mensch geschaffen
• Mizwot (jüdische Gesetze) werden locker bzw. gar nicht gehandhabt


Konservatives Judentum
• Bewahrung jüdischer Traditionen aber Modernisierungen durchsetzen
• Mittelweg zw. Orthodoxem und Liberalem Judentum


Jüdische Feiertage und Feste

Chanukka
Tu biSchevat
Purim
Pessach
Schawuot
Jom haScho’a – Holocaustgedenktag
Jom haZikaron – Gedenktag für gefallene israelische Soldaten
Jom haAtzma’ut – israelischer Unabhängigkeitstag
Jom Jeruschalajim – Jerusalemtag
Schabbat
Brit Mila
Bar Mizwa bzw. Bat Mizwa



Quellen
http://judentum-projekt.de/religion/judentumwasistdas/

http://www.planet-wissen.de/kultur/religion/judentum/

Alitta Dercaci
Full transcript