Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Zwillinge

No description
by

Melanie Lette

on 30 April 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Zwillinge

Zwillinge Eineiige Zwillinge Es wird eine Eizelle befruchtet, die sich aber in der ersten, beziehungsweise zweiten Schwangerschaftswoche teilt. Somit entsteht ein sogenannter Zwillingsschlupf:
1 Eizelle + 1 Samenzelle = 2 Kinder
Einteilung nach Tag der Zellteilung
Teilung bis zum 3.Tag vollständig geteilt
2 Fruchtblasen Teilung zwischen 3. und 7.Tag 2 Fruchtblasen
1 Plazenta
gemeinsame Einnistung in die Gebärmutter Teilung nach dem 9.Tag 1 Fruchtblase
hohe Wahrscheinlichkeit von siamesischen Zwillingen
Zweieiige Zwillinge Superfecundatio Es reifen zwei Eizellen heran,
die beide befruchtet werden können.
Die Zeugung findet nicht gleichzeitig
statt, weswegen zweieiige Zwillinge
medizinisch gesehen keine Zwillinge sind.
Auch unterschiedliche Väter sind möglich,
da das Sperma im richtigen Milieu
4-5 Tage überleben kann.
Carmen und Nadine Riedler Andere Zwillingsformen Polkörperchenzwillinge Polkörperchen entstehen bei der Reifeteilung des Eies im Eileiter.
Diese Körperchen werden normalerweise von der Gebärmutter abgestoßen, können aber in seltenen Fällen einen kleinen Zellleib enthalten, der auch befruchtet werden kann. Das Erbgut der Zwillinge ist wie das von Geschwistern. Zwillinge aus zweikernigen
Eizellen
In sehr seltenen Fällen hat eine
Eizelle zwei Zellkerne. Somit können beide Kerne von Spermien
befruchtet werden. Die Kinder haben somit gleiche erbliche Anlagen der Mutter, unterscheiden sich aber bei den väterlichen Genen. Sprachentwicklung
bei Zwillingen Defizithypothese Die wichtigste Bezugsperson ist für Zwillinge das eigene Geschwisterkind und nicht so wie bei Einzelkindern die Mutter. Somit entsteht kein Sprachgefälle, was besonders wichtig für das Erlernen einer Sprache ist. Weiters entsteht eine Dreiecksbeziehung zwischen der Mutter und den beiden Kindern. Unsere Sprache ist jedoch größtenteils auf Zweierkommunikation ausgerichtet, sogenannte Triaden sind weitaus komplizierter. Das führt wiederum zu Sprachproblemen bei Zwillingen. Autonomiehypothese Eine Einzigartigkeit tritt bei eineiigen Zwillingen auf:
sie bilden eine komplett eigene Sprachen,
die nur die Geschwister untereinander verstehen.
Bis zur Pubertät gleicht sich diese aber wieder durch
Umwelteinflüsse aus. Schwanger mit
Zwillingen Die Schwangerschaft dauert oft nur 38 Wochen.
Dies ist auf eine Muttermundschwäche durch das Gewicht der beiden Babies zurückzuführen.
Weiters sind bei eineiigen Zwillingen viele Untersuchungen nötig, da leicht Komplikationen auftreten können. Oft wird auch ein Kaiserschnitt bei der Geburt veranlasst, da es sein kann, dass die Kinder schlecht in der Gebärmutter liegen oder die Verfassung der Mutter es nicht anders zulässt. Auch ist mit Bluthochdruck während der Schwangerschaft zu rechnen. Siamesische Zwillinge Eine Fehlbildung, die durch die unvollständige
Teilung der befruchtete Eizelle entsteht.
Die Körper der Zwillinge sind nicht vollständig
von einander getrennt. Je nach Art des
Zusammenwuchs unterscheidet man:
Brustbereich
Hüftbereich
Kopf
- ein Körper mit zwei Köpfen
- zwei Körper mit verwachsenen Köpfen
Bauchbereich
Steißbereich
Fertale Inkulsion
- ein Zwilling wird vom anderen absorbiert
Full transcript