Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Hot Spots

Endogene Kräfte 11EK2 Herr Wittlich von Louisa Schmid
by

louisa sudelu

on 3 February 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Hot Spots

John Tuzo Wilson - * 24.10.1908 in Ottawa, Kanada
- † 15.04.1993 in Toronto, Kanada
- kanadischer Geophysiker und Geologe
- entwickelte die erste Übersichtskarte
kanadischer Gletscher
- Veröffentlichungen zur Plattentektonik
- Wilson-Zyklus (1970)
- Theorie zu Hot Spots http://de.wikipedia.org/wiki/John_Tuzo_Wilson
http://www.bernd-golling.de/urlaub/hawaii/hotspot.jpg
http://www.magmania.biz/hotspot.htm
http://www.planet-wissen.de/laender_leute/usa/hawaii/vulkane.jsp
http://www2.klett.de/sixcms/media.php/76/hawaii.gif
http://users.telenet.be/hhs-heist1/aardrijkskunde/Lithologie_clip_image025.gif
http://www.scinexx.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Hawaii
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e9/Hawaii_hotspot.jpg/324px-Hawaii_hotspot.jpg
http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Geologisches%20Portrait/Magmatismus/Vulkanismus
http://www.geomar.de/typo3temp/pics/Plumeflux_Abb_02_8df41bd9b3.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/57/Hawaii_hotspot_poster.jpg/220px-Hawaii_hotspot_poster.jpg
http://www.diercke.de/kartenansicht.xtp?artId=978-3-14-100759-6&stichwort=Hawaii&fs=1
http://www.geolinde.musin.de/tektonik/hotspot2.gif
http://www.wissen.de/hot-spots
http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Plume
http://de.wikipedia.org/wiki/W._Jason_Morgan
http://www.geo.de/GEO/natur/naturgewalten-vulkane-die-macht-des-magmas-60870.html?p=2 1971 von dem Geophysiker W. Jason Morgan erweitert und verbessert - durch aufströmende Plumes verursacht
(Konvektionsströme im unteren Mantel)
- chemische Zusammensetzung des Basalts anders
als die von Mittelozeanischen Rücken Allgemeine Informationen - Zentren vulkanischer Aktivität, nicht direkt
durch plattentektonische Prozesse verursacht
nicht an Plattenränder gebunden
Intraplattenvulkane (a) bis heute aktiver Vulkanismus
(b) deutliche topographische Anhebung (Schwelle)
(c) zugehörige Vulkankette
(d) zugehörige Flutbasalt-Provinz - ''heiße Flecken'' 1. Azoren (a,b)
8. Eifel (a,c)
10. Galapagos (a,b,d)
12. Hawaii (a,b,c)
14. Island (a,b,d)
18. Kanaren (a,b)
29. Ostafrika (a,d)
33. Réunion (a,b,c,d)
44. Yellowstone (a,c,d) - Zusammenhang Vulkanismus und Drift
Quellregion des Magmas liegt wesentlich tiefer
in der Erde als bei gewöhnlichem Vulkanismus
- Wachstum aller Hotspot-Inseln wird immer
gleich verlaufen http://www.futura-sciences.com/typo3temp/pics/203d99095b.jpg http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Hotspots.jpg&filetimestamp=20071115170210 http://www.geolinde.musin.de/tektonik/hotspot2.gif http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/57/Hawaii_hotspot_poster.jpg/220px-Hawaii_hotspot_poster.jpg http://www.mineralienatlas.de/VIEWmaxFULL.php?param=1293745308 http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e9/Hawaii_hotspot.jpg/324px-Hawaii_hotspot.jpg http://www.geomar.de/typo3temp/pics/Plumeflux_Abb_02_8df41bd9b3.jpg Hawaii http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/ca/Seal_of_the_State_of_Hawaii.svg/134px-Seal_of_the_State_of_Hawaii.svg.png http://traumstraende-weltweit.de/wp-content/uploads/2010/02/Hawaii-Strand-Maui.jpg http://www.kapotrading.com/uploads/hawaiian_islands_244141227_std.gif - 137 Inseln und Atolle (meisten nicht (mehr) bewohnt
oder auch unter Wasser (seamounts))
- ältere, erloschene Inseln tauchen unter Meeresoberfläche ab, wegen:
fehlenden Magmakammer, die sie einst hochhob
durch Erosion immer niedriger geworden
-jüngster hawaiischer Vulkan ist Loihi (Gipfel etwa
1000 Meter unter Meeresspiegel)
- Kilauea ist aktivster Vulkan der Erde ( seit 1983
fließt Lava aus ihm) Mauna Kea ist von der absoluten Höhe her der höchste Berg der Erde 9.605 Meter Mauna Loa nach seinem Volumen der massivste Vulkan der Erde Emperor-Seamount-
Kette Hawaii-Archipels Woher kommt der Knick ? der Hot Spot bewegte sich nach Süden, bis er vor
50 Millionen Jahren stehen blieb, während sich die Pazifische Platte weiter gleichmäßig verschob Wie entstehen Hot Spots? -Ströme aus heißem Mantelgestein (Plumes/Manteldiapire) steigen säulenartig von thermischer Grenzschicht bis zur Lithosphäre auf und breitet sich pilzförmig aus
- schmelzen die Lithosphäre auf und gelangen durch viele Schlote & Spalten an die Oberfläche
bilden Seamounts ( Ozean)

-Lithosphäre wandert über Hot Spot hinweg
Vulkan vom Magma abgeschnitten
bildet Kette von Vulkanen
unterschiedlichen Alters -Zonen des Aufstiegs bis zu 150 km breit
-Aufstiegwinkel zwischen 40 und 70 Grad
-Temperaturdifferenzen zwischen Plume und ''normalem'' Mantel zwischen 50 und 200 Grad Celsius Asthenosphäre von 60–210 km bis 300–410 km. http://www.dr-peter-schmidt.de/hwfg6.gif -Hot Spots sind in der Regel ortsfest
ABER nicht immer (z.Bsp. Hawaii) (2009) http://www.medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/bilder/3674-3.jpg - 1963 Theorie von einem ''Hot Spot'' von John Tuzo
Wilson entwickelt - genaue Anzahl variiert: 45 ( Bernhard Steinberger)
122 Hot-Spot-Vulkane letzten 10 Millionen Jahre aktiv Quellen http://www.princeton.edu/pr/pwb/04/0202/m/3e.jpg http://www.japanprize.jp/img/ph/ph_1990_Morgan.jpg * 10. Oktober 1935 in Savannah, USA
-bahnbrechende Arbeiten zur Plattentektonik und Geodynamik leistet Vorkommen http://pravdatvcom.files.wordpress.com/2012/09/geologie_hotspot.jpg?w=640 http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/46/Aufbau_der_Erde_schematisch.svg/600px-Aufbau_der_Erde_schematisch.svg.png (D'' Schicht zwischen 2.700 -2.900 km) oder Tiefer http://4.bp.blogspot.com/-OW8EqKlBT70/TlVATKjH8wI/AAAAAAAACuI/4tfSYvmQ-Vg/s400/Mars_4.4.jpg Plume- Theorie D'' Yellowstone (2009) hebt die Erdkruste an http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQPJMAVVALnF0G6NbcGAeBSbh1303egGyV5SP0fDWws2eppb0T9 http://survival.4u.org/bilder/vulkane/doku/yellowstone.jpg http://www.galenbeck.de/Webalbum/WestenUSASommer2010/21_Yellowstone_NP/slides/33.JPG http://www.galenbeck.de/Webalbum/WestenUSASommer2010/21_Yellowstone_NP/slides/35.JPG http://www.geodz.com/deu/d/images/2121_manteldiapir.png http://cdn1.spiegel.de/images/image-4058-panoV9free-uxdz.jpg http://www.planet-wissen.de/laender_leute/usa/hawaii/img/tempx2_hawaii_baum_g.jpg http://www.vulkane.net/vulkane/kanaren/images/pico-de-teide.jpg Pico del Teide Hot Spots von Louisa Schmid heißeres und somit weniger dichtes Material steigt langsam nach oben duktiles Fließen Dichte nimmt ab
Mantelplume kühlt langsam ab Gestein kann schmelzen
Magma -Variationen der chemischen Zusammensetzung des Gesteins
in Grenzschichten beeinflussen die Viskosität (Fließfähigkeit) von 60–210 km bis 300–410 km. 1 2 3 -Nicht ganz sicher aus welcher Tiefe die
Ströme kommen Danke für eure Aufmerksamkeit http://www.codeso.com/PrensaEcuador/Spiegel_Galapagos_041021C.jpg http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcThFLkO3lLzNxDH_txmqdvinWBS--Mk-1yT8M9qbqjVkWZqwY8mBeVGvzNy Endogene Kräfte
11EK2 Herr Wittlich 27.11.2012 Caldera 50 x 80 Kilometer
- abgeflachter Kopf des Yellowstone-Hotspots rund 80 km tief und etwa 480 Quadratmeter breit

- Magmakammer: 8 km tief, 60 km lang, 35 km breit
- Winkel von 60 Grad nordwestwärts in die Tiefe
- letzter großer Ausbruch vor 642.000 Jahren
( kleiner Ausbruch vor 70.000 Jahren) - Blasen steigen zur 6 bis 15 km tiefen Magmakammer auf http://www.wissen-im-netz.info/freizeit/reisen/yellowstone/geologie/images/HotspotTrack.jpg http://www.swisseduc.ch/stromboli/perm/yellowstone/icons/old_faithful_geyser-small.jpg http://www.swisseduc.ch/stromboli/perm/yellowstone/icons/migrations.jpg 1) 16.5-15 Mio Jahre vor heute
2) 15-13 Mio Jahre
3) 12-10.5 Mio Jahre
4) 10.5-8.6 Mio Jahre
5) 10-7 Mio Jahre
6) 6.5-4.3 Mio Jahre
7) 2.1(teilweise verdeckt)
8) 1.3 Mio Jahre
9) 0.63 Mio Jahre vor heute 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Calderen
Full transcript