Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Hitlerjugend

No description
by

Simon Meyer

on 1 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Hitlerjugend

Sondereinheiten:
Flieger-HJ
Motor-HJ
Marine-HJ
Nachrichten-HJ
Reiter-HJ
HJ-Bergfahrtengruppen
der HJ-Streifendienst einschließlich der HJ-Feuerwehrscharen
die HJ-Feldschere
die BDM-Gesundheitsdienstmädel
die Gebirgsjäger-HJ
der HJ-Landdienst
Jugendorganisationen zur NS-Zeit
Inhaltsverzeichnis
Beschäftigungen
Propaganda
Überwiegend Printmedien (Zeitschriften) und Plakate
Weimarer Republik
nach 1933: Verbot jüdischer,
kommunistischer und oppositioneller
Jugendzeitschriften
verschiedene Zeitschriften für Jugendliche
verschiedenen Alters
Friedrich Dreppenstedt (geb. 25.2.1929)
Heinrich Wiechmann (geb. 5.2.1926)
Hermann Ziegler (geb. 27.3.1923)
Gründung
Sinn und Zweck
körperliche und ideologische Schulung im Vordergrund
Einüben von Befehl, Gehorsam, Kameradschaft, Disziplin, Selbstaufopferung
Auslese der Tüchtigsten
sozialdarwinistische Indoktrination
HJ
Fallbeispiel
Widerstand
Bezug auf Heute
Quellen
gegründet 1926
Nachwuchsorganisation der NSDAP
durch Verbote 1933 zum einzigen Jugendverband ausgebaut
-> 8,7 Millionen Mitglieder
1945 durch Kontrollratsgesetz verboten
http://www.wasistwas.de/geschichte/ die-themen/artikel/link//5fa945d775/article/hitlerjugend-nachwuchs-fuer-den-fuehrer.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Hitlerjugend

www.bpb.de/geschichte/nationalsozialismus/dossier-nationalsozialismus/39562/studentenopposition?p=all

http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41726/hitlers-jugendpropaganda?p=all

wikipedia.de

“Der Heimabend” - Heinz Schäfer (1934)

http://www.jugend1918-1945.de/thema.aspx?s=3448

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/17/Bundesarchiv_Bild_133-045,_Hitlerjugend,_Zeltlager.jpg

http://www.jugend1918-1945.de/foto_fotostrecke.aspx?id=12832&pfad=3457%5C5796%5C&bild=Torkler_E_032%20-%20Kopie.jpg&width=640&height=480

http://www.v-like-vintage.net/uploads/images/Cropped700/00146209.jpg

http://www.zum-leben.de/uploads/pics/JungeWeltPropaganda.jpg

http://www.od43.com/Lot_HJ_Hilf_Mit_1.jpg

http://3.bp.blogspot.com/-tcBKNw-LZDw/UexII4eRURI/AAAAAAAAVac/mZoHjVUoZMs/s1600/M%2525C3%2525A4delsssss.jpg

http://www.widerstand.musin.de/w4-10.html
http://www.gdw-berlin.de/uploads/tx_gdwbiografien/12256.jpg
Jungschüler/Berufsschüler: "Fierabend"

Schüler zwischen 12-17J.: "Hilf mit!"

Jungen der HJ: "Junge Welt"

Mädchen des BDM: "Das Deutsche Mädel"

Gehörlosen der HJ: "Die Quelle"
Allgemeine Aktionen
Heimnachmittag
Sportnachmittag
Heim- und Sportabende
Zeltlager
Landdienst
Spielscharen

Fahrten ins Winter-Skilager oder Sommer-Zeltlager
Gliederung
Gestaltung
Schrift bis 1942 : Die Fraktur

Überschriften: Sütterlin

Sonderteile: Gedichte und Anzeigen

Viele Fotographien
gegliedert in 4 Gruppen
-> Deutsches Jungvolk (10 - 14 Jahre)
-> Deutsche Jungmädel (10 - 14 Jahre)
-> Hitlerjugend (14 - 18 Jahre)
-> Bund Deutscher Mädel (14- 18 Jahre)
Stilistische Mittel
Prädigten, Ansprachen, Erzähltexte

Jugendgerechte Sprache: Identifikation
mit der Zeitschrift

positive Berichterstattung: Überlegenheit

Aufwertung der Jugend: "Träger der
Zukunft"
Fotografien
Verlauf des Krieges
inszeniert
Symbole und Ideale des NS
( Hakenkreuzfahnen, fleißige
Bauern,...,)

-> gesundes Volk vereint in der
nationalsozialistischen
Volksgemeinschaft
Ersatz der Leitungskräfte
Ersatz der zum Wehrdienst eingezogenen Männer
Ab Beginn des Kriegs:
Themen
-> Idealisierung der Volksgemeinschaft

Geschichtlich-politisch, militärisch, Nachrichten aus dem dritten Reich,
Berichte über den Altag der HJ und den BDM


Jungen
: Soldaten, technische Begeisterung,
Abenteuerlust, Anleitung zu Geländespiele
und Funktechnik
Ab 1943:
Flakhelfer
Panzergrandierdivision
Volkssturm
DJ + HJ
Gelände- und Schießdienst
Gruppenapell
JM + BdM
kochen
gemeinsamer Gesang
Theater
Volkstanz
Sportangebote
Gesundheitsmädeldienst
Handarbeits- und Bastelabende
Heimabend
ab 16 Jahren
"Der Heimabend" (1934) - Heinz Schäfer schreibt Ideologie vor
Rahmen für die Gestaltung des Abends
thematische Freiheit für Eigenleben der HJ
Mädchen: "gesundes Mädel", Mutter
Anstand, Fleiß,...,
"Jeder, der ein Kerl sei, sehne sich
unendlich danach in Reih und Glied
in einer Kolonne zu maschieren"
Kriegsbeginn
Berichte über Schlachten, Kriegshelden, militärische Bezüge

Befürwortung des Krieges

Bewährungsprobe für das Volk
-> Stärkung der
Volksgemeinschaft
-> alleiniger Staatsverband

unterschiedliche Motive der Jugendoppositionen

Verstärkter Widerstand -> Militärcharakter

Harte Bestrafungen -> Rechtsbeugung
München
-> studentische Milieau:
"Freundeskreis"
machten sich über die NS lustig


-> arbeiter Milieau:
"Blasen", 15-20 Jährige
Prügelein
"arbeitsscheu", Kriminalität
Pfadfinder
Erstes Pfadfinderlager 1907 auf Brownsea-Island
1908 entwickelte Baden-Powell die Pfadfindermethode
Methode bestehend aus 4 Elementen
In Deutschland 4 Ringverbände ( PSG,VCP,BdP und DPSG )
Verneinen Beziehung zur HJ
WOSM ( World Organization of the Scout Movement )
4 Elemente
-> Pfadfindergesetz und Versprechen
-> Learning by Doing
-> Bildung kleiner Gruppen
-> Fortschreitende und attraktive Programme verschiedenartiger Aktivitäten
Pfadfindermethode
Themen
Vorleseabend
Sprechchor und Laienspiel
Lieder- und Musikabend
Bastelabend
Spielabend
Geländedienstabend
Eigenes Schaffen
Führerabend
spezielle Themen
Gründung

Sinn und Zweck

Beschäftigungen/Altag

Propaganda

Fallbeispiel

Widerstand

Bezug auf Heute


Quellen
"Wenn irgendwo das freie Wort verboten,

Und wenn die Dummheit schönste Früchte trägt;

Wenn in den Ämtern dummfreche Heloten

Ein blödes Schlagwort für das Volk geprägt:

Wenn die Gerechtigkeit zurechtgebogen,

Und ein Freund Großmaul große Reden schwingt,

Kann man vom Volk sagen, das man erst ausgezogen,

nicht noch verlangen, daß es fröhlich singt"



Nevertheless - we sing still


Der Klingenbeck Kreis
Wurde 1941 von vier Jugendlichen gegründet
politische und ethische Motive
Walter Klingenbeck -> "Anführer"
großes Interesse an Technik, Radio
Experimentierten mit den "Feindsendern" der Alliierten
Widerstandsaktionen: Flugblätter, V- Zeichen
( V= Victory )
1942 wurde die Gruppe denunziert
„Es scheint doch so zu sein, daß unmittelbar nach der nationalen Erhebung die Schulkinder vor lauter Schulferien, Staatsjugendtagen (schulfreie Sonnabende), freien Ganztagen und Halbtagen, beschränkten Stundenzahlen, sportlichen Veranstaltungen, Wanderungen, Beurlaubungen, Durchführung von Sammlungen usw. gar nicht mehr dazu gekommen sind, in erster Linie einmal richtig Schreiben und Rechnen usw. zu lernen.“

Urteil nach einer 1942 stattgefundenen Musterung des Jahrgangs 1925 im fränkischen Bezirk Ebermannstadt
Full transcript