Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Matador

Verkaufspräsentation von Matador, 8 J. polnisches Halbblut
by

Henrike Meinert

on 14 February 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Matador

Matador von Golem aus der Morga
geb 2/2002 ich möchte hier meinen Wallach Matador näher beschreiben brauner Wallach

polnisches Halbblut

ca 165 cm Stockmaß

geboren 2/2002

mit Papieren

mit dreisprachigem Pferdepass

seit vier Jahren bei mir

sehr lebendiges, lebenslustiges Pferd

beim Reiten toll, im Umgang nicht einfach

sehr gutes Springvermögen

geritten nach der Schule der Légèreté

Standort: Hamburg Eckdaten Abstammung Matador entstammt aus der Linie des berühmten hannoveraner Springvererbers Feiertraum und besitzt im hinteren Teil seines Stammbaums mit dem ox auch den gern gewünschten Vollblut-Anteil seine Begeisterung liegt beim Springreiten
er hat keine Angst und springt immer!
wir haben uns jedoch dagegen entschieden, die max. Höhe beim Springen zu testen, da wir darin keinen Sinn sehen
Baumstämme, Oxer, Tonnen mit und ohne Stangen - alles kein Problem
Platzierungen im Springen der Klasse E, lediglich aus Zeitgründen nicht mehr aufs Turnier gefahren
aktuell (6.6.2010) 3. Platz E-Springen, 5. Platz A-Springen beim Hausturnier)
Dressur
In der Dressur wird er mittlerweile nach der Schule der Légèreté ausgebildet, worauf er sehr gut anspricht
Rollkur kennt dieses Pferd nicht und soll es auch nie kennen lernen!!!
Die Dressur ist nicht seine bevorzugte Art der Arbeit, da ergänzt er sich gut mit seiner Reiterin
sehr weich und aktiv im Maul und locker im Rücken
Gelände liebt er natürlich
Er kennt Trecker, Autobahn, Bundesstraße
Alles kein Problem
Lediglich Kutschen traut er gar nicht über den Weg
Läuft gerne vorwärts im Gelände
Kennt Ausritte mit Gruppen bis zu 7 Reitern
Wasser kein Problem
War auch schon an der Ostsee und ist nach einigem erstaunten Gucken auch in das sich bewegende Wasser gegangen.
Was heißt im Umgamg problematisch? Matador kommt direkt aus Polen und hat dort wahrscheinlich schlechte Erfahrungen mit der Arbeit am Boden gemacht (Zirkuslektionen etc).
Aufgrund dessen ist er ein Pferd zum REITEN (was man ja i.d.R. auch sucht).
Longieren oder mit ihm am Boden „spielen“ ist mit ihm nicht möglich.
Auch sollten fremde Personen, die er nicht kennt und ihnen nicht vertraut, nicht zu nah an seiner Hinterhand vorbei gehen. Das heißt aber nicht, dass er wild um sich tritt!!!

Mit Pferdepartnern versteht er sich auf der Koppel sehr gut, es ist jedoch problematisch, wenn Reiter ihre Pferde von der Koppel holen wollen und ihn nicht.
Dann will er hinterher, scheucht man ihn weg, wird er sauer und möchte treten.
Lösung des "Problems"
Wie haben wir das hinbekommen, ihm trotzdem den so wichtigen Koppelganz zu ermöglichen?
Matador steht mit einer Rentnerin in einem Offenstall, er ist Tag und Nacht draußen. Wir kümmern uns um beide, es ist alles kein Problem.

Denkbar wäre auch eine Koppelhaltung, in der Matador z.B. mit einem oder zwei Kumpels zusammen raus gebracht und wieder reingeholt wird oder der Auslauf auf einem großen Paddock.
Es wird vom Stallpersonal auf unserer Koppel gearbeitet (z.B. an den Zäunen, der Tränke, Heu fahren etc.), das war nie ein Problem.
Täglicher Koppelgang ist für ihn als sehr lebendiges Pferd unverzichtsbar!
Über das "Monster" Matador ist ein sehr vitales, lebenslustiges Pferd. Dies drückt er auf dem Platz auch mal mit einem Quietschen und einem Freudenbuckler aus.
Kein Pferd, welches nur in der Box gehalten werden kann. Man macht ihm und sich selbst keine Freude! 24h Koppel wären ideal. Geimpft
Entwurmt
Gechipt
Barhufer
Seit 4 Jahren noch nicht einmal krank! Die Tierarztkosten belaufen sich bei mir nur auf die regelmäßigen Impfungen.
Was suchen wir für ihn? Matador ist ein sehr sensibles Pferd, welches einen Partner sucht, der sich Zeit für ihn nimmt und den ein oder anderen Tick verzeiht.
Er braucht einen ruhigen, gelassenen Reiter und eine Bezugsperson.
Er muss viel mitgemacht haben und ist deshalb Fremden gegenüber erst einmal etwas misstrauisch, legt dies jedoch schnell ab und begrüßt seinen Reiter sehr bald mit lautem Wiehern.
Ein Pferd für den anspruchsvollen Freizeitreiter, nicht für Kinder, Anfänger oder ängstliche Reiter geeignet.
Aufgrund seiner "Macken" günstig abzugeben.
Warum möchte ich ihn verkaufen?
Matador ist ein Pferd, welches Zeit und Aufmerksamkeit von seinem Menschen fordert und braucht.
Die kann und will ich ihm nicht geben.
Ich persönlich suche ein Pferd, welches ohne viel Zeitaufwand „funktioniert“.
Matador ist anders, ich bin zu ungeduldig und werde ihm nicht gerecht. Oftmals bin ich dann sauer und werde unfair zu ihm.
Das hat der Schatz nicht verdient, deshalb suche ich nun ein gutes Zuhause für ihn und einen Menschen, der ihm gerecht werden kann.
Aufgrund seiner "Macken" günstig zu verkaufen, Platz vor Preis!
Preisvorstellung zur Verhandlung: im mittleren Bereich zwischen 2000 Euro und 3000 Euro
Bei ehrlichem Interesse melden Sie sich bitte nur telefonisch bei mir (unter der Woche erst ab 19h), wir können gerne einen Termin machen, bei dem Sie den Quirl kennen lernen können
Handy: 0163-5040285
Privat: 040-35706765
bitte keine SMS
Ich freue mich von Ihnen zu hören! Golem Morga Ofal Gostomia Demos Muszelka Feiertraum Olimpia Feierabend Schollengräfin Polonez Ognista Salomon Oltis Grechotka Grusza Sawanna Harbin Hipovit Desa Brennus S.F. Hetmanka ox Anapolis Drama Mustaf Lampart Melerka Bolivia Boer Birma Was ist toll an ihm?
Matador ist ein ganz ehrgeiziger Springer, zieht zu jedem Sprung hin und gibt alles
ein Pferd mit viel "go", ein kleiner Quirl
auch in der Dressur locker und weich, besitzt eine sehr schöne Aufrichtung und einen sehr gut muskulierten Hals
im Gelände ist er keine Schlaftablette, dennoch sicher und für entspannte Ausritte zu haben
sehr personenbezogen, anhänglich, sucht die Aufmerksamkeit "seines" Menschen
dafür kaspert er auch gerne rum
unerschrocken, ggf auch interessant für die Vielseitigkeit
ideal für den anspruchsvollen Freizeitreiter, mehr möchte, als nur ins Gelände zu bummeln
wichtig für ihn: ein Mensch, der sich mit ihm beschäftigt
Full transcript