Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Das Haus der Poesie

No description
by

Jasmin Kaiser

on 16 December 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Das Haus der Poesie

Das Haus der Poesie
Präsentationsleistung
Deutsch
von
Jasmin Kaiser
13f


Inwiefern unterscheidet sich das moderne neue Gedicht von dem traditionellen alten Gedicht?

Gliederung:
Einleitung
Gottfried Benns Aussage
Modernes neues - traditionelles altes Gedicht
Harald Hartung/ Robert Gernhardt
Der Reim
Fazit
Gottfried Benn:
"Das neue Gedicht, die Lyrik ist ein Kunstprodukt"
Lyrik
= Dichtung in Versform
Kunstprodukt
= nicht natürlich entstanden sondern "künstlich" geschaffen

- wird geschaffen; entsteht nicht von allein
-gilt Individuell für schön/gut
Labor
Vorlesung 4
Leben im Labor

mit Blick auf Benns Aussage
geprüft von Frau Enderlin
Harald Hartung
Robert Gernhardt
Der Reim
Schüttelreim
Doppelreim
Reimverweigerung
Paarreim
Kreuzreim
Unterbrochener Reim
Spiegelreim
Haufenreim
Die Funktion des Reimes:
- Harmonie und Ästhetik
- Gliederung
- Erzeugung von Humor
(
aa
bb)
(
a
b
a
b)
(
a
b
a
c
)
(
a
b
c
/
c
b
a
)
(
aaaa
bbbb)
Der Reim verändert Darstellung des Gedichts
(
S
onne
w
inkt -
W
onne
s
inkt)
(l
icht
w
ar
- s
icht
b
ar
)
(Da kam ein großer Barsch und biß ihn in den
Arm
)
-
"Die ersten Töne müssen ohne
Reimspiel auskommen!"

-
"Ernste Gedichte oder solche,
die ernst genommen werden
sollen müssen auf den Reim
verzichten."

- Widerspricht Hartung
> Dichte Reime wirken meist
komischer
> Möglichkeit Reime
unoffensichtlicher
- Der Reim hat keine Regeln
- Viele verschiedene Techniken und Schemen
Robert Gernhardt prüft Harald Hartungs Erkenntnisse
Moderne,- neue Merkmale
Traditionelle,- alte Merkmale
Lyrisches Ich
Verdichtete Sprache
Anaphern, Alliterationen...
Rhythmus statt Metrum
Sprache der Lyrik als Gegensprache zur Alltagssprache
Zeilenbruch
Regelmäßiger Reim und Klang
Metrum regelmäßig
Bildhafte Sprache (Metaphern, Gleichnisse, Symbole)
Gehobene Sprache
K
u
n
s
t
p
r
o
d
u
k
t!
Naturprodukt?
Wenn Menschen auseinandergehen, so sagen sie: auf Wiedersehen!
Ernst von Feuchtersleben
Robert Gernhardt
Ich
In ihrer Eigenschaft als Kunst- produkt stehen sich altes und neues Gedicht in nichts nach
Kunstfertigkeit jedes Dichters, er bestimmt das Endprodukt
Altes und neues Gedicht ergänzen sich
(Textbeleg S.117)
Verschiedene Merkmale, kann jedoch gleich dem Kunstprodukt zugeordnet werden
Sie ergänzen sich
viele Möglichkeiten (Regeln)
(Textbeleg S.118,
S.119/120)
(Textbeleg
S.120/129)
K
u
n
s
t
p
r
o
d
u
k
t!
Literaturverzeichnis

Bücher
- „Was das Gedicht alles kann: Alles“ von Robert Gernhardt
- Duden Abiturhilfe Deutsch

Internet

- https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/binary/AV55ZGAGLWCZKJNMOIJLS2IE4K7IJIGX/full/1.pdf
- https://de.wikipedia.org/wiki/Lyrik
- http://www.duden.de/rechtschreibung
- http://wortwuchs.net
- http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/dautel/analyse/lyrik5.htm






Umarmender Reim
(
a
bb
a
)
Beispiel S.118
- er hält sich selbst ungern an Vorgaben
(Textbelege)
S.145
Full transcript