Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Heinrich Heine

No description
by

Venie Zorro

on 8 July 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Heinrich Heine

1826: Harzreise
"Harzreise" (1826)
"Buch der Lieder" (1827)
1831: Aufgrund von Anfeindungen und Zensur Umsiedlung nach Paris
Arbeit als politischer Journalist
"Französische Zustände" (1832)
Heinrich Heine
Biografie I
* in Düsseldorf 1797 als Harry Heine
in bürgerlicher jüdischer Familie aufgewachsen
1819-25 Studium der Rechtswissenschaften
Beginn des literarischen Schaffens
Lyrikband :"Gedichte"
"Almansor"
Mein Herz, mein Herz ist traurig
Jenseits erheben sich freundlich,
In winziger bunter Gestalt,
Lusthäuser, und Gärten, und Menschen,
Und Ochsen, und Wiesen, und Wald.

Die Mägde bleichen Wäsche,
Und springen im Gras herum:
Das Mühlrad stäubt Diamanten,
Ich höre sein fernes Gesumm.
Am alten grauen Turme
Ein Schilderhäuschen steht;
Ein rotgeröckter Bursche
Dort auf und nieder geht.

Er spielt mit seiner Flinte,
Die funkelt im Sonnenrot,
Er präsentiert und schultert -
Ich wollt, er schösse mich tot.
Mein Herz, mein Herz ist traurig,
Doch lustig leuchtet der Mai;
Ich stehe, gelehnt an der Linde,
Hoch auf der alten Bastei.
Da drunten fließt der blaue
Stadtgraben in stiller Ruh;
Ein Knabe fährt im Kahne,
Und angelt und pfeift dazu.
Biographie II
Werke
1821: Almansor
1827: Buch der Lieder
1832: Französische Zustände
1844: Neue Gedichte (darin Deutschland. Ein Wintermärchen)
Biographie III
1841 Heirat mit Augustine Crescence Mirat
ab 1845 dramatische Verschlechterung seines Gesundheitszustandes
1848 Zusammenbruch --> "Matratzengruft"
Tod Heinrich Heines 1856 in Paris
Danke für eure Aufmerksamkeit
Heinrich Heines Literatur
Werke: klassische Formen, aber auch Reiseberichte und Journalistische Artikel
spätromantische Einflüsse aber oft mit politischem Hintergrund und Aussage
gesellschaftskritischer Grundgedanke in vielen seiner Werke
--> v.a. in Deutschland aufgrund der damaligen Zensurgesetze oft zensiert oder verboten
Alltags-/Arbeits-/Politische Gedichte und Dramen
Kunst/Musikbesprechungen
--> Vorbild für "Junges Deutschlands"/ Vormärz
Full transcript