Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Faktorproportionen

No description
by

Artur Schimpf

on 6 December 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Faktorproportionen

Übersicht Faktorproportionen 1. Definition 3. Zusammenfassung Nach dem Faktorproportionen-Theorem kommt es auf die quantitative Verfügbarkeit der Produktionsfaktoren Arbeit, Boden und Kapital an, welche Güter von einem Staat ex- bzw. importiert werden. 2. Mögliche Ursachen für unterschiedliche Produktionskosten 1. Produktionsverfahren Die Kostenvorteile hängen von den lokalen Umständen - Lage und Art der Produktion; Technik; Ausstattung; Nachfrage und Weltmarktpreise - ab und zeigen ob sich die Pruduktion einer Ware lohnt oder nicht. Theorem: allgemein gültiger Satz in der Betriebwirtschaftslehre -Verfügbarkeit von natürlichen Ressourcen
-unterschiedliche Produktionsbedingungen
-Technik
-Massenproduktion Beispiel USA:
-Große Kohlevorkommen
-relativ hohe Adern
-hoch technisiertes Land
-Massenproduktion möglich 2. Faktorausstattung -kapitalreiches Land
-arbeitskräftereiches Land
-rohstoffreiches Land Beispiele:
-USA: Maschinen
-China: Kleidung
-Afghanistan: Bodenschätze 3. Nachfrageverhalten trotz gleicher Vorraussetzungen
verschiedene Preise Weizenanbau:
USA und Kanada große Flächen, große Farmen,
hoher Technologiestandardt - verschiedene Preise 1. Definition
2. Mögliche Ursachen für Produktionsunterschiede
2.1. Produktionsverfahren
2.2 Faktorausstattung
2.3 Nachfrageverhalten
3. Zusammenfassung Übersicht
Full transcript