Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Erfindungen und Errungenschaften

No description
by

Dominik Hentschel

on 18 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Erfindungen und Errungenschaften

15. JH
Erfindungen im Spätmittelalter
Das Papier
Seit dem 2. HJ in China aus Lumpen
Weitere Verwendung:
Lampen
Spielzeug
Toilettenpapier
Möbel

Im 11. JH nach Spanien und Süditalien
Im 14. JH auch in Mitteleuropa
Das Schießpulver
seit dem 8 HJ in China bekannt

erst 1326/27 in Europa als Treibmittel für Feuerwaffen

Zahlreiche Probleme:

Kanonen nur bei langen Belagerungen

Handfeuerwaffen hatten zu großen Rückstoß
Kriese des Rittertums
Quellen
Aufstieg durch berittene Kämpfer in Kriegen

einfache Bauern kämpften mit einfachen Waffen, Ortskenntnis und Wendigkeit gegen Habsburger

Neue Kriegstaktik:

Söldner als Landknechte

Das Bauernmädchen "Jeanne d'Arc" übernahm 1429 die französische Heerführung.
Der hundertjährige Krieg
zwischen England und Frankreich (1339 - 1453)

Vorsprung Englands durch moderne Kriegstechniken:

gut ausgebildete Fußtruppen

Sieg Englands 1415

Durch Jeanne d'Arc schlussendlich vom französischen Festland vertrieben
Der Kompass
in China seit dem 11. JH

in Europa etwa 1187 von französischem Mönch erwähnt

Verbesserungen durch Matrosen des östlichen Mittelmeer im 14 HJ
12 JH
Die Schubkarre
seit dem 2 HJ in China bekannt

im Mittelalter zwischen 1170 und 1250

hat sich aus der Trage als stablieres Beispiel als die chinesische Variante entwickelt

im Baugewerbe, im Bergbau und bei der Landwirtschaft etabliert
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/56/Modeles_brouettes.jpg/438px-Modeles_brouettes.jpg
upload.wikimedia.org/wikipedia/
commons/2/25/
Compass_thumbnail.jpg
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/45/Epistola-de-magnete.jpg/574px-Epistola-de-magnete.jpg
Das Spinnrad
Ende des 12. HJ aus dem orientalischen Raum

in vielen europäischen Städten verboten, um die hohe Qualität der Wollgarne zu schützen

Die ersten hochentwickelten Wollräder wurden 1480 eingesetzt
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6a/Hausbuch_Wolfegg_34r_Spinnrad_farbig.jpg/358px-Hausbuch_Wolfegg_34r_Spinnrad_farbig.jpg
Der Buchdruck
14. JH
Die Windmühlen
13. JH
Geschichtebuch aktuell 1
Der Webstuhl
Erste Webmaschine: Bandmühlen (16.JHdt.)

Älterster Entwurf mechan. : 1678

1728: gelochte Holzbrettchen (Lochkarte)

1785: Volmechanischierung des Webstuhls
www.ladylomin.org/wp-content/
uploads/2011/02/Webstuhl-1.jpg
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/
f/f9/SKMBT_C55007120513590-2.JPG
1. schriftl. dokumentiert: 100 n. Chr.

unterschiedl. Arten:
Persische Windmühle
Chinesische Windmühle

Verbreitung der arabischen Windmühle um 1180

Im 13. JH. römische Blockwindmühlen

Ende 16. JH. in den Niederlanden: "Holländerwindmühlen"
www.werken-technik.de/persien-www.jpg
Die Lupe
Vergrößerungseffekt im Wasser erstmals im 1. JH. belegt

Die Erfindes als opt. Vorrichtung im 11. JH

Unterschiedliche Größen
Danke für eure
Aufmerksamkeit
Full transcript