Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

IS

No description
by

lea riepe

on 24 February 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of IS

IS - Islamischer Staat
Gliederung
Organisation
-Gründung
-Führung
-Mitglieder
-Finanzen
Ideologie
-Ziele
-Sunniten/ Shiiten
-Sharia
->Sharia und IS
->Sharia in Deutschland
-Begründung (2006) politisch/religiös
-Begründung (2007)
Organisation
Ideologie:
Gründung
1999: Anfänge
Oktober 2006: Verlesung des Gründungsmanifestes
2007: weitere Rechtfertigung
Januar 2014: "größte, islamische Terrororganisation"
Verkündung des Kalifats auf Twitter
Führung:
Mitglieder:
Finanzen:
Abu Bakr al-Baghdadi ( Kalif)
Adan al-Sweidawi
-->Syrien
Fadel al-Hayali
--> Irak
<-Regierungvertreter->
7Gouverneure
5 Gouverneure
9 Räte: Shura-Rat , Rechtsrat , Sicherheitsrat , Hilfsrat (für Kämpfer) , Militärrat , Geheimdienstrat , Medienrat , Finanzrat

Irak: 10000-15000
Syrien: 3000-8000
Unterschiedliche Schätzungen:
Leiter syrischer Menschenrechte - Rami Abdel Rahman:
50000 davon 20000 aus dem Ausland und 2000 aus der EU
CIA: 20000- 31500
(Spenden aus Katar, Kuwait, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate)
Erdöl
Verkauf von antiken und islamischen Fundstücken
Verkauf von " Bräuten"
Steuern und Zölle (Schutzgeld)
Lösegeld
Ziele:
Einen eigenen Staat für die Sunniten
Vertreibung aller Invassoren und Aggressoren ( Shiiten, Jesiden, Nicht-gläubige, geistig/körperlich Behinderte)
Frieden und Freiheit
Einhaltung der Sharia
Religiöse Begründung (2006):
Zitat Mohameds im Hadith :,, Muslime müssen von einem Muslim regiert werden."
Politische Begündung (2006) :
Die Sunniten haben keinen eigenen Staat
Sharia:
Sunniten/ Shiiten
2007:
"Benachrichtigung der Gläubigen über die Geburt des Islamischen Staates"
Verschiedene Glaubensrichtungen im Islam
Es gibt mehr Sunniten 90%
(ABER: Im Irak 2/3 Shiiten, 1/3 Sunniten)
Es geht um den Nachfolger Mohammeds
Islamisches Recht basierend auf dem Koran
Rituelle und kulturelle Vorschriften
Im Koran nur einmal erwähnt: Sure 45, Vers 18
Sharia in Deutschland:
Der IS hat aus der Sharia einen 16 Punkte Katalog erstellt:
Kein Verkauf und Konsum von Alkohol und Tabakwahren,
kein tragen von Waffen,
Frauen müssen "züchtige Kleidung" tragen und gemeinhin zuhause bleiben,
keine Versammlungen,
Verlautbarungen unterliegen der Zensur, ...
Sharia und IS
Kämpfer/innen aus Deutschland und Europa
Reaktionen...
Wer?
bisher 400-550 ( überall andere zahlen; tendenz steigend) deutsche
davon ca. 50 deutsche , die umgekommen sind, davon 5 Selbstmordatentäter (tendenz steigend)
sozial engagierte, die etwas bewirken wollen aber oft wenig selstbewusstsein haben
Koran- Verteilungsaktion ,,Lies"
Radikalisierung durch Freunde, Anwerber und Aufheizer in Moscheen
Internett
Push-Faktoren: Pull - Faktoren:
Orientierung
Zusammenhalt
jeder wird aufgenommenwestler gelten als kanonenfutter : sie haben ihren tod einkalkuliert, sind sehr begierig auf ruhm, sind sonst nicht so gut verwendbar--> kein umgang mit waffen kein ararbisch...
Struktur ( Jeder hat seinen Platz)
Warum?
Heimkehrer:
Es gibt rund 180 Heimkehrer.
140 Ermittlungsverfahren gegen IS Kämpfer und Unterstützer in Deutschland, wegen "schwerer Staatsgefährdender Gewalt tat"
Zahl wächst rasant


vorher/Nachher
...der muslimischen Welt:
Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland Man dürfe auch nicht schweigen, "wenn Menschen den muslimischen Glauben missbrauchen, um Unrecht zu begehen. Das sind in Wahrheit Terroristen und Mörder, die den Islam in den Dreck ziehen und den Menschen - auch ihren eigenen Glaubensbrüdern - Hass und Leid bringen, in Syrien, im Irak und an anderen Orten"
DE:
GB:
Fatwa (Verbot) führender Imame:
„IS ist eine häretische, extremistische Organisation, und es ist religiös verboten (haram), sie zu unterstützen oder sich ihr anzuschließen. Weiterhin ist es für britische Muslime eine Pflicht, sich dieser giftigen Ideologie aktiv entgegenzustellen, vor allem dann, wenn sie in Großbritannien verbreitet wird.“
Weitere Länder, deren islamische Spitze sich vom IS distanziert hat: Saudi-Arabien, Ägypten, Indonesien, Katar, Österreich, Türkei, Nord Amerika, ...
Derzeitige Situation
Reaktionen...
- ...der muslimischen Welt
-...der USA und Europas
Aktuelle Situation
((Kämpfer/innen aus Deutschland und Europa
-Wer?
-Push/Pull Faktoren
-Heimkehrer))
Quellen
Diskussion
...der USA und Europas:
Öl -Raffinerie des IS
JTJ, Az-Zarqawi-Netzwerk, TQJBR, AQI
Quellen:
Spiegel/ Siegel online
Cicero
Youtube
Süddeusche Zeitung (Online)
N24
Wikipedia
ARD (Tagesschau)
ZDF
Weitere Seiten im Internet
Diskussion: Ist der IS eine Gefahr für die Westliche Welt?
Danke für eure Aufmerksamkeit!
USA: Luftangriffe, Ausstattung der Gegner mit modernen Kommunikationstechniken, Bodentruppen, Ausbildung und Bewaffnung gemäßigter Rebellen
Länder, die Kampfflugzeuge entsenden

Länder, die Waffen liefern
Länder, die humanitäre Hilfen beisteuern
Länder, die Hilfe versprochen haben
Länder, die Koalitionen verbal unterstützen
IS, der explizit eine Strategie ausgerufen hat, die sagt: 'Verübt Anschläge auch bei euch zu Hause, auch, wenn es nur kleine Anschläge sind!'
Terrorexperte Neumann. "Was wir in letzten Monaten gesehen haben in der westlichen Welt war ja, dass viele der kleinen Anschläge nicht von Rückkehrern verübt wurden, sondern von Unterstützern aus dem Internet, die sich dort informiert haben und an Kundgebungen teilgenommen haben, aber selber nicht nach Syrien gegangen sind.

Auf der Flagge: Das Glaubensbekenntnis der Muslime
Großmufti Englands
16.Februar 2015
LEGENDE:

IS
Regierungstruppen Syrien
Regierungstruppen Irak
Kurden
Rebellen
Full transcript