Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Vortrg allgemein

:)
by

Conny

on 21 February 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Vortrg allgemein

In jeder Sekunde finden mehr als 100.000 chemische Reaktionen in jeder Zelle statt.
Jede Zelle erhält ungefähr 1000 Nachrichten in der Sekunde.
Wie kann all dies funktionieren?
Unser Körper besteht aus10-100 Billionen Zellen
Jede Sekunde sterben ungefähr 100 Millionen, die ersetzt werden müssen. E = mc Wlail P. Kasnatschejew
Medizinische Universität, Novosibirsk, 1973 Ein neuer Bereich der Biologie beschäftigt mit diesem spannenden Thema Einstein:
„Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.“ „Big Bang“ Theorie:
„...entstand durch die Explosion und Freigabe von Energie durch Photonen...“ Bibel:
„... Am Anfang war das Wort ...“ Geist
Materie Buddhismus:
„...aus dem Unsichtbaren entsteht das Sichtbare.“ Kabbala:
„...Unsere Umgebung beeinflusst unsere Gedanken und Gefühle, und diese wiederum beeinflussen unser Verhalten. Unser Verhalten wiederum beeinflusst die Gene der nächsten Generation...." Das PEAR Project der Princeton University Robert G. Jahn & Brenda J. Dunne Der Einfluss menschlichen Bewusstseins auf technische und physikalische Systeme Diode mit dem weißen Rauschen Zufälliges Rauschen Unter dem Einfluss von Information des Bewusstseins Die Übersetzung der Information in elektrische Signale Renée Peoc‘h, Arzt und Physiker, Frankreich, 1995 Unser Unterbewusstes ist nachts hellwach! Resultate eines Experiments an der Universität Freiburg, Deutschland.
Ein vergleichbares Experiment wird gegenwärtig durch die Europäische Union finanziert. Nicht nur Biophotonen haben Zugang
zu unseren Genen, auch unsere ... denn auch sie bestehen aus und ! 2 „... Energie und Materie sind untrennbar miteinander verbunden.“ Professor Dr. Anton Zeilinger, Universität Wien, Österreich, 2004 Wir bringen Energie auf den Punkt. Quantcom Unsere Anwendungsbereiche



Ihre Möglichkeiten Die unglaublichen Versuche
mit unserem (Un)Bewusstsein Healingsheet mit Sendeplan - ausgewählt aus über 100.000 Einträgen in über 100 Datenbanken Instrumentelle Biokommunikation
und Systemische Visualisierung ...damit Sie wieder auf einer Welle liegen. Sicherer Transfer von Bankdaten gelungen! Die DNA -

unsere Antenne für den sechsten Sinn Die Epigenetik Man kann sich ein Chromosom wie ein Buch vorstellen,
mit vielen kurzen Kapiteln.

Ein Kapitel darin nennt man Gen.

Zwischen die Seiten passen Einmerker.
Diese Kapitel werden besonders häufig gelesen.

Gibt ein Leser dieses Buch weiter, dann wird der nächste
als erstes die Kapitel aufschlagen, wo die Einmerker eingelegt wurden. "Von Mäusen und Menschen" Gibt es auch ein grösseres Bewusstsein
ÜBER
unserem einzelnen Bewusstsein? Das Global Consciousness Project Medizinisches Symposium Harvard, 1998:

"Die Fernwirkung des menschlichen Geistes auf biologische Systeme" Der unfreie Wille Unser Bewusstsein
ist nur die Spitze des Eisbergs... Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und das wichtigste lautet: ZWILLINGS-PHOTONEN Pause! Wer ein Etikett bekommt,









wird in seinen Möglichkeiten nicht mehr gesehen! Frauenheld Legasteniker Armer
Wurm Foto und Original hängen zusammen wie Zwillinge ...denn Erfahrungen können
auch vererbt werden. oder Wenn uns etwas Sinn macht,
dann haben wir Zusammenhänge erkannt. Wie kann das überhaupt möglich sein? Uns berühren nicht nur unsere eigenen Erfahrungen,
sondern sogar die von anderen Generationen... Gedanken Information Energie In diesen Zufallgeneratoren ist ein besonderes Teil, eine... Menschen aus den verschiedensten
Glaubensrichtungen sind sich in einem einig: über Es gibt tatsächlich so etwas wie ein Weltbewusstsein Haben Tiere ein Bewusstsein? Können Pflanzen Gedanken lesen? "Ich wünsch' Dir gute Besserung -
in Gedanken bin ich bei Dir..." Wir sind nicht frei von den Umständen,
aber wir sind frei, uns ZU den Umständen einzustellen! Es braucht jemanden ausserhalb unseres Systems, um uns zu zeigen, WIE wir hängen. Wir brauchen die passende Einstellung zu
unserer Umgebung, um gesund zu bleiben... Niklas Luhmann, 1927-1998
Professor für Soziologie, Bielefeld
Begründer der Systemtheorie ... und dazu braucht es
die richtige Sichtweise! Ein Mensch ist nie alleine krank.

Es gilt eine wieder gesund zu machen - in's Gleichgewicht zu bringen. Frühchen Das Geheimnis steckt im Detail: Benjamin Libet, 1979 John-Dylan Haynes
Deutscher Hirnforscher, Leipzig, 2005 Es gibt keine absolute Wahrheit -
nur das, was wir wahr-nehmen. H. Maturana Wir nehmen nur das wahr,
was zu unserem "Thema" passt. Ganzheitlich bezogenes Coaching mit Aufstellungen für private und berufliche Lösungsfindungen Körper Geist Seele Hab's nicht
verstanden. In einem Mobile können wir
unseren eigenen Platz nicht erkennen. Beziehung Die Natur strebt immer nach der Herstellung eines Gleichgewichts Sinn Wir Menschen in erster Linie nach dem Ganzen Analysieren Balancieren Harmonisieren Cleve Backster, 1966
Leiter der Lügendetektorschule, FBI Geist Körper Seele Visualisieren Biokommunikation Systeme erkennen gezielte Informationen senden Balance ist für uns, wenn Bewusstes und
Unbewusstes nicht mehr in Widerspruch stehen. Unbewusstes Bewusstes Wie erreichen wir für Sie optimale Ergebnisse? Technik, die die Sprache
der Natur versteht ist die Ein Foto ist wie ein Fingerabdruck... ...der durch seine Informationen das Original ersetzt. Und so funktioniert's: Instrumentelle
Biokommunikation Eine Technologie aus dem Land
der unbegrenzten Möglichkeiten T.Galen Hieronymus
Ingenieur US Patent 2482773,
1949 Dr. William J. Hale,
Chemiker 1895-1988 1876-1955 ...bietet heute Möglichkeiten,
Grenzen zu überschreiten. "...I believe she has made remarkable progress.

She looks almost normal, feeds herself, has
grown heaps of feathers, is active, much stronger, very vocal and cheerful and hangs from the trees and does acrobatics and things she never used to do.

Her beak is strong now. She cracks nuts easily whereas before she gingerly bit through soft fruits.

She is really talking and very demanding. She has started grooming herself as well.

We are all very happy with her progress..." Aus dem original Dankschreiben der
Besitzerin nur 12 Wochen später: Fallbeispiel an einem kranken Gelbhaubenkakadu:

Symptome:
Deutliche Anzeichen der Vogelkrankheit PBFD
(Psittacine Beak and Feather Disease)

Krankheitsmerkmale und -verlauf:
Höchst ansteckende Viruserkrankung, die
vor allem junge Tiere befällt und als unheilbar gilt.

Betrifft das Immunsystem; äußert sich überwiegend
in Ausfall der Schwungfedern und Abbrechen des Schnabels.

Wegen des meist tödlichen Verlaufs werden daher
solche Tiere oft bei den ersten Anzeichen eingeschläfert. Quelle:
Daniela Pade, 2008
Systemischer Coach bei Quantcom Diese Fotos eines Fundtieres erreichten
uns vom Inselstaat Papua Neu Guinea
nördlich von Australien Der Mensch kann nicht
NICHT
kommunizieren! Der DNA Phantom Effekt Peter Garjajew & Vladimir Poponin,
Akademie der Wissenschaften, Moskau, 1985 Dr. Masaru Emoto Yokohama, Japan Das Drama in Mamas Bauch Der Mensch besteht
zu 75% aus Wasser Kaum sichtbar, aber oft spürbar:
die Spuren, die lebende DNA hinterlässt... Der verlorene Zwilling Nicht nur die Gedanken anderer können uns erreichen...

ganz besonders auch ihre aber kennen wir auch deren Wir kennen ihren emotionalen Effekt... Worte Übertragung energetischer Information auf durch gesprochene, gesungene und geschriebene Worte... ... und Pflanzenextrakte! Humberto R. Maturana
Biologe und Philosoph, Chile


Der Mensch ist ein selbst-referierendes, in sich geschlossenes System, das jedoch IMMER in Verbindung mit seinem Umfeld steht, es beobachtet und sich dabei ein für sich verständliches Bildnis des Geschehenden konstruiert. Der Mensch ist ein höchst soziales Lebewesen... und zutiefst auf
sein Umfeld bezogen. Jeder von uns nimmt dabei seine Umgebung individuell wahr. Diese Interpretationen sind der Ursprung
für Glaubenssätze und Gefühle. körperliche Auswirkungen ? besungen, besprochen und beschrieben werden? unpassend Wasser Wir interpretieren die Situationen um uns herum aus unserer ganz eigenen Sicht. Nicht das direkte Erleben der Situation ist entscheidend,
allein der Gedanke daran hat diese Auswirkungen! C9 H13 NO3 C21 H30 O5 Stress C9 H13 NO3 C9 H13 NO3 C21 H30 O5 C21 H30 O5 C21 H30 O5 C9 H13 NO3 Und was passiert bei uns, wenn wir Bei Mikroorganismen... bei Pflanzen... bei Tieren... beim Menschen. Die ersten Momente im Leben eines Menschen. Wussten Sie schon, dass sich auch Zellen untereinander verständigen?

Jede Zelle sendet und empfängt 1000 Nachrichten pro Sekunde!

Wir selber bestehen aus bis zu
100.000.000.000 Zellen! Alexander B. Burlakow,
Universität Moskau,2000 Fritz-Albert Popp,
Internationales Institut für Biophysik,
Hombroich, Deutschland, 1975 Biophotonenabgabe eines Gerstenkeimlings Verständigung über elektromagnetische Wellen die von ausgehen. Bedeutung in der Fischzucht Unterscheidung zwischen
gesunden und kranken Zellen Biophotonen allen lebenden Zellen Quelle:
"Das Licht in unseren Zellen",
Marco Bischof, 2001 nennt man die elektromagnetischen Wellen, ...zwischen Menschen mittels Technik... ... in der Natur - ohne Technik -
schon immer üblich. Die gesamte Länge unserer DNA beträgt - in jeder einzelnen Zelle! zwei Meter ... und führen sogar zu chemischen Reaktionen in unserem Körper. C9 H13 NO3 C9 H13 NO3 C21 H30 O5 C21 H30 O5 Schlechte Stimmung kann
bekanntlich krank machen... C21 H30 O5 ...denn kein Botenstoff
geht von allein auf Reisen! C9 H13 NO3 C9 H13 NO3 Stress C21 H30 O5 Die Wellen von Gedanken und Bewusstsein verbinden sich
mit den Biophotonen zu einem allumfassenden Informationsfeld: Renée Peoc‘h, Arzt und Physiker, Frankreich, 1995 Verbindungen in unserem ganz eigenen System werden
durch eine für uns sichtbar. Systemische Visualisierung Was geschieht, wenn Sie
uns ein Foto schicken? André Bovis
Französicher Physiker und Radiästhesist
1871 - 1947 Wir sprechen eine universelle Sprache! Wir finden den Sinn nicht im , sondern im . Detail Wie eine funktionelle Aura, von der wir ständig umgeben sind Rupert Sheldrake
Britischer Biologe & Wissenschaftler Robert O. Becker
1923 – 2008
Spezialist für Elektrotherapie Unsichtbar und doch da! Der Phantomblatteffekt Die
morphogenetischen
Felder bei Amphibien Nachwachsen von Gliedmaßen. . . wirklich unmöglich? bei Ratten Mehr als das bloße Auge sehen kann... Sie dienen dem Informationsaustausch... ... und der Entwicklung von körperlichen Strukturen! Sichtbarmachung durch
die Kirlian-Photographie Auf (nur) 20 cm davon liegen unsere genetischen Merkmale.




Die restlichen dienen der Kommunikation - untereinander und mit anderen Zellen! 180 cm Der (Biophotonen-)Fingerabdruck wird gescannt und
seine Informationen mit den Datenbanken abgeglichen. Das Ergebnis wird ausgewertet und in Worte übersetzt. So werden Zusammenhänge und Blockaden sichtbar, die zwischen der Person auf dem Foto und seinem oder ihrem Umfeld bzw. Umwelt bestehen. Durch die nun folgende Sendung entsprechender Wellen wird das energetische Gleichgewicht wieder hergestellt... ... bishin auf die zelluläre Ebene!
Full transcript