Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Hamas

No description
by

Yannik Peter

on 12 January 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Hamas

Gliederung
1. Was ist HAMAS?

2. Die Geschichte der HAMAS
2.1 Die Entstehung
2.2 Zeitliche Fakten

3. Die HAMAS und die Regierung
3.1 Die Führung der HAMAS
3.2 Politischer Einfluss
3.3 Die Parteien HAMAS und Fatha

4. Die Ziele der HAMAS

5. Finanzierung

6. Propaganda

7. Internationale Einstufung

8. Quellenangabe

9. Talk Runde
Die Leitfrage:
Wofür stehen die HAMAS wirklich und haben sie das Potential eine ernste Gefahr für Europa und den Rest der Welt zu werden?
DIE HAMAS
Eine Präsentation von Lars, Timo & Yannik
1. Was ist HAMAS?
HAMAS ist die Abkürzung für:
"Islamische Widerstandsbewegung"

Eine
sunnitische-islamistische Palästinenser-Organisation

Den Staat
Israel
mit terroristischen Mittel beseitigen


2. Die Geschichte der HAMAS
2.1 Die Entstehung der HAMAS

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hamas (08.01.2015;19:57)

http://embassies.gov.il/berlin/AboutIsrael/the-middle-east/naherostendokumente/Die%20radikalislamische%20Terrororganisation%20Hamas.pdf (25.12.2014;13:11)

http://embassies.gov.il/berlin/AboutIsrael/the-middle-east/naherostendokumente/Hamas_Profil.pdf (25.12.2014;13:11)

Arte Dokumentation: "Hamas Inside"


Grafiken und Bilder:

http://www.theblaze.com/wp-content/uploads/2014/08/hamas-armed-wing-numbers-in-the-tens-of-thousands-and-its-ready-for-a-long-conflict.jpg (11.01.2015;16:01)

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/6/6a/Logo_Hamas.svg/2000px-Logo_Hamas.svg.png (11.01.2015;16:01)
4. Die Ziele der HAMAS
18. August 1988: Veröffentlichung der Gründungscharta

Palästina als Geschenk Allah’s welches die Muslimen schützen sollen

Auslöschung Israels

andere Religionen nur ‘unter den Fittichen des Islams’
In den 1920er Jahren wurde die Muslimbruderschaft in Ägypten gegründet
aus einen Zweig dieser Bruderschaft gehen die HAMAS hervor.

1948: Palästinakrieg

1967: Sechstagekrieg

1976 – 1977: die HAMAS entwickeln sich in den Palästinensergebieten

1978: Islamische Revolution

1978: „Al-Mujama“ wurde von Scheich Ahmed Yassin als gemeinnützige Organisation ernannt.

1987: der erster Intifada (erster palästinensischer Aufstand)
5. Finanzierung
Mit der Beteiligung am ersten Intifada, verteilten die Hamas Flugblätter mit der erstmaligen Unterschrift der Hamas:
"Harakat al-muqāwama al-islāmiyya“

16. Februar 1988 das vierte Flugblatt wurde verteilt und trug nun den Namen
"Hamas"
als Unterschrift
Weitere Zeitliche Fakten
1991: Nahostkonferenz in Madrid und der Oslo-Friedensprozess wurde abgelehnt

1993: Erster Selbstmordanschlag der Hamas in Israel

1994: Weitere Selbstmordanschläge auf Zivilisten

2000: Ausbruch des zweiten Intifada

11. September 2011: Terroranschlag der Al-Qaida an die USA

2004: Hamas erklärten sich zu 10-jährigen Waffenstillstand
Sie enthielten sich der Gewalt gegenüber Israel
Unterstützten aber andere Terrorgruppen gegen Israel mit Waffenlieferungen

2006: Hamas nehmen an demokratische Wahlen der Palästinenser-Gebiete teil.

8. November 2006: israelischer Angriff auf Wohnviertel in Gaza
--> Waffenruhe beendet.

2007: Krieg in Gaza

2008 - Sommer 2014: Der Nahostkonflikt geht weiter, es folgen Grenzsperren und Grenzöffungen, versuchte Waffenstillstands-Verträge und weitere Anschläge auf beiden Seiten.
(Hamas und Fatha, sowie Israel)
Gelder aus dem Iran und von privaten Unterstützern aus Saudi Arabien

Propaganda-Aktionen in Westeuropa und den USA

Auf Platz 2 der reichsten Terrororganisationen
mit einem Jahreseinkommen von 1 Milliarde Dollar

Arabische Banken zahlen kein Geld mehr an die HAMAS

Sami Abu Zuhir mit ~900.000€ festgehalten

Finanzielle Unterstützung von bestimmten Organisationen in Europa
- Al-Aqsa Stiftung in Deutschland, Dänemark, Belgien und den Niederlanden
- Comité de Bienfaisance et de Secours aux Palestiniens in Frankreich
Der Mitbegründer und geistige Führer der Hamas, Scheich Ahmed Yasin, wurde am 22. März 2004 gezielt durch eine Rakete der israelischen Luftwaffe getötet. Sein Nachfolger Abd al-Aziz ar Rantisi wurde nach einem Monat seiner Führung ebenfalls auf die selbe Art getötet.

Daraufhin reagierten die Hamas indem sie ihre künftigen Anführer nicht mehr namentlich bekannt gaben. Ihr Hauptsitz liegt in Damaskus.

Der Chef des Politbüros heißt: „Chalid Maschal“, und ist damit der einflussreichste offizielle Führer der Hamas. Chalid Maschal lebt nun in Exil in Katar, sein Stellvertreter Mussa Abu Marzouk in Kairo.

Die Hamas hat sich komplett von der Syrischen Regierung abgekappt und sich auf die Seite der Rebellen gestellt.

3.1 Die Führung der Hamas
7. Internationale Einstufung
Im Januar 2006 gewann die Hamas bei den Parlamentswahlen der
Palästinensischen Autonomiegebiete mit 76 von 132 Sitzen die absolute Mehrheit.

Aufgrund anschließender internationaler Isolation, die neben einem
Stopp der Finanzhilfen der USA und der EU an die Autonomiebehörde auch Einbehaltung von palästinensischen Steuereinnahmen durch Israel beinhaltete, war die Hamas jedoch gezwungen, im September 2006 in eine Regierung der Nationalen Einheit mit der verfeindeten Fatah einzuwilligen.

Die Spannungen zwischen der islamistischen Hamas und der religiös
gemäßigteren aber mit Korruptionsvorwürfen belasteten Fatah hielten
jedoch an und erreichten im Juni 2007 einen neuen Höhepunkt.

in den meisten westlichen Staaten als Bedrohung eingestuft

nicht in Russland und der Türkei
Politischer Einfluss:
Der Fatha- Hamas Konflikt auch bekannt als palestinensischer Bügerkrieg, ist ein Konflikt zwischen den beiden stärksten palästinensischen Fraktionen, der Fatah und der Hamas.

Der Konflikt begann im Jahr 2006 und führte im Jahr 2007 zu einer faktischen Teilung der Palästinensischen Autonomiegebiete. Mehrere Versuche, den Konflikt beizulegen und die beiden Territorien durch eine Einheitsregierung wiederzuvereinen (zuletzt im April 2014), waren bisher nur auf dem Papier erfolgreich.

Am 15. Dezember 2006 brachen im Westjordanland Kämpfe aus, nachdem palästinensische Sicherheitskräfte während einer Hamas-Demonstration in Ramallah das Feuer eröffnet hatten. 20 Personen verwundet. Die Kämpfe setzten sich im Dezember 2006 und Januar 2007 im Gazastreifen weiter fort. Verschiedene Waffenruhen scheiterten und wurden immer wieder von
gewalttätigen Zwischenfällen unterbrochen

Daraufhin folgten viele weitere Konflikte in denen die Hamas den
Gazastreifen unter ihre Kontrolle bringen konnten. Bei diesem Kampf kamen 116 Menschen ums Leben.
Die Parteien Hamas & Fatha
6. Propaganda
Al Ribat Communication and Artistic Productions wird von Fathi Ahmad Hammad geleitet

Gründung des Sattelitensenders "Al-Aqsa-TV" nach dem Erfolgreichen Wahlausgang

Radiosender "Stimme von Al-Aqsa"

Zeitung "Al-Risala" 2 mal Wöchentlich
Full transcript