Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Kloster Frauenchiemsee

No description
by

Connor Chignell

on 15 November 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Kloster Frauenchiemsee

Kloster Frauenchiemsee
Kloster Frauenchiemsee
Gegründet und Gebaut: 782 durch Herzog Tassilo III. von Bayern
Die Lage
Es liegt inmitten des bayerischen Alpenvorlandes auf der Fraueninsel im Chiemsee und es ist osten von Munich bei Rosenheim.
Zeitliste
782 durch Herzog Tassilo III. von Bayern gegründet
788 wurde es karolingisches Reichskloster
826 auch Bayern regierte
857 seine Tochter Irmengard als Äbtissin ein
1728 und 1732 Der Neubau der Klostergebäude erfolgte
1803 bis 1835 Das Kloster wurde im Zuge der Säkularisation offiziell aufgehoben
1836 wurde das Kloster durch König Ludwig I. von Bayern wiedererrichtet mit der Auflage, dass die Benediktinerinnen Schulen eröffneten
1837 widmeten sie sich der Mädchenerziehung unter anderem im Irmengard-Gymnasium mit Internat (bis 1982) und (ab 1983) in der Irmengard-Berufsfachschule (vormals Vorseminar für soziale Frauenberufe), die sie bis 1995 betrieben.
Geschichte von Kloster Frauenchiemsee
Nach den ungarischen Invasionen wurde das Kloster wieder belebt und konnte vom 11. bis 15. Jahrhundert eine lange Blütezeit erleben.

In den Jahren 1728-1732 wurde der Bau der Klosterbauten, die dringend notwendig geworden waren, durchgeführt. Der zweite Klostergründer nach der Säkularisierung konnte König Ludwig I. von 1837 die Wiederherstellung des Klosters veranlassen.

Gewhonen: Nonnen und Frauen. In den Jahren 1728-1732 wurde der dringend notwendig gewordene Neubau der Klostergebäude durchgeführt.
Es ist eine sehr alte und berühmte Kirche wegen seiner Lage und Extravaganz. Es hat eine lange Geschichte und ist eine gemeinsame Touristenattraktion.
Full transcript