Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Ethik-Standards im Management

No description
by

alexandra schimske

on 23 April 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Ethik-Standards im Management

Von
Vesile Saritas
Marie-Christine Drunat
Alexandra Schimske Ethik-Standards im
Management Gliederung „,Man glaubt etwas sehr Großes zu sagen heißt es bei Hegel wenn man sagt:
Der Mensch ist von Natur gut; aber man vergisst, dass man etwas weit Größeres sagt mit den Worten: 1. WAS -
Begriffserklärung - Was ist das?

- Was steht drin?

- Verschiedene Grundsätze 2. WER -
Unternehmens-
grundsätze
CSR = corporate social responsibility

- Grundpfeiler
- Leitsätze&Instrumente

- Unterschied CC (corporate citizenship)

- Warum die Umsetzung...?

- vom Einzelakteur
zur gesamtwirtschaftlichen Lage 3. WIE - CSR,
Selbstverpflichtung/
-kontrolle Gute Frage,
nächste Frage! 4. WARUM -
die Umsetzung
so schwer ist? 5. WO -
negative und
positive Beispiele 2. Semester Medienmanagement und Journalistik
Qualität und Ethik 1. WAS - Begriffserklärung
2. WER - Unternehmensgrundsätze
3. WIE - CSR und Selbstverpflichtung/-

4. WARUM - die Umsetzung so schwer ist
5. WO - negative und positive Beispiele

6. Filmbeispiel
7. Diskussion / Fragen kontrolle 7. Diskussion / Fragen 6. Filmbeispiel Der Mensch ist von Natur böse." Unternehmensethik:



"Werte sind Orientierung und Werbung für jedes Wirtschaftsunternehmen, deshalb nutzen Vorzeigeunternehmen bereits Ihre Möglichkeiten und bekennen sich formal zur Einhaltung bestimmter sozialer und ökologischer Mindeststandards."

Thomas Pfeil, Vertretungsberechtigter des Bundesverband Ethik e.V. (BVE) Ethik vs. Moral - Ethik ist die Wissenschaft von Moral - griech. ethike = das sittliche Verständnis
- franz. morale = die Stitte Medienethik: Management
Nachhaltigkeit
http://www.bpb.de/politik/wirtschaft/finanzmaerkte/135463/ursachen-der-finanzkrise?p=all

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.aspect-online.de/finanztipps/wp-content/uploads/2009/07/finanzkrise1.jpg&imgrefurl=http://www.aspect-online.de/finanztipps/von-der-hypothek-zum-wertpapier-so-entstand-die-finanzkrise-22072009.htm&h=850&w=1017&sz=95&tbnid=TfusaQgSqIFAAM:&tbnh=90&tbnw=108&prev=/search%3Fq%3Dfinanzkrise%26tbm%3Disch%26tbo%3Du&zoom=1&q=finanzkrise&usg=__7LUnUJMhnfjWZYFHOKLb_XjjXno=&docid=aNM_JipbtYfJKM&sa=X&ei=kBRxUZOQBMfcswb6pIDoCA&ved=0CFwQ9QEwAw&dur=2962

http://www.finanzen.net/leitzins/
http://www.otto.com/de/unternehmen/engagement.php
http://www.savemynature.com/signup
http://www.nestle.de/Gemeinsame-Wertschoepfung/Grundsaetze/Die-Nestle-Unternehmensgrundsaetze/Pages/default.aspx
http://www.axelspringer.de/artikel/Unternehmensgrundsaetze_1186997.html

http://www.google.de/imgres?sa=X&hl=de&biw=1280&bih=683&tbm=isch&tbnid=ftKvH1QRJ_qjJM:&imgrefurl=http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/ethik-und-oekonomik.html&docid=f4WBJL6OamsrRM&imgurl=http://wirtschaftslexikon.gabler.de/graphs/42/1883_compact.gif&w=320&h=243&ei=H4ZuUd7BJseotAbzhYCQBw&zoom=1&iact=hc&vpx=234&vpy=356&dur=1083&hovh=194&hovw=256&tx=157&ty=101&page=2&tbnh=129&tbnw=170&start=18&ndsp=34&ved=1t:429,r:25,s:0,i:232

http://www.google.de/imgres?sa=X&hl=de&biw=1280&bih=683&tbm=isch&tbnid=mBnxexOkNwdMwM:&imgrefurl=http://www.neuhaus.de/Unternehmen/Ethik.php&docid=Y5l_zhJp5vrpxM&imgurl=http://www.neuhaus.de/Bilder/Image/Ethik.jpg&w=230&h=220&ei=H4ZuUd7BJseotAbzhYCQBw&zoom=1&iact=hc&vpx=670&vpy=277&dur=352&hovh=176&hovw=184&tx=146&ty=95&page=3&tbnh=150&tbnw=157&start=52&ndsp=35&ved=1t:429,r:70,s:0,i:367

http://www.csrgermany.de/www/csr_cms_relaunch.nsf/id/info-center-de
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/564324/
http://www.symposion.de/kapitel26230201_WERK7001006.html
http://medien-mittweida.de/files/2012/06/20120624_gr_nschaum_PRundJournalismus3.png

http://www.bpb.de/veranstaltungen/dokumentation/129503/dokumentationen
http://www.csr-in-deutschland.de/
http://www.csr-weltweit.de/
http://www.nestle.com/Gemeinsame-Wertschoepfung/Grundsaetze/Die-Nestle-Unternehmensgrundsaetze/Pages/default.aspx
http://www.axelspringer.de/artikel/Unternehmensgrundsaetze_1186997.html
http://robertlecker.wordpress.com/2008/11/12/corporate-citizenship-oder-csr-eine-kurze-definition/
http://www.ave-international.de/
http://www.bpb.de/apuz/32252/der-korrupte-akteur Negatives Beispiel - Finanzkrise:

Ursachen:

- Niedrigzinspolitik
- Immobiliensektor
- Ungleichheiten in der Einkommensverteilung
- außenwirtschaftliches Ungleichgewicht FEDeral Reserve System:

- Gründung 1907
- Setzt sich zusammen aus: Bord of Governors, FOMC (Federal Open Market Committee), 12 Federal Reserve Banks Leitzins:

- Zinsanhebung: erhöhter Leitzinssatz = einschränkende Geldpolitik
- Zinssenkung: verringerter Leitzinssatz = ausweitende Geldpolitik Zweck: billigere Kredite, Konjunktur beleben Alan Greenspan Positives Beispiel -
Otto (GmbH & Co KG): Textversion des Video-Interviews

Unternehmensethik, so würde ich sagen, ist der Anspruch daran, dass Entscheidungen, die im Wirtschaftskontext gefällt werden, die von Unternehmern, von Managern im Unternehmen gefällt werden, eben nicht nur in dem engeren, wirtschaftlichen Sinne zu guten Ergebnissen führen, zu Gewinnen, zu Arbeitsplätzen usw., sondern auch außerhalb des Unternehmens im weiteren Sinne wünschenswerte Ergebnisse zeigen, dass ein Manager eben nicht nur daran gemessen wird, wieviel Gewinne er gemacht hat, sondern auch an anderen Faktoren, wie sie sozial wünschenswert sind.

Man kann einem Unternehmen nicht vorwerfen, dass, wenn es das fundamentale Interesse verfolgt, sich selbst zu reproduzieren, zu überleben, zu wachsen vielleicht auch, es neue Märkte sucht und woanders produziert, dass es neue Arbeitsplätze woanders schafft. Man kann ihm nicht per se einen moralischen Vorwurf machen, dass es Arbeitsplätze nach Tschechien verlagert, sondern muss gucken: Wie kann ich in diesem Zielkonflikt, in dem sich jemand befindet, die Koordinaten so verändern, dass das naheliegende wie auch notwendige Interesse, ein Unternehmen zu erhalten oder sogar zu stärken zusätzlich zu dem sozial wünschenswerten Ergebnis führt, in Deutschland Arbeitsplätze zu schaffen?

Man kann der Wirtschaft oder den Unternehmen nicht den Vorwurf der Ökonomisierung der Gesellschaft machen. Die Ökonomisierung der Gesellschaft oder die Auswirkungen, die wir spüren, haben eben ganz konkret mit der Globalisierung zu tun was ein säkularer Prozess ist, an dem ein einzelnes Unternehmen, wahrscheinlich eine einzelne Regierung per se nichts ändern kann. Die Frage ist: Wie gehen wir damit politisch und wirtschaftlich um? Und in dieser Frage des Umgangs damit haben natürlich Unternehmen, hauptsächlich größere Unternehmen und vor allen Dingen solche, die international aktiv sind, in abgestufter Weise auch eine soziale Verantwortung.

06. Mai 2004 http://www.bpb.de/politik/wirtschaft/wirtschaftspolitik/71336/moralische-vorwuerfe-sind-fehl-am-platz Finanzkrise vs axel springer: Nestlé: http://www.axelspringer.de/artikel/Unternehmensgrundsaetze_1186997.html 1. Denkt ihr es ist möglich moralisches Handeln und Gewinnmaximierung unter einen Hut zu bekommen?

2. Wenn ihr ein Unternehmen leiten würdet, was wäre euch moralisch gesehen wichtig? Quellen: http://www.nestle.de/Gemeinsame-Wertschoepfung/Grundsaetze/Die-Nestle-Unternehmensgrundsaetze/Pages/default.aspx nur einige Beispiele Erhöhter Bedarf an Ethik - erst im Aufbau
- angewandte Ethik
- aufgrund schneller Entwicklung notwendig
Full transcript