The Internet belongs to everyone. Let’s keep it that way.

Protect Net Neutrality
Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

10 Fragen für eine gelungene Präsentation

Du willst eine Präsentation/ ein Referat/ eine Unterrichtsstunde halten? Dann solltest du dir vorher 10 Fragen stellen...
by

Udo Segerer

on 19 September 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of 10 Fragen für eine gelungene Präsentation

10 Fragen für eine gelungene Präsentation
Mein Publikum

Was an meinem Thema könnte für mein Publikum interessant und wichtig sein?
Die Reihenfolge

Wie ordne ich die drei, vier, fünf wichtigsten Punkte an, damit alles logisch und spannend wird?
Anfang und Ende

Mit welchem Hammer beginne ich meine Präsentation? Und mit welchem beende ich sie?
Schlafmodus?

Wie sorge ich dafür, dass mein Publikum nicht einschlafen will und kann?
Veranschaulichung

Was muss ich veranschaulichen, damit sich mein Publikum darunter etwas vorstellen kann?
Medien

Welche Medien sind für mein Publikum, mein Thema und für mich selbst am besten?
Nachhaltigkeit

Wie gewährleiste ich, dass sich mein Publikum auch noch in drei Monaten an das Wichtigste erinnert?
Mein Handout

Wie muss mein Handout aussehen, damit es seinen Zweck erfüllt?
Mein Auftritt

Wie sorge ich dafür, dass ich mich sicher fühle?
Das Thema

Wie lautet der Untertitel
zu meinem Thema?

Die Mehrheit der Referate und Präsentationen, die ich bisher gesehen habe, fand ich ...
interessant langweilig
Umfrage unter Schülern der Q11/12
Dass z.B. Martin Luther am 10. November geboren wurde, ist für mein Publikum sicher nicht interessant und auch nicht wichtig. Dass wir alle ohne ihn ein anderes Deutsch sprechen würden, vielleicht schon eher.
Eine interessante Präsentation mit dem Titel "Martin Luther" zu halten ist gar nicht so einfach... Mit einem Untertitel wie "Martin Luther - Ketzer oder Heiliger?" "Martin Luther - ein Mönch gegen den Papst", "Martin Luther - der größte Deutsche?" ist es vielleicht etwas einfacher....
"95 Thesen", "Bibelübersetzung", "Hier steh ich und kann nicht anders!": Diese drei Punkte muss ich meinem Publikum in einer Präsentation über Luther nahe bringen. Die Reihenfolge muss logisch, aber nicht unbedingt chronologisch sein! Mit der Geburt werde ich jedenfalls nicht beginnen...
Mit Blitz und Donner! Das Gewitter, bei dem Luther gelobt hat, Mönch zu werden! Oder ein Thesenanschlag an der Tafel? Eine Frage? Ein beeindruckendes Bild? Ein schockierendes Zitat? Eine Filmszene? Oder...?
Am Schluss sollte meinem Publikum noch einmal in spektakulärer Weise klar werden, was jetzt eigentlich herausgekommen ist, warum meine Präsentation so wichtig war...
Wenn ich nur erzähle, wie Luther in Worms verhört wurde, wird sich kaum jemand die Szene wirklich vorstellen können... Oder kann ich so gut erzählen? Vielleicht zeige ich es lieber an einem Bild? Oder an einem Filmausschnitt? Oder kann ich die Szene sogar vorspielen (lassen)?
Wenn ich meinen Zuhörern wirklich klar gemacht habe, was ihr Deutsch mit Luther zu tun hat, werden sie es so schnell nicht vergessen. Hunderte von Zahlen, unwichtige Fakten oder unverständliche Begriffe werden sie bestimmt schnell vergessen. Sehr schnell.
Dazu sollte ich mir vielleicht erst einmal überlegen, welchen Zweck mein Handout überhaupt haben soll! Damit die Zuhörer alles noch einmal nachlesen können? Warum sollten sie das tun? Damit sie etwas darauf ergänzen sollen? Damit sie gespannt auf meine Präsentation sind? Was muss dann darauf stehen? Muss es ein DINA4-Blatt sein? Muss darauf ein Text stehen? Und wann verteile ich das Handout?
Wenn ich den Raum, in dem die Präsentation stattfindet, zum ersten Mal bei meiner Präsentation von der Lehrerperspektive aus sehe, werde ich aufgeregt sein. Und wenn ich über Dinge reden muss, über die ich noch nie mit jemandem geredet habe, werde ich auch aufgeregt sein. Und wenn mich alle anstarren, weil ich die ganze Zeit nur rede, werde ich auch aufgeregt sein. Lässt sich alles natürlich auch ändern....
Wenn mein Publikum interessante und wichtige Dinge hört, wird es nicht schlafen wollen. Und wenn es etwas zu tun hat, eine Frage beantworten muss, seine Meinung sagen darf, etwas aufschreiben oder eine Mindmap oder ein Schaubild ergänzen soll, KANN es gar nicht schlafen....
Ein Blatt mit einem Text? Mein Publikum hatte vorher Englisch, Latein und Deutsch! Vielleicht ein Modell! Bei Luther...? Eine Bild, das ich hochhalte? Ob das alle sehen können? Folie? Plakat? Film? Vielleicht eine Bibel - oder ein Hammer, für die Thesen...! Es gibt so viele Medien! Am besten nehme ich EINS davon, nicht fünf! Und ich sorge dafür, dass alles auch funktioniert...
Du willst keine langweilige Präsentation/
kein langweiliges Referat halten?
Dann solltest du dir vielleicht die folgenden 10 Fragen stellen

Viel Erfolg!
So was z.B. geht vielleicht auch anschaulicher....
Full transcript