Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

MARXISMUS

No description
by

Anna Nguyen

on 27 October 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of MARXISMUS

Soziologie

Sozialstruktur Klassengesellschaft
Gliederung:
Klassengesellschaft
(Marxismus)

Quellen
Ditmar Brock, Matthias Junge, Uwe Krähnke: "Soziologische Theorien von Auguste Comte bis Talcott Parsons - Einführung"
http://de.wikipedia.org/wiki/Klassenkampf
http://www.docstoc.com/docs/22309240/These-des-Klassenkampfes-bei-Karl-Marx
http://www.online-wissen.org/geschichte/su/marxismus-leninismus
Grundtheorien
"Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen. [...] Unterdrücker und Unterdrückte standen in stetem Gegensatz zueinander, führen einen [...] Kampf, der jedes Mal mit einer revolutionären Umgestaltung der ganzen Gesellschaft endete oder mit dem gemeinsamen Untergang der kämpfenden Klassen."
Klassen und Revolution
Karl Marx
* 5. Mai 1818, Trier
† 14. März 1883, London
Studium Rechtswissenschaften, Philosophie, Geschichte
Journalist, Chefredakteur
Rheinische Zeitung
Oppositionspolitiker
1849: Exil in London
Wirkungsgeschichte
Theorie verbunden mit Politik + Parteilichkeit
Staatsideologie
besonders: UdSSR, China, Nordkorea, Kuba
Basis für kritische Analyse der Gesellschaft
Ungleichheitsstruktur
Scheitern der Marxismus als Weltanschauung
geschlossenes Weltbild
Weg der Geschichte + Endziel festgeschrieben
Widerlegung der Thesen durch Ökonomen + Soziologen
1. Karl Marx
2. Grundtheorien
3. Klassen und Revolution
Gesellschafts-
entwicklung
Höherentwicklung der menschlichen Gesellschaft
kontinuierliche Entwicklung (Evolution)
gewaltsame gesellschaftliche Umbrüche (Revolutionen)
soziale Konflikte
solange herrschende und beherrschte Klasse
Klassenkämpfe
Menschheitsentwicklung als Geschichte der Klassenkämpfe
Sozialbeziehungen
selbstbestimmte Gesellschaft durch Abschaffung von Geld
Klassenkampf
Klassen
Revolution
4. Wirkungsgeschichte
5. Zusammenfassung
Werke
Das Kapital (1867)
Hauptwerk
drei Bände
Analyse und Kritik der kapitalistischen Gesellschaft
Marx / Engels, Das Kommunistische Manifest, 1848
Pyramide des Klassenkampfs
+
Quellen
Das Kommunistische Manifest (1848)
Propagandaschrift
mit Friedrich Engels
Revolution der gesellschaftlichen Verhältnisse
Bourgeoisie:
Produktionsmittel-besitzer, Bürger
Proletarier:
Arbeiter
von revolutionären Klasse zur herrschenden Klasse
Erfolg der Bourgeoisie, da Industrialisierung
Klassenherrschaft der Bourgeoisie hindert Weiterentwicklung
gegensätzliche Klassen
Bourgeoisie
Bürgertum
Herrschaftsgrund-lage Kapital zur Vermehrung
Proletariat
Arbeiter
kein Eigentum an Produktionsmitteln
Verkauf von Arbeitskraft
unausweichlich
Ökonomische Erklärung
Ausbeutung der Arbeiter
Hindernis zur Entwicklung
Mechanisierung bringt kein weiteres Kapital
ungünstige Zusammensetzung Maschine - Mensch
Soziologische Erklärung
jede Aktivität der Bourgeoisie auf Kosten der Arbeiter
Arbeitslosigkeit
sozialer Zusammenschluss der Arbeiter für Gegenwehr
Garantierter Sieg für
Proletariat
zahlenmäßige Masse der Arbeiterschaft
Sieg schafft Klassenlosigkeit
keine
Klassenherrschaft der Arbeiter
Existenzgrundlage: Arbeit
Vergesellschaftlichung der
Produktionsmittel
Zusammenfassung
Gegenüberstehen von Bourgeoisie und Proletariat
Klassenkampf
Revolution unausweichlich
garantierter Sieg des Proletariats führt zu Klassenlosigkeit
Full transcript