Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

ICT-Werkstatt

No description
by

Andreas Stricker

on 22 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of ICT-Werkstatt

ICT-Werkstatt
für Lehrpersonen
Die Idee der ICT-Werkstatt
Lehrpersonen, die ICT im Unterricht einsetzen müssen, eine Umsetzungshilfe bieten und sie zum Einsatz von ICT im Unterricht zu motivieren.
Was will die ICT-Werkstatt für Lehrpersonen?
EINE KURZE
ÜBERSICHT
Worums in dieser Präsentation geht
und was die ICT-Werkstatt will
Mögliche Dreijahres-planung für ver-tiefende Themen (Mittelstufe)
Grundlagen
Theorie und Praxis
Eine Hilfe zur Umsetzung der Thurgauer
ICT-Standards an der Mittelstufe
eine Planungs- und Umsetzungshilfe für den Einsatz von ICT im Unterricht
<- mögliche Dreijahres-planung
Die ICT-Werk-statt basiert auf bestehenden Lehrmitteln.*
Gemäss AV kann die Umsetzung der ICT-Standards vollständig durch Integration in den bisherigen Unterricht erfolgen.
Umsetzung
Diese ICT-Werkstatt richtet sich an die Mittelstufe. Viele Unterrichtsvorschläge lassen sich in abgeänderter Form auch in der Unterstufe umsetzen.
Die ICT-Werkstatt ist…
basierend auf den vom Kanton Thurgau erlassenen obligatorischen ICT-Standards
kein eigenständiges Lehrmittel, sondern Bezug nehmend auf bestehende ICT-Lehrmittel.
Theorie und Praxis
«Das integrative Konzept macht zwar theoretisch Sinn, aber in der Umsetzung funktioniert es offensichtlich nicht.»
Thomas Merz

Prorektor PH Thurgau, Fachbeauftragter für Medienbildung
Die integrative Umsetzung ist vielfach möglich, aber nicht überall.
Gewisse Kompetenzen erfordern eine gründliche Einführung, insbesondere die Bereiche
Soziale Interaktion
E-Mail, Facebook, etc.
Sicherheit
Umgang mit Daten und Passwörtern
Grundlagen
make IT easy
Klett Verlag
inform@
Lehrmittelverlag SG
Medienkompass
Lehrmittelverlag ZH
innovativeschools
Microsoft
Integrativer Ansatz
Lektionsreihen
Umsetzung
Die Umsetzung der ICT-Standards erfolgt so weit als möglich integrativ.
Ausgenommen davon sind:
Umgang mit Daten
ICT-Standard 5
Urheberrecht
ICT-Standard 13
Passwörter
ICT-Standard 14
Soziale Interaktion
ICT-Standard 15
Weil diese Bereiche nicht nur in vielen anderen ICT-Standards zur Anwendung kommen, sondern z.T. auch über ICT hinausgehen, werden sie in der Werkstatt genannt.
Übergreifende Standards
Zur Vermittlung der Übergreifenden Standards lohnt es sich, eigene Lektionen einzusetzen, da sie eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema erfordern.
Dies ist nicht möglich, wenn diese Themen integrativ neben anderen, primären Unterrichtsinhalten auch noch schnell "eingeführt" werden.
Der zeitliche Umfang pro Thema kann je nach Vertiefung von einmalig 1-2 Lektionen bis zu ein paar Wochen betragen.
(Mittelstufe)
4. Klasse:

5. Klasse:

6. Klasse:
Verhaltensregeln
Passwörter
Fremde Daten,
Urheberrecht
Die übrigen Standards können integrativ im regulären Unterricht erabeitet werden, wozu die ICT-Werkstatt eine Umsetzungshilfe bieten soll.
Die ICT-Werkstatt gibts online unter
http://ictwerkstatt.wordpress.com
Bei Wunsch und Bedarf kann auch noch eine ICT-Werkstatt für die Unterstufe erarbeitet werden.
Neben Lehrmitteln wird vereinzelt auch auf Seiten im Internet verwiesen, die konkrete Vorschläge aufweisen, wie am betreffenden ICT-Standard ebenfalls gearbeitet werden kann.
So wird die ICT-Werkstatt laufend erweitert.
Diese Präsentation wurde erstellt mit
www.prezi.com
Neben PowerPoint auch eine Möglichkeit für die Arbeit an den
ICT-Standards 10 und 11.
§
©2013 Andreas Stricker
Übrigens:
Inzwischen weicht auch das AV hinsichtlich Lehrplan 21 allmählich von diesem Paradigma ab, wie von
Walter Berger am Bildungsforum
Romanshorn zu erfahren war.
Full transcript