Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die Berliner Mauer

Deutsch III, Herr Kerth, Period 1
by

susanne lenz

on 9 September 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Berliner Mauer

1961
Der Erste Sekretär der Sozialistischen Einheitspartei der DDR und Staatsrat- Vorsitzender Walter Ulbricht sagt bei einer internationalen Pressekonferenz: “Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!”
Berliner Mauer
1945
Die Rote Armee erfasst Berlin.
Am 8. Mai wurde Berlin in vier Abschnitte geteilt.
1946
Auf Veranlassung der sowjetischen Militärverwaltung, wurde am 30. Juni die Demarkationslinie zwischen Ost und Westen Deutschland gesichert.
Ab 29. Oktober brauchten Menschen einen Interzonenpass, um in einen anderen Sektor gehen zu wollen.
Die Sowjetunion beginnt eine Blockade.
1948
Amerika bringt mit Flugzeugen Essen und Vorräte nach Berlin.
1949
Die Vereinigten Staaten, Kanada und westeuropäische Länder tretten der North Atlantic Treaty Organization (NATO) in Washington bei.
Die Bundesrepublik Deutschland ( BRD -Westdeutschland) wird gegründet.
Am 7. Oktober wird die Deutsche Demokratische Republik (Ost-Deutschland) in Ost-Berlin gegruendet. (DDR)
1952-1953
Grenze zwischen Ost und West-Deutschland, und Ost- und West-Berlin wird geschlossen.
Ausschreitungen von Ost-Berliner Bauarbeitern gegen die Arbeitsbe-dingungen werden durch die Rote Armee unterdrückt. (Gedicht B.Brecht)
Präsident John F. Kennedy hält eine Rede nur wenige Tage bevor die Grenze zwischen Ost-und Westberlin geschlossen wird. Er will, dass die NATO-Staaten, auf West-Berlin aufpassen.
Am 13. August wird die Berliner Grenze zwischen Ost-und West-Berlin geschlossen. Die Zonengrenze wird morgens von DDR-Truppen versiegelt. Das Brandenburger Tor ist geschlossen.
1962-1963
Peter Fechter, 18, ein Bauarbeiter aus Ost-Berlin, wird erschossen und den westlichen Medien überlassen. Zuschauer im Westen versuchen ihn zu retten, werden aber mit vorgehaltener Waffe gestoppt.
Präsident JF Kennedy besucht Berlin und erklärt: "Ich bin ein Berliner."
Eine administrative Vereinbarung wird unterzeichnet damit West-Berliner ihre Verwandten in Ost-Berlin auf einer begrenzten Zeit besuchen koennen.
1965
Eine neue Mauer wird gebaut und sie besteht aus Betonplatten, die zwischen H-förmigen Stahlbeton Stützen gelegt werden. Eine runde 0,40 Meter große Betonröhre macht es schwierig über die Mauer zu klettern .
1971-1972
Das Vier-Mächte-Abkommen über Berlin lädt die Regierungen von West-Berlin und der DDR ein mit einer Vereinbarung, dem Transitabkommen.
Das Transit-Abkommen sicherte sich die Rechte der Bürger der DDR die BRD zu besuchen, aber nur in Fällen des Notfalls in der Familie.
Der Grundlagenvertrag unterzeichnet, wie die beiden deutschen Staaten ihre gegenseitige territoriale Integrität schuetzen, garantiert die Grenze zwischen ihnen, und erkennt die Unabhängigkeit und Souveränität der Anderen an.
1973
Eine explizite Zündfolge ist mit einem speziellen Team von Stasi-Agenten, mit infiltrierenden regulären Einheiten des Grenzschutzes an ihre Kollegen der Flucht zu hindern, beauftragt wurden.
1987
Präsident Ronald Reagan besucht Berlin und will, dass der sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow die Berliner Mauer abreist.
1989
Chris Gueffroy ist die letzte Person, die getötet wurde, als er versuchte über die Mauer zu klettern.
Die ungarische Regierung öffnet die Grenze für DDR-Flüchtlinge. Mehr als 13.000 Ostdeutsche fliehen nach Österreich.
Eine Million Menschen besuchen eine Pro-Demokratie-Demonstration am Ost-Berliner Hauptplatz . Ein paar Tagen spaeter tritt der DDR-Regierung zurueck.
Die DDR-Regierung verkündigt, dass Besuche in der Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin zugelassen werden. Tausende von Ost-Berlinern gehen nach West-Berlin und die Grenzschutzbeamten sehen zu. Die Menschen reißen die Mauer nieder und sie wird geöffnet.
Works Cited
"The Cold War Museum." Cold War Museum. N.p., n.d. Web. 19 Dec. 2012.
"The Berlin Wall." Berlin Wall. N.p., n.d. Web. 19 Dec. 2012.
"Berlin Wall." Wikipedia. Wikimedia Foundation, 19 Dec. 2012. Web. 19 Dec. 2012.
"Researchers Confirm 125 Berlin Wall Deaths." TOP STORIES. N.p., n.d. Web. 19 Dec. 2012.
"Berlin Wall." - New World Encyclopedia. N.p., n.d. Web. 19 Dec. 2012.
Die Berliner Mauer Überblick
Die Berliner Mauer war 96 Meilen (x 1.609 km) lang und die durchschnittliche Höhe der Betonwand betrug 11,8 ft (x 30,48 cm (=12 inch)..
Im Laufe des Bestehens der Wand wurden 133 Menschen getötet.
Es gab auch etwa 5.000 gelungene Fluchten nach West-Berlin.
Die Mauer wurde am 13. August 1961 in 24 Stunden aufgebaut.
Full transcript