Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Aufklärung

No description
by

Lena Ahmad

on 14 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Aufklärung

Aufklärung
Historischer Hintergrund
Nach dem dreißigjährigen Krieg: Das deutsche Reich -> viele Territorien
Fürsten lebten auf Kosten der Bevölkerug
In der französischen Revolution: Unzufriedenheit des dritten Standes wuchs
Auflehnung der unteren Schicht gegen die Ständegesellschaft und Kritik am politischen System
Philosophischer Hintergrund
Rationalismus
„ Aufklärung ist der Ausgang
des Menschens aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit“
Merkmale der Aufklärung
Image by goodtextures: http://fav.me/d2he3r8


aus Frankreich
Alles ist durch Nachdenken zu erschließen
Sinne nur Täuschung
Benutzung des Verstandes/Vernunft

Empirismus
aus England
die Welt ist durch Sinne wahrzunehmen
nicht ganz so bedeutsam für die Aufklärung
(Descartes)
1720-1800
Aufstand gegen die Autorität (Fürsten und Kirche)
Rationalismus
Gedanke der Aufklärung
Individualismus
Menschenrechte
Gleichstellung von Frau und Mann
Emanzipation der Gedanken
Licht ist das Symbol der Aufklärung „les siècle des lumières“
klare einfache Volkssprache
Bekannte Aufklärer
Lebenszeit: 1724-1804
Geburtsort: ostpreußische
Stadt Königsberg
Religion: streng christlich
Beruf: Professor und Fachphilosoph
Quellen
Eine Präsentation von Max, Gregor und Lena
Der kategorische Imperativ
Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzesgebung gelten könne.
Neben dem Gedanken der Aufklärung selbst, sind auch die zwei philosophischen Ströme Rationalismus und Empirismus maßgeblich für die Philosophie der Aufklärung.
Buch Sofies Welt von Jostein Gaarder
Kapitel: Kant, Aufklärung, Empirismus und Rationalismus

Mittelalter
750-1600

Barock
1600-1720

Aufklärung
1720-1800

Klassik
1786-1805

Romantik
1795-1840

Vormärz
1830-1848

Formale Besonderheiten und literarische Formen
Voltaire 1694-1778
Jean-Jacques Rousseau 1712-1778
Gottfried Lessing 1729-1781
Immanuel Kant
http://deutschsprachige-literatur.blogspot.de/2010/05/epochen-aufklarung-1720-1800.html
Bürgerliches Trauerspiel
Fabeln
Lehrgedicht (Gedankenlyrik)
Enzyklopädie
http://www.literaturwelt.com/epochen/aufklaerung.html

Schrift: Was ist Aufklärung?
"Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
Full transcript